.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020 ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***

Samstag, 1. Dezember 2018

Der Neumond am 7. Dezember 2018

Vieles ist jetzt in Bewegung, von dem wir jedoch nur Bruchstücke mitbekommen, weil die Medien entweder nicht berichten, oder aber selbst nicht informiert sind. Desweiteren wird 'Rücksicht auf die Bevölkerung' genommen, die anscheinend die ganze Wahrheit nicht auf einmal verträgt.

Natürlich auch, um weiteres Chaos zu vermeiden, denn eine unvorbereitete Masse ist auch nicht mehr berechen- bar. Dennoch dürfen wir uns sicher sein, daß ab dem Neumond 'grünes Licht', also freie Bahn herrscht, für die größte Bereinigungsaktion, die wir je erlebt haben. Das werden wir hier nicht so schnell mitbekommen (wie immer), 2 Tage später ansatzweise, aber die Auswirkungen, die positiver Art sind, dürften uns erst Ende Januar erreichen.

Vorerst gilt es sich zu positionieren, was wir mit dem Durchwinken des Migrationspaktes im Bundestag zu tun gedenken – und das ist gar nicht so einfach, denn es gibt Pro- wie Contra-Argumente. Was immer ihr unternehmt: gestaltet es friedlich.

In aller Munde ist heute die unfreiwillige Rückkehr der Kanzlerin nach Köln, die unterwegs war zum G20 nach Argentinien, wegen angeblichem Versagen der Kommunikationssysteme an Bord – mit Verlaub, das halte ich für höchst unwahrscheinlich, denn die Regierungsmaschine hat die Kommunikation nicht nur 3fach abgesichert, sondern auch extra Kanäle zum BND und zur NATO – es ist kaum denkbar, daß nichts davon funktioniert. Aktuelle Infos dazu hier.

Die Attacke der ukrainischen Schiffe in russischen Hoheitsgewässern des Asowschen Meeres dürfte eine Anordnung von Poroschenko gewesen sein, wie Befragungen der verhafteten Ukrainer ergeben haben. Daß die russische Marine auf Grenzverletzungen reagiert, ist also völlig richtig. Die ganze Aktion dürfte ein Arrangement des Deep State gewesen sein, um Russland zu einem Krieg herauszufordern, und sie haben es immer noch nicht begriffen, daß der Kreml immer die weise Option einsetzt – woher auch, ihnen fehlt das entsprechende Bewußtsein.

Umso weniger verständlich ist, daß Trump das Gespräch mit Putin abgesetzt hat, aber wir wissen auch nicht, was seine Berater ihm geflüstert haben – denkbar ist, daß er nicht alle Informationen hat (Merkur rückl.)  – das Problem wird sich schon noch lösen.

Dann gibt es wohl auch noch etwas zu klären für Trump, bevor das große Aufräumen beginnen kann: angeblich hat der britische Geheimdienst MI6 ihn darum gebeten, die letzten 20 FISA-Seiten nur geschwärzt herauszugeben – hahaha! Der britische Humor ist wirklich unschlagbar, und nimmt nun auch noch Monty-Python-Züge an. Der rückläufige Merkur läßt grüßen. Aber zum Neumond am 7. läuft er wieder direkt, und Trump kann Entscheidungen fällen.

Die Epoch Times schreibt: Der Bundestag hat sich hinter den umstrittenen UN-Migrationspakt gestellt. 372 Abgeordnete stimmten am Donnerstagnachmittag in einer namentlichen Abstim- mung für einen entsprechenden Entschließungsantrag der Koalitionsfraktionen. 153 Parla- mentarier votierten dagegen und 141 enthielten sich. Die Bundesregierung wird in dem Ent- schließungsantrag unter anderem dazu aufgefordert, sicherzustellen, dass durch den Migra- tionspakt die nationale Souveränität und das Recht Deutschlands, über seine Migrationspolitik selbst zu bestimmen, nicht beeinträchtigt und keine nationalen Hoheitsrechte übertragen werden.“ 
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundestag-stellt-sich-hinter-un-migrationspakt-a2723693.html

