.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation *** Der erste Post von Q ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2020: 1. Quartal ***

Sonntag, 29. September 2019

Die Vorschau auf das 4. Quartal 2019

Die Zeit ‚rennt‘, und wieder bricht ein letztes Jahresviertel an - dies liegt wohl daran, daß sich ‚Zeit‘ wie wir sie kennen, immer mehr auflöst, und wir uns womöglich einer neuen Zeitlinie nähern. Doch vorher geht es mit gleicher rasanten Geschwindigkeit in Richtung des größten Chaotischen Knotens, den wir je zu bewältigen hatten.

© Daniel Holeman
Ein Chaotischer Knoten (so benannt von den Hathoren, s. Tom Kenyon) steht für alles Unge- löste, was sich politisch, wirtschaftlich, religiös, spirituell und privat so angesammelt hat, und das ist eine Menge. Es gab viele Warnsignale in der Vergangenheit, sich an die Lösungen zu machen, und nur wenige Länder und Menschen haben dies umgesetzt, meist in Unkenntnis durch Falschinformationen. Die unterschiedlichen Ziele der Völker und Eliten stehen sich dabei im Weg, und nichts ist wichtiger als unser Aufwachen.

So ist das Beste, was wir tun können, unsere eigenen Knoten zu lösen, und gut zu schauen, was falsch und was wahr ist. Und doch entbindet es uns nicht aus der Verantwortung, bessere Bedingungen zu schaffen, als die Eliten uns anbieten - und deshalb werden wir den großen Wandlungsprozeß auch kollektiv erleben, inclusive der Folgen all der elitären Versäumnisse.

Samstag, 28. September 2019

E.T. 101, Kapitel 3: Der Einsatz

Quelle: Die Zuversicht https://youtu.be/5IAkoqMK3uU
veröffentlicht am 20.09.2019
Die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Diana Luppi und Zhoev Joe, wunderbar vorgetragen von Flo. Viel Freude damit! Kapitel 2 findet ihr im September-Archiv (14.09.), Kapitel 1 wurde hier am 19.08. veröffentlicht.

Freitag, 27. September 2019

Trump, Putin, Xi, der falsche Franziskus - 3. Teil -2

und das Neueste vom Ende der Geschichte
von Diogenes Lampe, 24.09.2019, 18:27


Fake Franziskus und Benedikt der Täuscher



Am selben 4. Juli besuchte Putin auf Einladung des Vatikans den innerhalb der eigenen Mauern inzwischen immer stärker umkämpften Jesuitenpapst der Transatlantiker, also eigentlich den obersten Dienstherren von Trump. Eigentlich deshalb, weil der eigentliche eigentlich noch immer Benedikt Ratzin- ger ist; egal, was der Vatikan in dieser Sache offiziell verlautbaren läßt. Fran- ziskus ist lediglich das, was es im Mit- telalter oft schon gegeben hat: Ein illegitimer Gegenpapst! Das Einmalige an diesem ist aller- dings, dass ein amtierender Papst erstmals unter Beibehaltung seiner Position als absoluter Monarch seinen eigenen Gegenpapst eingesetzt hat. Das ist das wirklich Neue am Schein- rücktritt Benedikts XVI. gewesen. 



Donnerstag, 26. September 2019

Aktuelle Bildersprache #7

Quelle: Kai aus Hannover 2 https://youtu.be/bT_J87Fy8fk
veröffentlicht am 24.09.2019
Kai Orak mit den neuesten Bildern und ihrer Bedeutung.

Mittwoch, 25. September 2019

Trump, Putin, Xi, der falsche Franziskus - 3. Teil -1

und das Neueste vom Ende der Geschichte
von Diogenes Lampe, 24.09.2019, 18:16

Ich bitte meine Leser um Nachsicht, dass es mit dem 3. Teil doch wieder etwas länger gedauert hat. Es schien mir aber wichtig zu sein, einige aktuelle Vorkommnisse in der Weltpolitik zum besseren Verständnis noch mit einzuarbeiten. Das führte allerdings dazu, dass Teil 3 viel zu lang wurde, weshalb ich den Text noch einmal in Teil 3 - 1 und Teil 3 - 2 unterteilte und ihm in den nächsten Tagen noch einen 4. Teil folgen lassen werde.


