.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2018 *** Die Jahresvorschau 2018 *** Das Äquinoktium 2018 *** Sommersonnenwende ***
Die Entwicklung bis 2020
Kleinplaneten:
Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***

Samstag, 30. September 2017

Der Vollmond am 5. Oktober 2017

Deutschland hat gewählt. Diesmal wurde der Unmut per Stimmenabgabe quittiert, sodaß die FDP nach Jahren aus der Versenkung wie Popcorn hochsprang, und die AfD jetzt sogar zwei- stellig in den Bundestag einziehen kann.

Die etablierten Parteien mußten Ver- luste hinnehmen, und reagierten ent- sprechend angefressen. Noch nie war eine derartig abgewrackte Sprachkultur bei ihnen zu verzeichnen, was tiefere Einblicke in ihre eigentliche Motivation und ihren Entwicklungszustand zuläßt. Wahre Kenner der Psyche stellen Irra- tionalität fest, Übertragung und Schuld- projektion, Neid und Mißgunst, sowie ein unerträgliches Maß an Selbstge- rechtigkeit.

Fazit: wir werden von den denkbar unfähigsten Politikern regiert. Wenn sich der neue Bundes- tag in einigen Wochen zusammensetzt, wird die Regierung zwei Oppositionen haben: die transatlantisch gestreamte SPD und die ungeübte, doch wache AfD. Kurzschlüsse mit Knall- effekt sind garantiert.

Donnerstag, 28. September 2017

Eulenblick N°28

28.09.  Das, was fehlt +++ Schluß mit den To- talversagern +++ Katalanische Polizei stellt sich gegen Madrid +++ Heimatland!
29.09.  Regierung erst im nächsten Jahr +++ Rette dich Europa +++ Kinderbücher mit Homo-Inhalten +++ Achtung Nordkorea +++ AfD-An- hänger angegriffen +++ Noch mehr AfD-Aus- tritte +++ Vulkanausbruch im Pazifik +++ Mas- sengrab von Hindus entdeckt +++ Versiche- rungs-Erdbeben voraus +++ Was Frauke Petry jetzt vorhat +++ Fulford neu +++ Es ist was im Busch +++ China verbietet den Koran
30.09.  Blaue Parteien und Bohnen +++ Ver- tuschung +++ Bonnie & Clyde +++ Madrid sperrt Luftraum über Barcelona +++ Warum christliche Flüchtlinge nicht in jedes Land zurückkehren können +++ Gratis-Flug Athen-München +++ Islamische Parteien +++ Kommt Gutti zurück?
01.10.  Vortragsreihe +++ News zu Katalonien
02.09.  Ein Schweizer Blick +++ RFID-Chips

Sonntag, 24. September 2017

Botschaft aus dem Reich der Baumwesen

für die Deutsche Volksseele am 24. September 2017

Heute kamen zwei Karten:
"Angst" und "Hüter der Wege"

Wenn eine Angst uns auf dem Weg lähmt, haben wir die Wahl, ob wir vor ihr davonlaufen wollen, oder uns klar entscheiden, uns ihr zu stellen. Da Ängste immer Scheinriesen sind, müs- sen wir sehr nahe an sie herantreten, um genau erkennen zu können, wo der Ursprung liegt. Wir nehmen sie liebe- voll in unseren Arm, dort wird sie so klein, wie ein Vögelchen. Und wenn wir dann ihr pochendes Herzchen fühlen, wird unser eigenes Herz weit und wir werden erkennen, was zu tun ist.
Der Weg liegt offen vor uns, und wir sind nicht allein. So wächst der Breitwegerich stets dort, wo er gebraucht wird: auf den Schotterwegen, die oft Ursache für aufgeschürfte Knie sind. Die Schöpfung ist perfekt und hat für jedes Problem die Lösung dort, wo sie gebraucht wird, Hilfe wird uns zuteil. Nur "auf den Weg machen" müssen wir uns schon selber.
"Stelle dich deiner Angst und sei im Vertrauen, du bist geführt."

von Gesina Fernandez Sampaio
In Kürze werde ich noch mehr von ihr bringen. Ihr findet sie unter 'Projekte für die Neue Zeit'

Freitag, 22. September 2017

Sonntag platzt die Wahlbombe

Heinz Christian Tobler: Nach neusten Umfragen liegt die AfD vorn

Quelle: https://youtu.be/oztlKS7nsMw
veröffentlicht am 19.09.2017
Er bringt es super auf den Punkt, vor allem hörenswert der Beitrag von Carlo Schmid. Dennoch glaube ich, wir werden im TV ganz andere Ergebnisse sehen...

Eulenblick N°27

© Tammy Seeber /Pinterest
22.09.  Tag- und Nachtgleiche +++ Wahlkommentar +++ Kriminelle Methoden +++ Indoktrination an Schulen +++ Weitere Videos zur Wahl +++ Die Grenzöffnung war rechtswidrig +++ Drei Fragen an Fulford +++ HG-Update
23.09.  Der Ex-Banker sagt +++ Die heutige Planeten- reihe +++ GRÜNE wollen MWSt um 10-11% erhöhen +++ Wer spielt gegen Europa? +++ Migrationsforscher warnt +++ Politikversagen Vergewaltigung +++ Rede von Jörg Meuthen AfD +++ 24. September
24.09.  Holen wir uns unser Land zurück! +++ Wahl-Ticker +++ Botschaft des Deutschen Volksengels +++ Mein Wahlkommentar +++ Ein neues Kapitel wurde beschlossen
26.09.  Und jetzt? +++ Neues vom Schäfer +++ Die EU-Pläne werden massiv vorangetrieben
27.09.  AfD-Analyse 2013 +++ Satire: Führer-Swap +++ SPD baut um +++ Kommentar-Regeln + News +++ AfD-Verbindungen +++ Keine Nazis, keine Antisemiten +++ Welcher Humor? +++ Meuthen fordert Untersu- chungsausschuß
28.09.  Psychiater: Integration nicht möglich +++ Vor- bereitungen laufen +++ Top of Dekadenz

Montag, 18. September 2017

Herbst Equinox 2017

In den letzten Tagen haben wir alle gemerkt, wie sehr die Energien angestiegen sind, mit ver- ursacht durch die Sonnenflares, und das Aufwachen der Menschen scheint sich zu multipli- zieren. Doch wird auch von den Elitären die Meinung immer stärker unterdrückt.

Das ist überall spürbar, und die Völker beginnen aufzubegehren – erst einige, aber es werden immer mehr. In Vene- zuela will man sich neu konstituieren, und auch die Katalanen sind fest ent- schlossen, sich von Spanien unab- hängig zu machen. Nach dem Völker- recht muß es zugelassen werden, doch die spanische Regierung sträubt sich aus gutem Grund. Nicht nur, weil sie ohne die Einnahmen aus Barcelona pleite wäre – aber das würde den so- fortigen Euro-Crash auslösen.

Bei uns steht eine Schicksalswahl an, die längst nicht nur die nächsten vier Jahre bestimmt, sondern vielleicht auch die Zeitlinie ändert. So taumelt die Welt in den großen Wandlungs- prozeß hinein, und die nächsten Geburtswehen werden bald sichtbar wie spürbar sein.

Sonntag, 17. September 2017

Sonderaktion Kurzberatung


Es ist wieder Zeit für ein Angebot von mir an euch!
Bei Anmeldung von jetzt bis Mi. 20. bis 24h

Diesmal geht es um eure Bestimmung, bzw. eure Berufung. Es wird heutzutage immer wichtiger, daß wir ganz wir selbst sind und werden, weil das der beste Schutz überhaupt ist. Wer seine Bestimmung lebt, dem kann im Grunde nichts passieren - und das Beste daran: wir sind viel glücklicher!

Kurzberatung 'Berufung'  - 30min für 35€

Meldet euch an mit euren Geburtsdaten (Datum, Ort + genaue Zeit) per Mail, und ich sende euch Terminvorschläge. Dabei gilt, wer zuerst antwortet, bekommt umso eher einen Termin.
PS. Es sind so viele Anfragen gekommen, daß ich einige Zeit brauchen werde, sie zu beantworten, zumal ich auch erst noch das Herbst Equinox versende. Bitte keine Bestellung über Dritte, und ich nehme nur genaue Geburtszeiten an!
Und bitte nichts vorab überweisen!!

Ich freue mich auf euch, Christa

Mittwoch, 13. September 2017

Eulenblick N°26

Waldohreule © Pixabay
13.09.  Fulford neu +++ Neuer Maidan? +++ Gesundheit! +++ Mehrdimensionale Liebe +++ Nur noch 3 Länder +++ Wahlbeobachtung per App +++ Vorhersage
14.09. $ 20.162.176.797.904,13 +++ Infotafeln +++ Herzhüter-Geburtswehen +++ Kopp-Report
15.09.  Wahlwerbung auf türkisch +++ Strauß würde AfD wählen +++ Wahlfolgen gut erklärt +++ Online-Umfragen +++ CDU in Panik
16.09.  Wie die Gesellschaften zerstört werden +++ Zeitlinienwechsel +++ Refugee Radio +++ Organisierte Volksverdummung +++ Dein Haustier wählt auch
17.09.  Die goldene Lösung +++ ♡ Interne Infos +++ Klagen abgewiesen
18.09.  Krieg der Frequenzen +++ Die andere Umfrage
20.09.  Fulford neu +++ Straftaten vertuscht +++ Sind wir vorbereitet? +++ Wir sind alle
21.09.  Der Endkampf der Tyrannen +++Geld abheben!


Dienstag, 12. September 2017

Der Neumond am 20. September 2017

Vieles ist nun in Bewegung geraten, und die sichtbaren Zeichen im Außen sind die Stürme, die viel Aufmerksamkeit bekommen. Die Möglichkeit der Wettermanipulation ist gegeben, es fragt sich nur, wovon die Hurricanes ablenken sollen.

Bis Ende September dürfte die sturm- reiche Zeit andauern, denn Merkur war beim Eintritt in die Jungfrau in Kon- junktion mit Mars, und ist es noch. Merkur steht fürs Luftelement, somit für die Winde, und zusammen mit Mars sind die Winde eben sehr kräftig, was regional unterschiedlich ist. Doch dies ist nur das äußere Geschehen. Meta- physisch gesehen ist es der Zorn, der sich erhebt, über all die verheimlichte Wahrheit, und die nicht übernommene Verantwortung.

Der Geburtsprozeß, der jetzt eingeleitet wird, erfordert beides von uns, und es steht ein großes Bereinigen im Sinne der Wahrheit an. Wir alle sind aufgerufen, unseren Beitrag zu leisten, und dies braucht unsere ganze Klarheit und unseren Mut.

Donnerstag, 7. September 2017

September 2017: „Neue Ära / New Era“

Das SONNENWORT von Nike Kasis, Wien

Der Schmetterling schlüpft aus dem Kokon.
Die Sunshine Aufnahme für September zeigt außergewöhnliche Sonnenenergien. Es sind Energien, die sich am Besten mit einem Geburtsprozess beschreiben lassen. Das Stadium des „Heranreifens“ geht jetzt sehr stark über in einen Geburtsprozess. Die September- und Oktober-Aufnahmen weisen auf das Freiwerden von der Vergangenheit hin und auf ein neues Licht, das jetzt in uns (wieder) erwachen kann. Es ist ein „Neugeboren werden“, ein sich Aufschwingen (Phoenix) in größere Bewusstheit und Kraft, das wir jetzt erleben können. Es ist soweit: der Schmetterling schlüpft aus dem Kokon.

Eine neue Ära kann beginnen: Die Ära des Herzens.

Dienstag, 5. September 2017

Eulenblick N°25

05.09.  Vor 334 Jahren +++ Rentner in Erzwin- gungshaft +++ 50.000 Terroristen +++ fb blok- kiert Freigeist-Forum +++ Wahlbeobachtung +++ GEZ kommt vor den EUGH +++ Wie Mi- granten doch wählen können +++ Verteidigung christliche Kultur
06.09.  Infobrief Zeitprognosen +++ Fulford neu +++ 'Wie geht's Deutschland' +++ Achtung Sonnensturm
07.09.  Nigel Farage in Berlin +++ Harvey, Irma & José +++ Gut zu wissen +++ 'Wir schaffen das' +++ PC-Programm für BTW nicht sicher +++ Neues von Irma
08.09.  Wahlhilfe +++ Inoffizielle Umfragen +++ Noch ein Islamkritiker wird bedroht
09.09.  Ein Haus für 50€ +++ BTW-Fake News +++ 'Ich will aber nicht bei denen sitzen' +++ Auswirkung Solarflares +++ Back again: Honeyman +++ Haarp ich's mir doch gedacht +++ Spirituelle Krieger +++ Ganser und Drewermann in Ramstein
11.09.  Rettet die Wahrheit +++ Livestream Irma +++ Alice im Gespensterland
12.09.  Psychohistorischer Krieg

Montag, 4. September 2017

Homöopathie: Glonoinum - das Nitroglyzerin

Migräne, Mütter und der Weg zum Zorn

H. Schäfer: Im neuen Jahr starten wir einen neuen Zyklus über wichtige homöopathische Mittel, wieder mit einem persönlichen Fokus auf Ihren Entwicklungsweg. Fangen wir damit an, wie alles begann.

Andreas Krüger: Es begann damit, dass mich die Götter mit einer chronischen Krankheit segneten, die im frühen Alter von drei Jahren auftrat und erst Jahre später als solche klassifiziert wurde. Ich kann mich aber erinnern, dass ich schon als kleiner Junge furchtbare Kopfschmer- zen hatte, die dann in ein chronisches Erbrechen aus- uferten, weswegen ich mehrere Male im Krankenhaus war, weil alle dachten, ich müsste sterben. Im Kranken- haus gab es furchtbare Isolationserlebnisse ohne Mutter, so dass ich danach immer nur an der Hand meiner Mutter einschlafen konnte, an der ich im Halbschlaf immer wieder zog, um mich zu vergewissern, dass sie noch da war.

Vielleicht war das der Auslöser für meine langjährigen Therapieerfahrungen – auf jeden Fall kann ich heute sagen, dass ich auch deswegen ein guter Therapeut bin, weil ich so viele Erfahrungen sammeln konnte.

Samstag, 2. September 2017

Der Vollmond am 6. September 2017

Auch wenn noch alles in Ordnung scheint, brodelt es unter der Oberfläche, in sehr vielen Be- reichen. Immer mehr Diskrepanzen tun sich auf, vor allem zwischen dem Ist-Zustand und den Versprechen und beschönigenden Reden der Politiker.

Wahlkampfversprechen dauern erfah- rungsgemäß nur bis zur Wahl, oder ein paar Wochen darüber hinaus. Vor al- lem wird penetrant ignoriert, daß unser Wahlsystem laut BVerfG nicht gültig ist – abgesehen davon, daß auch die BRD nur eine Firma ist. So haben wir eine weitere Farce vor uns, in der wir aufgerufen sind, die Abteilungsleiterin der Firma neu zu wählen, die aber schon längst feststeht.

Aber wer weiß, ob die Wahl überhaupt noch stattfindet. Falls ja – und man wird alles daran setzen, daß die etablierten Parteien die Oberhand behalten – können wir uns schon mal darauf einstellen, daß danach die Zügel angezogen werden.