Da können wir nur noch müde lächeln, denn unsere Hoheitsrechte haben wir bereits mit dem Putsch gegen den Kaiser 1918 abgegeben. Es wäre nun endlich mal an der Zeit, aus diesem 100jährigen Dornröschenschlaf zu erwachen. Preußen spielt dabei eine wichtige Rolle – und wenn gar nichts anderes mehr hilft, wäre eine Lösung, dem amtierenden Nachfolger des Hauses Hohenzollern, Prinz Georg Friedrich, die Krone wieder anzutragen, wenn er auch bereit wäre, hier aufzuräumen. Das ist allemal besser, als das laufende Fiasko weiter zu ertragen, das direkt in den Untergang unseres Volkes führt. Das Problem ist, das Volk hinter so eine Ent- scheidung zu versammeln.

Kommen wir zur Gelbe-Westen-Aktion, die morgen am 1.12. beginnen soll, und nun auch vom Merkur ← betroffen ist. Das sind keine guten Chancen auf Erfolg, zumal wir einen Jungfrau-Mond haben, der kaum noch Aspekte bildet, bis auf ein klägliches Merkur-Sextil. Es werden also nur wenige Menschen unterwegs sein, nicht genug, um einen bleibenden Eindruck in Berlin zu hinterlassen. Man muß sich wirklich fragen, warum die Organisatoren sich keinen guten Starttermin von einem Astrologen geben lassen? Wahrscheinlich wissen sie nichts von der unterschiedlichen Zeitqualität. Morgen Mittag kann sich aber auch noch Schmerzhaftes ereig- nen (Mond Opp. Chiron), sodaß Vorsicht angebracht ist.

Letztendlich geht es um die Frage, ob wir aktiven oder passiven Widerstand leisten wollen, und das kann nur jeder für sich entscheiden. Viele weise Autoren haben schon darüber sinniert, das ist auch der Grund, warum ich ausgerechnet diese Bücher momentan im Blog bewerbe.

So hat Elias Canetti in seinem Werk „Masse und Macht“ herausragend dargelegt, wie beein- flußbar die Masse ist, und wie empfänglich für Suggestionen und Manipulation, wenn ein Rahmen mit Wiedererkennungswert gesetzt ist ('Framing', wie Friedensforscher Daniele Ganser sagt). Besonders wichtig finde ich sein Kapitel über das Wesen des Befehls, und welch unerhört zersetzende und schädigende Wirkung ein Befehl auf uns ausübt. Ich erzähle das, weil es einen Fraktionszwang im Bundestag gibt, was einem Befehl quasi gleichkommt.

Wasser das einen Befehl gehört hat
Dr. Masaru Emoto unterstützt diese Aussage in seinen Büchern, in denen er seine Erfahrungen mit fotografier- ten Wasserkristallen beschreibt, die vorher entsprechend beschriftet oder beschallt wurden. So zeigt die Aufnahme mit dem Befehl überhaupt keinen Kristall mehr, sondern nur ein 'graues Loch'.

Der russische Philosoph Iwan Iljin schreibt in seinem Buch „Über den gewaltsamen Widerstand gegen das Böse“, daß es in manchen Situationen nötig wird, sich vehement gegen die dunklen Kräfte zu stellen, um das was uns am Herzen liegt, zu schützen. Auch diese Aussage hat ihre Berechtigung, denn was nützt es uns, ein Pazifist zu sein, während um uns herum alles zerstört wird, was wir in langer Zeit aufgebaut haben? So werden wir nicht umhin kommen, zuallererst ein Patriot zu sein, bevor wir uns Pazifismus leisten können.