Ich bitte auch hier wieder, zu beachten, dass, trotz ihrer Länge, meine Ausführungen nur flüchtige Skizzen aus meiner Per- spektive sein können. Wer sie allerdings nur überfliegt, wird wenig Gewinn daraus ziehen. Wie immer kommt es für den eigenen souveränen Durchblick auf aktives Mitdenken und ggf. die eigene Nachrecherche an.



Hier die Links zu den Teilen 1 und 2:


http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=496132
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=496481

Dienstag, 24. September 2019

Fraktion im Dialog mit Dr. Markus Krall

Quelle: AfD Fraktion Schleswig-Holstein https://youtu.be/B6fOx7jevaM
veröffentlicht am 20.09.2019
Der Finanz- und Wirtschaftsexperte Dr. Markus Krall sprach im Landeshaus in Kiel über die Zukunft des Euro, die Gefahr eines drohenden Wirtschaftscrashs und darüber, welche Maß- nahmen die Politik jetzt ergreifen müsste, um noch rechtzeitig gegenzusteuern.

Montag, 23. September 2019

Der Neumond am 28. September 2019

Der alte Pluto-Saturn-Zyklus neigt sich langsam merklich seinem Ende zu. Wir wissen um die Schwachstellen im Bankensektor und in der Wirtschaft, und heute meldete die älteste Flugge- sellschaft Thomas Cook Konkurs an. Dies ist ein Zeichen, das ernst genommen werden sollte.

Gerade wenn die ältesten Konzerne betroffen sind, kann dies Auswirkungen auf alle anderen der Branche haben. Wir sahen dies vor einigen Jahren auch bei der ältesten Bank der Welt, die Banca Monte dei Paschi di Siena, die dann durch ‚Kunstgriffe‘ anderer Banken künstlich am Leben gehalten wurde. So ist zu vermuten, daß es noch weitere Insolvenzen in der Wirtschaft gibt, vor allem ab Mitte Oktober.

Was folgt, ist eine Zunahme von Entlassungen und Ar- beitslosigkeit, was den Sozialsektor weiter belastet. So ist unbedingt zu empfehlen, sich jetzt noch mit Vorräten einzudecken - wobei der Herbst viele kostenlose und nahrhafte Früchte und Samen bereithält, die wir in Dankbarkeit annehmen können.

Sonntag, 22. September 2019

Der “Suizid” von Jeffrey Epstein

Quelle: Fonds Konzeptuelle Technologien https://youtu.be/FI2Ar4-UqZo
veröffentlicht am 20.09.2019
Valeriy Pyakin erzählt die verschiedenen Varianten, die über den Tod Epstein's kursieren. Es wird deutlich, daß er jene Version für wahrscheinlich hält, daß Epstein aus dem Verkehr gezo- gen wurde, damit die Ermittlungen gegen die Landeselite weitergehen können.

Samstag, 21. September 2019

Post von Müller 18.9.2019 - Teil 2

von Hans-Joachim Müller

Zur Staatssimulation BRD - Ausgangspunkt für Steuerungsprozesse

© knochi-art
Es ist mittlerweile emotional im Volkskörper angekommen, dass irgendetwas nicht stimmen kann, die täglichen Er- folgsmeldungen der Medien passen nicht zur täglich erleb- ten Wirklichkeit. Das ist der Beginn des Nachdenkens überhaupt, wir stehen also ca im Jahr 2016, als Trump nach oben kam. In einem gänzlich anderen politischen System.

Unser System ähnelt eher dem Russlands, auch nur so veränderbar, es sei denn die Alliierten „kümmern“ sich um uns, gleich käme die Frage auf, wer vertritt die Interessen des Staatssubjektes, niemand wäre da. Wir haben ein nicht veränderbares politisches System, klammern wir bitte Re- volution aus, sie bringt keine Verbesserung.

Medien, Parteien, Wirtschaftsverbände, Religionsführer, sie alle gehören zur alten NWO, also kein Potential an Personen zur verändernden Steuerung. Verwaltung befindet sich in einem „guten“ Zustand der Sinnlosigkeit, zudem führungslos und korrupt bis ins Donners-Mark.

Freitag, 20. September 2019

Aspekte zur Funktion von Natur-Harmonie-Stationen

Ich möchte euch hier einen guten Freund vorstellen, von dem ich schon lange auf einen Artikel warte. Nun scheint die Zeit reif zu sein, und er bringt uns komprimierte Erkenntnisse, selbst erforscht, teils mit Alanna Moore aus Irland, mit vielen Hintergrundinfos!

© http://naturharmoniestation.com/
von Wolfgang Kühl

Um die Funktion einer Natur-Harmonie-Station verstehen zu lernen ist es angeraten, sich etwas tiefer mit der Struktur der feinstofflichen (Materie)arten und der Interaktion des menschlichen Bewusstseins mit diesen feinstofflichen Ebenen zu beschäftigen.

Donnerstag, 19. September 2019

Serge Menga trifft Beatrix von Storch

Quelle: Freie Welt TV https://youtu.be/eKj-aWN8eKU
veröffentlicht am 16.09.2019
Serge Menga ist einer der bekanntesten Afrikaner in Deutschland. Er nimmt seit Jahren kein Blatt vor den Mund, wenn es um kontroverse Themen wie Migration, gescheiterte Flüchtlings- politik und Afrikahilfe geht. Im Gespräch mit Beatrix von Storch bringt er aufgrund seiner Herkunft Themen auf den Punkt, wie es sich viele Deutsche gar nicht trauen würden.

Mittwoch, 18. September 2019

Post von Müller 16.09.2019

von Hans-Joachim Müller

Das von Wichtigkeit Seiende ist nicht auf der Bühne zu sehen, es findet zwischen Senat und Weißem Haus, im „Geheimen“ statt. So geheim, das es jeder in der Zeitung lesen könnte, wenn die Journaille-Kanaille es aufschreiben oder in den Nachrichtensendungen verlesen würde.

©knochiart
Das betrifft die USA, die als Globalplayer ihre Souveränität erreicht hat, die Hohen Gerichte der USA sind in konser- vativer Hand. Dies ist wichtig, weil man dem Volk über viele Jahrzehnte beigebracht hat, es gäbe Demokratie und es hätte etwas zu melden, etwas zu entscheiden, hat es nicht, nirgendwo. Noch wichtiger ist die vollkommene Ausschal- tung der bisherigen Steuerung durch Kräfte hinter Trump. FBI und CIA sind tot.

Dass natürlich die steuernden und überwachenden Pro- zesse weitergehen müssen (man kann die Methode der Steuerung nicht einfach umstellen, es wäre gleichbedeu- tend mit steuer- und führungslos), liegt diese Aufgabe nunmehr bei NSA und Navy-Geheimdienst, wissen wir aus 2017 aus dem Überfall auf den CIA. Ob Trump den FBI erhalten will, ist ein inneramerikanisches Problem, vernünftig wäre es nicht, der vatikanische Virus ist nicht behandelbar.

Dienstag, 17. September 2019

Das Herbst Equinox 2019

"Das Neue ist schon da, nur das Alte macht noch viel Lärm beim Sterben."
Eckhart Tolle

Wir leben in turbulenten Zeiten, und dies sind erst die Anfänge. Seit Jahren wird gerufen „wann geht es endlich los“ - aber wenn der Systemumbruch dann beginnt, mit allen Folgeerscheinun- gen, werden wir uns noch so manches Mal die ruhigeren Zeiten zurückwünschen.


Bei alldem ist es tragisch, daß die Völker noch nicht vollends aufgewacht sind, besonders unse- res, und nicht das volle Dilemma erkennen, in dem wir uns befinden. All die nwo-Befürworter haben volle Arbeit geleistet, und unsere deutsche Gutgläubigkeit will das perfide Spiel immer noch nicht sehen, in das wir uns haben hineintreiben lassen. Nur die alternativen Medien war- nen uns seit Jahren, sonst niemand, der es hätte tun müssen.

So befinden wir uns nun im Übergang zu einem Umbruchsszenario, von dem keiner genau weiß wie es abläuft (außer wenigen Eingeweihten), und wir können es nur halbwegs einschätzen. Es bleibt also wichtig, gut vorbereitet zu sein, und möglichst ein gutes Kontaktnetz zu haben.

Montag, 16. September 2019

Grölemeyer im Sportpalast

Quelle: Matthias Matussek https://youtu.be/F4pWINBj_pM
veröffentlicht am 15.09.2019
Ein Statement des Schriftstellers und Journalisten Matthias Matussek zum Auftritt von Herbert Grönemeyer in Wien. Er sagt: "Diese linke Aufrüstung gegen rechts, dieser unreflektierte Gleichschritt, dieser rudelhafte Gesinnungstaumel: Das ist das Furchterregende. Das ist der Faschismus!“

Sonntag, 15. September 2019

Projektstaat “Mexiko” – was steht dahinter?

Quelle: Fonds Konzeptuelle Technologien https://youtu.be/CS5hxP4JVqY
veröffentlicht am 14.09.2019
Der Titel ist etwas irreführend. So geht Valeriy Pyakin weniger auf den Staat Mexiko ein, son- dern mehr auf die Bedeutung der Mauer, die an der Grenze zur USA gebaut wird. Das hört sich nicht nach schönen Aussichten an, doch die Umformatierung der USA ist wohl beschlossene Sache, genauso wie für Europa.

Samstag, 14. September 2019

E.T. 101, Kapitel 2: Der Ablauf der Transmutation

Quelle: die Zuversicht https://youtu.be/D2Xx_zuK6Uw
veröffentlicht am 04.09.2019
Viel Vergnügen mit dem 2. Kapitel, wunderbar gelesen von Flo!

Freitag, 13. September 2019

Das Wunder der Lichtstädte

von Heike Antons

Der heutige Beitrag war ursprünglich als Ergänzung zu den Kapiteln in unseren Büchern NEU- ER MENSCH UND NEUE ERDE Teil 1 und Teil 2 gedacht, die sich mit dem Thema LICHT- STÄDTE auseinandersetzen - gewissermaßen als Geschenk an unsere Leser.

Im Buchmarkt ist es zwar üblich, über- arbeitete und aktualisierte Ausgaben zu veröffentlichen, um auf dem neue- sten Informationsstand zu bleiben, doch dieses Procedere erschien uns viel zu aufwändig und träge. Wir hatten uns deshalb für diesen Weg entschie- den und haben jeden, der eines oder mehrere unserer Bücher in seinem Regal stehen hat, dazu eingeladen, diesen Text auszudrucken und als Ergänzung dazuzugeben.

Da diese Informationen  jedoch für alle Menschen bedeutungsvoll und wichtig sind, haben wir uns außerdem dafür entschieden, ihn auch an dieser Stelle zu veröffentlichen und ihn somit einem größeren "Publikum" zugänglich zu machen.

Donnerstag, 12. September 2019

Finanzkrach noch dieses Jahr?

Bankenkartell will Sparer enteignen

Quelle: BüSo – Bürgerrechtsbewegung Solidarität https://youtu.be/KXdvhZ3lteU
live übertragen am 21.08.2019
Ein spannendes Gespräch mit Stephan Ossenkopp und Helga Zepp-LaRouche.
Helga Zepp-LaRouche im Dialog -- Mehr dazu unter: https://bueso.de

Mittwoch, 11. September 2019

Aktuelle Bildersprache #6

Quelle: Kai aus Hannover 2 https://youtu.be/aABKqkIwLA4
veröffentlicht am 09.09.2019
Kai Orak stellt wieder Verbindungen von Pressefotos zur Farbgebung her.

Dienstag, 10. September 2019

September 2019 – Balance

Das SONNENWORT von Nike Kasis

© Nike Kasis
BALANCE  –  AUSGLEICH  –  NEUAUSRICHTUNG – WEICHENSTELLUNG – WENDE
 
Das Sonnenwort für September trägt den Titel „Balance“ und zeigt ein blaugünes Gewässer in der Natur. Der Sunshine-Kalender zeigt schon seit Juli durchgehend Wasserbilder und das bleibt bis einschließlich November auch so. Dies gibt bereits einen wichtigen Hinweis auf die Qualität, um die es in diesem Zeitraum vorrangig geht. Es ist der fließende Bereich der Gefühle, der seelische und mehr weibliche Bereich im Menschen, der hier im Fokus steht… denn da kann das Leben (oder einzelne Bereiche davon) aus einer Art „verdrängtem“ Zustand befreit werden. In diesem Zusammenhang kann Potential wieder integriert werden.

Mein Innerstes macht mich darauf aufmerksam, dass es sich dabei um hochfrequente Energien und Anteile in uns selbst handelt, welche auch für den weiteren Verlauf wichtig sind. Es sind großteils Potentiale, die in uns schon sehr lange nicht gelebt werden oder nicht integriert sind. Es sind Anteile, die vergessen, verloren oder gänzlich verdrängt sind… Diese fehlenden (weib- lichen) Energien wieder bewusst zu machen und zu integrieren, ist wichtig, weil dadurch eine größere Ganzheit und Balance im Leben erlangt werden kann – eine Balance, welche auch je- nen Neubeginn unterstützt, den unser Herz und unsere Seele sich jetzt wünschen. Ein Lebens- gefühl, eine Richtung, ein Weg, … welche unserem Wesen noch mehr entsprechen, noch mehr im Einklang sind mit unserer wahren Natur.

weiterlesen: https://www.sunshinepresent.com/?p=3952

Montag, 9. September 2019

Die Pluto-Saturn Konjunktion 2020

Aufgrund der sich zuspitzenden Lage, besonders des Finanzsystems, ziehe ich diesen Artikel vor, und bitte um Verständnis, wenn die nächsten Artikel sich etwas verzögern. - Wenn wir die heutige Situation beurteilen wollen, kommen wir nicht daran vorbei, die großen Planetenzyklen zu betrachten, weil sie das kollektive Geschehen im Sinne einer globalen Gesamtentwicklung steuern.

Saturn © nasa-gallery
Das bedeutet, es ist nicht alles vorherbestimmt, aber es wird uns ein spezieller Rahmen vorgegeben, eine Aufga- be gestellt, die es innerhalb bestimmter Paradigmen - wie im Märchen - zu lösen gilt. Wie wir das bewerkstelli- gen, ist unsere Sache, nur wir müssen dann auch mit den daraus folgenden Konsequenzen leben. Wenn sich das Ende eines alten und der Beginn eines neuen Zyklus ankündigt, hat dies langfristig gesehen starke Auswirkun- gen auf die kollektiven Prozesse, zumindest was die großen Zyklen der langsamen, äußeren Planeten betrifft.

Der Saturn-Pluto Zyklus ist mit der wichtigste, weil er besonders die wirtschaftliche Entwicklung steuert. Er dauert ca. 40 Jahre, und macht unterschiedlich große Sprünge im Tierkreis, abhän- gig von der unterschiedlichen Geschwindigkeit Plutos, die sich durch seine extrem elliptische Bahn ergibt.
- Artikel ist jetzt komplett -

Sonntag, 8. September 2019

Trump, Putin, Xi, der falsche Franziskus - 2

und das Neueste vom Ende der Geschichte 2. Teil
von Diogenes Lampe, 06.09.2019, 18:26

Ceterum Censeo

"Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch."
Friedrich Hölderlin

Die neue Weltordnung der drei Groß- mächte USA, Russland und China kann nicht durch ein Reförmchen hier und da eintreten, wie uns die transat- lantischen Lügenmedien jeden Tag einzureden versuchen. Wir sind daher ganz im Gegenteil Zeugen eines bisher nicht gekannten globalen Umbruchpro- zesses, der tatsächlich radikal ist, also die Axt an die Wurzel des Baumes der Erkenntnis von Gut und Böse und so- mit unseres bisherigen Wertesystems legt. Alles wird sich verändern. Dies- mal bestimmen jedoch nicht mehr die weströmischen Machtzentren, wo es global künftig lang geht.

Der Imperialismus West-ROMs, also der des sogenannten "Christlichen Abendlandes", findet daher sein verdientes Ende durch den Zerfall des jesuitisch kabbalistischen "Lands of the Free" und den unaufhaltsamen Aufstieg Ost-ROMs sowie des Reiches der Mitte.

Samstag, 7. September 2019

Marxismus – der Irrweg einer Gesellschaft

Quelle: Fonds Konzeptuelle Technologien https://youtu.be/Yr44sryOoCk
veröffentlicht am 07.09.2019
Valeriy Pyakin erklärt, wie und warum der Kommunismus ein Werkzeug der Steuerung wurde. Russland hat daraus gelernt, dies nicht zu wiederholen. Auf die Frage, wie der Globale Prädiktor Westeuropa umgestalten will, sagt er, daß dies ein Mittel ist, die Völker ihrer Identität zu berauben um sie willenloser zu machen. Es wird am Ende deutlich, daß der russische interne Prädiktor sich von solchen Plänen abgrenzt. - Die Schlußfolgerung daraus kann nur sein: die einzige Möglichkeit der europäischen Völker sich zu retten, besteht in der positiven Cooperation mit Russland.

Freitag, 6. September 2019

Der Vollmond am 14. September 2019

Wieder einmal haben wir vorgeführt bekommen, wie die Landeselite über den Volkswillen denkt. Sachsen und Brandenburg haben gewählt, und schon konnten findige Leute nachweisen, daß die Ergebnisse nicht stimmen können, geschweige denn was folgt, sollte die Klage gegen Kret- schmer positiv ausfallen.

© Yoko
Das nochherrschende System ist äußerst brüchig gewor- den, und es kann nicht mehr lange dauern, bis die noch stützenden Elemente - restliches Vertrauen, Medien, un- wissende Bürger - in sich zusammenkrachen. Es braucht auch nur an die Öffentlichkeit zu kommen, was wir schon wissen, wie die Verstrickung vieler VIP’s in den Mißbrauch von Kindern, dann ist es vorbei. Dann kommt der Crash nicht erst Ende 2020, wie von Insidern prognostiziert.

Es gibt inzwischen viele Gründe und Unwägbarkeiten, daß sich dieses System bereits selbst überlebt hat, also nur noch so tut als sei es noch da, und sobald ein größeres Ereignis es anhustet, dürfte es umfallen. Die Vorboten sehen wir jetzt, kritisch wird es im Oktober, und spätestens im Januar sollte es soweit sein.

Donnerstag, 5. September 2019

Eine Million Straftaten durch Asylbewerber

Bestsellerautor Stefan Schubert im Interview

Quelle: Oliver Janich https://youtu.be/WQoKc7jnqBE
veröffentlicht am 29.08.2019
Der Ex-Polizist Stefan Schubert schlüsselt für uns auf, wie die Lage in Deutschland tatsächlich aussieht. Aufschlußreiches Interview! (32:09)

Mittwoch, 4. September 2019

Trump, Putin, Xi, der falsche Franziskus - 1

und das Neueste vom Ende der Geschichte -Teil 1
1. Teil: Die Welt als Wille zur Vorsehung
von Diogenes Lampe

"Ihr werdet kotzen!"

Statt eines Vorworts hier einige Vorbemerkungen von mir über den Ausgang der Wahlen in Sachsen und Brandenburg

Die Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg werden den einen oder anderen Flügel-Patrioten enttäuscht haben. Nicht wenige hatten gehofft, daß die AfD wenigstens in einem der beiden Bundes- länder stärkste Kraft wird und die dreistesten Opti- misten, dass sie in Sachsen sogar die Regierung übernehmen könnte.

Ich selbst bin überzeugt, dass genau dieser Aus- gang der Wahlen in Anbetracht der gesamtpoliti- schen Situation in der BRD für die Partei der beste überhaupt ist, um einen wirklich starken und vor allem nachhaltigen politischen Wandel herbeizu- führen; besser noch, als hätte sie bereits zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine absolute Mehrheit erreicht.

Dienstag, 3. September 2019

Der Urzeit Code

Was Konzerne vertuschen

Quelle: Vedisches Wissen https://youtu.be/0HrDXjumw78
veröffentlicht am 01.09.2019
Diese Sendung ist offiziell nicht mehr verfügbar, und wurde von einer alten VHS-Cassette überspielt, deshalb die schlechte Videoqualität. Sie behandelt ein brisantes Thema, welches die heutige Gentechnik über den Haufen wirft. (12:16) Für Schweizer gut verständlich! 😊

Sonntag, 1. September 2019

Zusammenbruch alter Strukturen

von Heike Antons

Wer uns und unsere Arbeit als DIE WANDERMA- GIER kennt, der weiß, dass der Kontakt zu Gaia-Arta - der Erdenseele - für mich seit Jahren zum Alltag dazugehört. Umso unverständlicher war, dass ich mich Monate lang - etwa seit Mai -  kaum noch mit ihr austauschen konnte, da sie irgendwie in sich gekehrt und verträumt wirkte. Anfang August haben wir dazu einen ausführlichen Beitrag veröffentlicht: ZWISCHENZEIT FÜR GAIA-ARTA

In der Nacht vom 29ten zum 30ten Juli drängte sich der Wandel der Erde durch eine Reihe spürbarer Erdbeben in der Bodenseeregion in unser Bewusst- sein. Wir wurden davon sogar aus dem Schlaf ge- rissen, was für diese Region nicht eben typisch ist. Natürlich interessierte Andreas sich besonders für die genaue geografische Position der Beben, da sich in dieser Region einige bedeutsame Leylines befinden. Ihn beschäftigte die Frage, ob diese Leylines sich durch die Beben verändert haben könnten.

Für uns war dies der Beginn einiger geomantischer Untersuchungen und Dialoge mit der Erde, die nun wieder ganz präsent war. Über die dadurch gewonnenen Erkenntnisse möchte ich heute berichten.