.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020 ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2019: 1. Quartal ***

Dienstag, 22. Januar 2019

Die komplette Leine des Grauens

vor dem Kanzleramt

Quelle: Der Volkslehrer https://youtu.be/pWKU_ig9ZFg
veröffentlicht am 20.01.2019
Eine Mahnveranstaltung für viele Opfer - nur diejenigen der letzten 8 Monate, von denen Berichte bekannt wurden. Schließen wir uns diesem Gedenken an. Must see für alle!

Montag, 21. Januar 2019

Staat. Deep state? Bevölkerungsreduktion.

Gewaltenteilung? Genderismus. Dekonstruktivismus. Hass.

Quelle + Infotext: Russland Ungefiltert https://youtu.be/M8RUFj32_f0
veröffentlicht am 20.01.2019
Der Übersetzer erklärt die Zusammenhänge von Aussagen Valeriy Pyakins.

Freitag, 18. Januar 2019

Fußball-WM als letzte Möglichkeit

für einen Bürgerkrieg in Russland

Quelle: Russland Ungefiltert https://youtu.be/YzZRt04zavc
veröffentlicht am 17.01.2019
Hintergründe über die russische Rentenreform, die Ostukraine, die Konflikte in der Regierung, die US-Landeselite und Putin's Situation, von Valeriy Pyakin.

Mittwoch, 16. Januar 2019

Christina von Dreien: Vortrag am 05.01.2019

Kernaussagen anlässlich des Tagesseminar in Erding

Quelle: https://youtu.be/csc_DQ79K6Y
veröffentlicht am 10.01.2019
Christina ist 17 Jahre alt und hellsichtig. Sie hat Zugang zu universellen Wahrheiten.
Mehr über sie und von ihr in ihren beiden Büchern.

Montag, 14. Januar 2019

Von der Demokratie zur Diktatur der Irrationalität

Vortrag von Dr. Hans-Joachim Maaz

Quelle: Eva Herman https://youtu.be/sHAUxnVoj24
veröffentlicht am 13.01.2019
Einführung von Robert Stein, Vortrag beginnt ab Min. 5.
Die Irrationalität ist der letzte Rettungsversuch eines falschen Lebens. Das ist unsere aktuelle gesellschaftliche Situation!

Samstag, 12. Januar 2019

Die Mondfinsternis am 21. Januar 2019

Sie wirft ihren Totalschatten voraus, könnte man sagen, denn was sich zur Zeit im Lande ab- spielt, hat bereits jegliche Grenzen von Moral und Anstand gesprengt. Zumindest in den Reihen der Nochregierungsverantwortlichen.

© Hubble
Es ist eine Verlogenheit sondergleichen, wenn sich öffentlich von Gewalt distanziert wird, aber hinterrücks die Schläger- trupps von Parteien finanziert werden. Der Mordanschlag auf den AfD-Abgeordneten Frank Magnitz wird zum beklemmen- den Mahnmal, wie weit die geistige Vergiftung bereits fortge- schritten ist. Sogar Italiens Innenminister Salvini äußert sich empört, und was sagt die Karls- und Kalergi-prämierte Ab- wrackkanzlerin Deutschlands? Nun, sie sagt – nichts.

Diesmal sind sie zu weit gegangen. Jeder Bürger mit halb- wegs intaktem Gerechtigkeitssinn fühlt das so. Nur daß ein System dahintersteckt, die Menschen zu verschrecken und jegliche vernünftige Argumentation auszuschalten, hat die Masse noch immer nicht verstanden.

Freitag, 11. Januar 2019

Personenkult um Putin

als Waffe der Feinde – und das Handeln Medwedews

Quelle: Russland Ungefiltert https://youtu.be/YiZz_-GpROA
veröffentlicht am 10.01.2019
Ein Kurzvideo, und hier ist noch eins: Treffen zwischen Trump und Kim Jong-un – und seine Atomwaffen: https://youtu.be/xLc-BWKANJQ

Donnerstag, 10. Januar 2019

Das Attentat von Bremen

oder: Der Krieg der Fabianer-SPD gegen den deutschen Staat und die deutsche Nation
verfasst von Diogenes Lampe, 09.01.2019, 17:27


Das folgende Narrativ über die gegenwärtigen Geschehnisse ist wie immer nur mein eigenes und trotz der blutigen Gewalt- tat von Bremen an der einen oder anderen Stelle sicher nicht satirefrei.


Der Williamson und die Trauben

Wenn man sich diesen Verteidigungsminister der Pfaffentoch- ter May, einen gewissen Williamson anschaut, dann sieht der nicht nur aus wie Prinz William, nur ohne Dachgarten, dafür aber mit dem schöneren Pferdegebiss. Er könnte glatt als Seitensprung von Prinz Charles mit einer seiner Polostuten durchgehen und beweist auch eindrucksvoll, dass die Eliten- schulen des Königreiches schon lange nicht mehr sind, was sie mal waren.

Dienstag, 8. Januar 2019

Lukaschenkos Diplomatie

oder wie Kriege beginnen - Valeriy Pyakin

Quelle: Russland Ungefiltert https://youtu.be/1vsv7YheasQ
veröffentlicht am 06.01.2019
PayPal: fct-altai22@yandex.ru

Montag, 7. Januar 2019

Die Vorschau auf das 1. Quartal 2019

Das Jahr beginnt gleich mit zwei Eklipsen, und entsprechend steigen die Energien rapide an. Sie künden davon, daß sich einerseits die Kontrollmechanismen der Landeseliten stark ver- schärfen können, doch es wird auch große Öffnungen für die Wahrheit geben.

Hobbithaus in Wales
Noch fühlt sich das Geschehen sehr schleichend und verlangsamt an, denn der DS verhindert die Entwick- lung, wo er nur kann. Dies kann auf die Dauer zermürben, denn viele von uns warten bereits seit 30 Jahren auf die großen Veränderungen. Doch gilt vor allem der Grundsatz: Sei selbst die Veränderung, die du dir wünschst!

Deshalb prüfe ein jeder genau, ob wirklich das Schattenthema erlöst ist, oder inwieweit bestehen noch Abhän- gigkeiten, die uns zu sehr einengen? Hier gilt es, sein Leben gründlich auf- zuräumen, auf allen Ebenen zu bereinigen, immer in Richtung Wahrheit und Freiheit.

Der Artikel ist nun für 10€ bestellbar an: ceres.licht@gmail.com
An die Abonnenten wurde er versendet

Sonntag, 6. Januar 2019

Jänner 2019 – Loslassen & Aufbruchsstimmung

Das SONNENWORT von Nike Kasis


STARTPUNKT
Sich der FREUDE entgegenstrecken
Im Sonnenwort für Dezember 2018 habe ich geschrieben, dass einige grundlegende Strukturen dabei sind, sich zu verändern. Um den Jahreswechsel herum, gab es dann einen kräftigen Schub dahingehend. Das Jahr 2019 begann nachdenklich und zugleich energetisch kraftvoll. Bereits in den ersten Wochen des Jahres ist viel Energie vorhanden, es liegt Aufbruchsstim- mung in der Luft. Mein Innerstes zeigt mir dazu ein Bild. Die Zeitqualität in 2019 ist einer Ballonfahrt sehr ähnlich: um an Höhe zu gewinnen bzw. um eine höhere Frequenz zu erreichen, wird Ballast abgeworfen. Individuell wie kollektiv scheint es darum zu gehen, etwas loszulassen bzw. sich von etwas zu lösen. Darauf weisen mich die Sonnenaufnahmen zu Jahresbeginn hin.
Das Sonnenwort für den Jänner/ Januar trägt den hoffnungsvollen Titel: 
Luftsprung – Freudensprung.

weiterlesen: http://www.sunshinepresent.com/?p=3952

Samstag, 5. Januar 2019

Der Anschlag in Straßburg

Wie er die Gelbwesten eigentlich unterstützen sollte

Quelle + Infolinks: Russland Ungefiltert  https://youtu.be/4kMkfZTrH4s
veröffentlicht am 31.12.2018
Der Übersetzer von Valeriy Pyakin bringt eine Zusammenfassung der Analyse.

Freitag, 4. Januar 2019

Defend Malta

Eine Dokumentation von EinProzent

Quelle: https://youtu.be/-ccaNnM3PEw
veröffentlicht am 30.12.2018
Die Mittelmeerinsel Malta war für viele Schlepper-NGOs lange Zeit Ausgangspunkt für ihre Fahrten an die nordafrikanische Küste. Dank patriotischer Initiativen wurde das schmutzige Geschäft von „Mission Lifeline“ und Co. immer schwieriger. Wir von „Ein Prozent“ waren in Malta vor Ort und haben den Widerstandskampf der Malteser gegen die Flüchtlingsindustrie dokumentiert.

Donnerstag, 3. Januar 2019

Drei Briefe

Der Autor erläutert in 3 Briefen, die er kurz vor Weihnachten veröffentlichte, kurz und prägnant den Zustand der Welt, und in welcher Richtung unsere Hoffnungen liegen.

von Hans-Joachim Müller



Brief 1 – Grundlagen 

©knochiart.tumblr.com
Um seine Gedanken zu ordnen, braucht ein Mensch wer- dender Geist einen Abschied von Fakepedia, von dem gesamten Schulwissen und von jeder medial überbrachten Nachricht. Das betrifft die gesamte 'Wissenschaft', die ein einziges Narrativ aus Lügen und Halbwahrheiten ist. 



Verabschieden Sie sich auch von jesuitischen Top-Krie- gern, wie Newton, Darwin, Marx, Freud und unserem all- seits beliebten Komiker Einstein, auf diesen Gestalten baut das gesamte Schulwissen auf. Ich weiß die Schwere dieser Aufgabe zu beurteilen, am Anfang steht ein Zweifel, und bemühen wir uns die Diskrepanzen im 'politisch korrekten Wissen' zu lösen, vervielfältigen sich die Zweifel exponen- tiell.

Mittwoch, 2. Januar 2019

Vom Ego-Bewusstsein zum Liebe-Bewusstsein

Little Grandmother Kiesha Crowther
Übersetzung eines Interviews mit Ethann Fox auf AAE tv am 28.4.2018
von Karla Engemann

Quelle: https://youtu.be/SxI7gAGH8_A

LG Kiesha: Diese Frage wird sehr oft ge- stellt. Es war vor zehn Jahren, dass ich den Leuten sagte, diese Verschiebung würde eintreten. Wir müssten darauf vorbereitet sein. Wir müssten ins Liebe-Bewusstsein gehen, um uns wirklich auf das zu fokussie- ren, was getan werden muss, wenn sie ein- tritt. Und nun sind wir mittendrin.

In den letzten zehn Jahren haben sich die Magnetpole verschoben, und tatsächlich geschieht das jedes Jahr schneller. Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich unser Mag- netpol oder unser magnetischer Norden tatsächlich irgendwo über Russland. Das kommt nicht in der Tagesschau und darüber wird auch nicht viel gesprochen, sodass viele überhaupt nicht wissen, dass es geschieht. Doch wer der Sache tiefer nachgeht, wird feststellen, dass die meisten Flughäfen die Leuchtstreifen für die Landung ausgraben und an andere Stellen verlegen mussten, weil der magnetische Norden nicht mehr im Norden ist.

weiterlesen: https://www.klang-weg.de/wir-wollen-mehr/
oder als PDF

Dienstag, 1. Januar 2019

Der Deutsche Geist

Die Berichte von Magda sind tief und gehaltvoll, und ein unbedingtes Lese-Muss. Sie schaut weit hinter den Schleier... und transportiert die gefundene Wahrheit zu uns. Diesmal bitte ich euch, ihre Worte tief in euren Herzen aufzunehmen - denn es geht um Alles!

Der Deutsche Geist
von Magda Wimmer

Noch einmal waren intensive Einsätze in diesem letzten Monat des Jahres notwendig – mit Rückkehr am Heiligen Abend. Der Blickkontakt zum grossen Untersberg in der Woche der Wintersonnenwende versetzte mich immer wieder in eine ganz eigene Schwingung, die jedoch schnell wieder übertönt war durch die allgemeine Vibration, welche in keiner Weise der “stillsten Zeit im Jahr” entsprach. Wie vermutlich die meisten Orte und Städte, so war auch dieser angefüllt mit Hektik sowie mit viel Unsinn und Schrillheit, sodass niemand mehr eintauchen konnte in die Stille und Dunkelheit dieser Zeit… eine Zeit, die eigentlich höchst notwendig wäre, um Körper, Geist und Seele zu regenerieren und vorzubereiten auf das neue Wachstum später dann im Frühling.

Erst in der Nacht der Wintersonnenwende, als ich bei Kerzenlicht kurz meine Fühler hinüber nach Salzburg und zum “grossen Berg” ausstrecken konnte, spürte ich diese Schwingung wieder und es war, als würde ein grosser Ernst dahinter stehen.

weiterlesen: http://inner-resonance.net/2018/12/31/der-deutsche-geist/