Wasser das Vivaldi gehört hat
Die spirituelle Bewegung sagt, wir müssen raus aus der Dualität, also keine Partei ergreifen, sondern eine höhere Sichtweise über beiden annehmen, um zu schauen, wa- rum beide Seiten im Ungleichgewicht sind, und was sie wirklich brauchen. Dazu eignet sich Armin Risi's Buch „Der radikale Mittelweg“. Allerdings hilft uns das auch nur, solange 'das Kind noch nicht in den Brunnen gefal- len ist', und über dieses Stadium sind wir bereits hinaus.

Da sind die östlichen Weisheiten schon tiefer und ergie- biger. Der alte Meister der Kriegskunst, Sun Tzu (500 v. Chr.), hat in seinem Buch viele Aphorismen der Kriegs- kunst hinterlassen. Sein Spruch „Am besten ist es, überhaupt nicht zu kämpfen.“ spricht Bände. Man läßt den Gegner kommen, und wendet deren Angriffsenergie dann gegen sie.

Deutlich ist auch das Buch „Der Weg der Kaiserin“ von Christine Li + Ulja Krautwald:
„Die Kaiserin hütet sich vor unedlen Menschen, und tut besonders gut daran, sich vor ihnen zu schützen und abzugrenzen. Diese sind in der Lage, sie bis aufs Mark auszusaugen. Leider sind unedle Menschen bei weitem in der Überzahl. Umso glücklicher ist die Kaiserin, wenn sie einen der wenigen edlen Menschen findet, die ihr Hilfe und Unterstützung gewähren.
Auf keinen Fall verfällt die Kaiserin der pathetischen Illusion, sie könne, zB durch ihr eigenes edles Vorbild, durch besonders liebevolle Behandlung oder gar durch Selbstaufopferung, einen unedlen Menschen verbessern. Dies führt unweigerlich zu herben Enttäuschungen, denen sie in Zeiten einer schwachen Mitte besonders schutzlos ausgesetzt ist. Langfristig würde sie das verbittern. Im Umgang mit Unedlen sind Illusionen völlig unangebracht. Ein harter Schnitt ist nötig, bevor die Kaiserin gänzlich ausgesaugt wird.“

Wer nun immer noch Zweifel über die Vorgehensweise hegt, findet ausgezeichneten Rat im Buch der Bücher, im „I Ging“.

Neumond 07.12.2018
Der Neumond im Schützen findet im Verbor- genen statt (in 12), sodaß wir noch gar nicht genau ermessen können, was auf uns zu kommt. Es geht dabei um die verlorene Freude, die irgendwann versunken ist, wie auch um die Wahrheit, die uns die Freude zurückbringen könnte (Jupiter H1 + H12 in 12). Diese Wahrheit kann nicht von selbst hervorkommen, sondern es geht nur, indem sie ausgesprochen und geschrieben wird, und es muß dabei auch artikuliert werden, mit welchen Methoden unsere Freiheit wie auch unsere Durchsetzung unterdrückt wurde und wird (Merkur in 11 im Skorpion, Pluto H11 in 1). Das nächste, was zu tun ist, ist alles was wir lieben, unsere Werte und Kinder und Frauen, zu behüten und zu schützen (Ceres + Venus H10 in 10). Es gilt also zu realisie- ren: die Freude ist da, sie ist bereitgestellt, aber die Wahrheit muß heraus, und wenn die Medien sie nicht bringen, dann müssen wir es tun. Dies wird bestätigt, indem wir jetzt die Verantwortung für uns selbst übernehmen, sie nicht mehr anderen überlassen (Saturn in 1), das gilt insbesondere auch für die Verantwortung über unsere finanziellen Mittel (Saturn H2). Ich möchte deshalb nochmal alle erinnern, deren Berufung das Schreiben ist, dies auch umzu- setzen – weil jeder Beitrag von euch wichtig ist, und sogar ausschlaggebend sein kann. Denn es geht jetzt um Alles.

Vielleicht geschieht heute Nacht noch etwas Ungewöhnliches mit der Regierung (Venus H10 Opp. Uranus, wirkt den ganzen Tag am 1.12.), das ist schwer zu sagen, und es kann auch Kinder betreffen (Venus H5). Ebenso ist der Finanzbereich angezählt, was intern läuft und gar nicht so publik gemacht wurde (Wassermann in 2 eingeschlossen). Sicher gibt es öfter Crash-Warnungen, aber wir erfahren ja nicht alles. So wurde zB gestern die HSH Nordbank, die Landesbank für Hamburg und Schleswig-Holstein, an den US-Investor 'Cerberus' verkauft °!° und ich habe das nur in den Kieler Nachrichten gelesen. Eine ganze Landesbank! Zumindest könnte etwas von diesen Möglichkeiten das Volk erschüttern (Uranus in 4), oder es ist einfach nur aufgebracht und stellt sich quer gegen die Regierung.

Apropos quer oder Q, der Aszendent des Neumondes steht für Berlin auf 17° - nur so nebenbei, weil Q ja der 17. Buchstabe des Alphabets ist. Zwei Tage nach Neumond erreicht die Sonne den AC, da erfahren wir vielleicht mehr. Dann wird es wahrscheinlich viel mehr Bereinigungs- aktionen geben (Neumond Qu. Mars-Neptun), aber es ist das Volk das hier initiativ wird (Mars H4), nur ist es momentan noch so, daß das Volk zuviel herunterschluckt (Mars in 2), was äußerst ungesund ist. Die Medien halten immer noch mit der Wahrheit zurück (Neptun H3 in 2), und werden das Volk wohl ignorieren – sorry, eigentlich müßten sie jetzt die Wahrheit erzählen, aber ich traue es ihnen nicht zu. Doch es entfaltet sich nun 'der Zorn des Poseidon', über den ich schon berichtet hatte. Wir haben die einmalige Chance in diesem Monat, der Wahrheit und uns zuliebe wirklich etwas zu bewegen, deshalb nutzt diese Energie. Ab jetzt!

Andere Menschen, Völker, das Ausland werden uns darin unterstützen, jetzt die Wahrheit zu erfahren, besonders über die letzten 100 Jahre deutsche Vergangenheit (Merkur H7 + H9 in 11). Denn so langsam verstehen sie auch, daß es ihnen nicht gut gehen kann, wenn es uns nicht gut geht, zumindest was den europäischen Raum betrifft. Und es sollte unser aller Anliegen sein, daß die Wahrheit JETZT auf den Tisch muß, denn in einigen Monaten wäre es schon zu spät. Wenn der Migrationspakt unterschrieben ist, wird das ungehinderte Einschleusen inkompatibler Kulturen fortgesetzt, solange der Deep State noch wirken kann – und wir wissen nicht, wann die ganzen Verhaftungen wirklich stattfinden.

Wir treten mit diesem Neumond in die Wirkungssphäre der nächsten Sonnenfinsternis am 06.01. ein, es könnten die nächsten Wochen also auch recht uranische bis kataklysmische Ereignisse auftreten.

Deckt euch bitte sehr gut für die nächsten Monate ein. Ich vermute, es wird ein langer und kalter Winter – mit oder ohne Manipulation – wir hatten Ernteausfälle, und man hört aus einigen Quel- len, die Kartoffeln gehen jetzt schon zur Neige. Keimsaat wie Mungbohnen sind nützlich, falls mal das Gemüse ausfällt, denn diese keimen nur mit Wasser schon in 2-3 Tagen.

Für uns persönlich gilt es auch, daß wir unser Leben klären, und gerade Unstimmigkeiten in der Familie am besten jetzt noch vor Weihnachten bereinigen. Macht deutlich, daß eure Wahrheit ein Geschenk ist, auch wenn der andere sie noch nicht annehmen kann. Wahrheit ist ein nicht weg zu denkender Anteil der Liebe, die immer größer wird, je mehr wir in der Wahrheit stehen, und sie in die Welt bringen.


©
http://sternenlichter2.blogspot.com/2018/12/der-neumond-am-7-dezember-2018.html


Unterstütze mit Herz
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL