.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation *** Der erste Post von Q ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2020: 1. Quartal ***

Sonntag, 16. Dezember 2018

Der Vollmond am 22. Dezember 2018

Die Energien sind wieder reichlich angestiegen, und sie zeigen uns auch, wo wir noch etwas aufzulösen haben. Meistens verstehen wir es sofort, aber manchmal werden wir auch schmerz- haft darauf aufmerksam gemacht, und es gilt dann, eine Schicht tiefer zu gehen, um dort auf- zulösen.

©instagram.com
Es kommt uns vor wie ein unendlicher Prozeß, wie das Schälen einer Zwiebel, und im Grunde ist es gut so, denn alles auf einmal könnten wir nicht verarbeiten. Es würde uns überwältigen. Seien wir dankbar, daß wir im Schnek- kentempo lernen dürfen – obwohl die laufenden Ereig- nisse zeigen, daß wir eigentlich aktiv werden müßten. Es war jedoch schon immer ein Problem, die verschiedenen deutschen Interessen unter einen Hut zu bekommen.

Genießt die heiligen Tage vom 17.-21., wenn die Sonne über das Galaktische Zentrum läuft, da können wir am leichtesten die göttliche Verbindung finden. Denn mit der Sonnenwende setzt ein Energiewechsel ein, der uns für die Steinbock-Zeit einen rauheren Wind beschert.

Die Situation im Lande ist nach wie vor prekär. Auch wenn die Kanzlerin quasi entmachtet wur- de – ihr Rücktritt vom Parteivorsitz und die ominöse Landung ihrer Maschine in Köln sprechen Bände – beenden leider nicht den quälenden Zustand dieser Regierung. Natürlich würde sich auch unter AKK nichts ändern, welche ins gleiche Horn trötet. Die Grünen wurden in Stellung gebracht, falls es nötig wird, die SPD abzulösen. Es ist klar, daß wir von allen Altparteien keine Veränderung erwarten können, und von der AfD ist es zumindest fraglich. Sicher sind einige gute Leute darunter, aber sie bekommen ja keine Chance, und sind mit Sicherheit auch von Unterwanderung seitens des Bankkartells, der Nato und einigen Orden betroffen.

Woran kaum jemand denkt, ist an den Einfluß den das Bundestagsgebäude auf die Abgeord- neten hat, dort können keine guten Gesetze verabschiedet werden! Es ist nicht möglich, und eine neue bzw. Übergangsregierung sollte erstmal wieder nach Bonn umziehen, bevor sich ein deutscher ! Architekt mit Herzensbildung und Feng Shui Kenntnissen an einen Neubau wagen kann. Der jetzige Bundestag gehört abgerissen, so schändlich die Absichten seiner Erbauer waren:
http://2012sternenlichter.blogspot.com/2011/09/die-bedeutung-des-neuen-bundestages.html

Hier wird sich also kaum etwas ändern, solange nicht die Einflüsse der US-Landeselite gekappt sind. Dazu schauen wir am besten nach Washington, was dort geschieht, und es wäre eine Menge zu erwarten, sobald die Militärgerichte startklar sind. Diese dürfen weltweit agieren, nach einem Gesetz, das noch von G.W. Bush 2001 verabschiedet wurde – Trump wird die Schwarz- hüte mittels ihrer eigenen Absichten schlagen. Deshalb können auch noch verschiedene False Flags zu erwarten sein, als Ablenkung vom eigentlichen Geschehen. Aber bald erreicht Saturn die Opposition zur US-Sonne (3.- 4. Januarwoche), da dürfte Klärung stattfinden, und es geht um Verantwortung. Aber Trump muß auch gut auf sich aufpassen. Es hängt praktisch alles vom Ausschalten der Landeselite ab, welche die ganze Clinton-Korruption und Pädogate gedeckt hat. Erst dann können wir hoffen, daß auch bei uns die DS-Marionetten zur Rechenschaft gezogen werden.

Die Ereignisse in Frankreich bewegen auch unsere Gemüter, denn die Franzosen werden auch zur Anpassung gezwungen. Nur wissen wir nicht genau, wer die Gelbwesten-Aktion tatsächlich geplant und unterstützt hat – kommt die Bewegung aus dem Volk, oder ist sie von Soros ge- sponsort? Denn die Gewalt von einigen Teilnehmern, wie Autos anzünden etc. ist typisches Antifa-Vorgehen. Aber es hat auch Gewalt auf der anderen Seite gegeben, so waren dort 'ord- nende Kräfte' unterwegs, die nicht zur Polizei gehörten. Die Lage in Paris ist akut gespannt, denn Saturn läuft grade übers MC des FR-Radix, möglicherweise ist Macron am Ende. So verliert auch die EU mit Merkel und Macron ihre eifrigsten Unterstützer, sodaß die EU immer mehr ins Wanken gerät.

Die Lage in Frankreich findet ihr ausführlich erklärt im neuen kostenlosen Denkbrief von Peter Denk. http://www.krisenrat.info/newsletter.html

Der FB-Blogger Michi Michael Berger hat noch eine spezielle Sichtweise, aus der er schließt, wer die Gelbwesten unterstützt, und er erklärt die Zusammenhänge numerologisch, so wie die Eliten sich auch Botschaften senden – lesenswert!
https://vk.com/doc451913638_484563700?hash=ece7c90b62f946d103&dl=284e728717b6589066

Weiter empfehle ich euch noch die aktuelle Analyse von Concept Veritas:
http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/12_Dez/14.12.2018.htm

Mit diesem Vollmond geraten wir in den Wirkungsorbis der nächsten Mondeklipse am 21.01.19, im Orbis der SoFi am 6.01. sind wir bereits. Es bedeutet, daß die nächste Intensivierungswelle ansteht, auch mit evtl. kataklysmischen Erfahrungen.

Vollmond 22.12.2018
Der Vollmond auf der Krebs-Steinbock-Achse prüft das Verhältnis von Volk zur Regierung, von Kindern und Eltern: wieviel Verantwor- tung wird übernommen, für jeden der schutz- bedürftig ist? Und da dürfte es zu schmerz- haften Erkenntnissen kommen, die jetzt zur Bereinigung anstehen (Vollmond Qu. Mars-Chiron). Es geht um unser lebendiges Sein, was wir kreativ ausdrücken sollen, also in die Lebensfreude zurückkommen (Löwe-AC, Sonne H1 in 5). Der Wille des Schöpfers spielt hier eine doppelt große Rolle, zum ei- nen ist da die starke Anbindung an den Schöpfer gegeben (Sonne Konj. Quaoar). Dann hatten wir die letzten beiden Wochen eine hohe Bereinigungsenergie, im Sinne von 'Dein Wille geschehe durch mich“ (Mars Konj. Neptun), wobei nun wichtig ist, daß wir auf den Schöpferwillen (Neptun) in uns hören, diese feine Inspiration, die letztendlich immer recht behält. Diese Bereinigung hat geistig zu erfolgen, für eine freie Meinungsäußerung, und um die Wahrheit zu verkünden, auch wenn sie schmerzhaft ist (Chiron, Mars, Neptun in 9).

Hinzu kommt, daß auch die finanzielle Lage jetzt auf den Punkt gebracht wird (Sonne H2), und es könnte in einigen Tagen schon Turbulenzen geben (Sonne Qu. Chiron am 19.12.). Wobei, Turbulenzen gibt es ja häufiger, und es geht auch das Gerücht, daß Merkel die Schwankungen der CDS-Wetten ausgleicht! Abgesehen davon, daß dieser Unsinn verboten gehört. Wenn das aber nicht mehr funktioniert, wird man den ESM einschalten, und dann geht es an unser Ver- mögen – wer denn eins hat. Zumindest kann der Mars hier noch für schmerzhafte Einschnitte sorgen, denn er wird ja im Sinne der Wahrheit bereinigen (Mars Konj. Chiron am 29.12., Konj. Saturn am 21.01.).

Unser Lebendigsein, von dem ich anfangs sprach, wird noch verhindert durch Ängste, sich auszudrücken (Skorpion in 5), was sich dann in zu starker Anpassung ausdrückt (Pluto in 6). Das ist das Schattenthema, das noch zu lösen ist: die Angst liebevoll annehmen, und trotzdem nach den inneren Impulsen handeln. Denn diesen Monat ist es auch unsere Verantwortung, unsere tägliche Lebensplanung selbstverantwortlich zu gestalten (Saturn H6 in 6). Außerdem gilt es, die Ängste nun auch seelisch zu verarbeiten.

Es ist uns ja schon bewußt, daß wir die Liebe zu unseren Familien, zu unserem Volk unbedingt behüten müßten (Venus H4 Konj. Ceres in 4), aber auch das ist angstbesetzt (beide im Skor- pion). ERLAUBT EUCH, den nötigen Schutz auszuüben! Er ist überlebenswichtig für uns – auch wenn es bedeutet, der halbwüchsigen Tochter den zu nahen Umgang mit unseren Gästen zu verbieten. Bei Uneinsichtigkeit hilft wohl diese Aufstellung: In stillem Gedenken an die Opfer 2018

Das Volk erhebt sich gerade aus der Rechtlosigkeit in den Wunsch nach Freiheit (Mond H12 in 11), und es steht in starker Spannung mit der Regierung, von der es sich verletzt fühlt – zu recht (Mars H10 Qu. Mond). Denn unsere Freiheit wurde extrem mißbraucht (Sedna + Algol in 11), und das im Grunde seit 100 Jahren.

So haben wir neue Impulse zu setzen für die Zukunft, wobei andere sich bereits viele Gedanken gemacht haben und die Freiheit vorbereiten – sie ist noch nicht in der Zeit (Uranus H7 + H8 in 10). Aber ich bin sicher, daß sich weitere Möglichkeiten der Befreiung ergeben, zumal Uranus noch bis Ende Januar das Quadrat zur Sonne des Kaiserreichs bildet. Auch wenn sichtbare Ergebnisse noch nicht in Erscheinung treten, dürften dann entscheidende Weichen gestellt werden.

Das Ziel sollte sein, daß wir den Mut aufbringen, die Wahrheit zu verkünden (Mars H10 in 9) – wie auch immer wir kommunizieren, es gibt heute vielfältige Möglichkeiten. Die Wahrheit soll jetzt in die Welt (Neptun H9 in 9), denn ohne sie gibt es weder Freiheit noch vernünftige Struk- turen, weil alles auf der Wahrheit gründet. Dabei gilt es jetzt, der Wahrheit in uns zuzuhören, weil dann wissen wir intuitiv die Sinnzusammenhänge (Merkur-Jupiter Qu. Neptun).

Währenddessen schlummert die Freude wie in einem Schatzkästchen (Jupiter eingeschlossen im Schützen), welches darauf wartet, daß wir es endlich öffnen...


©
http://sternenlichter2.blogspot.com/2018/12/der-vollmond-am-22-dezember-2018.html


Unterstütze mit Herz
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL