.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen *** Die Urwunde ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal *** 4. Quartal ***

Dienstag, 21. März 2017

Mein Vater war ein MiB

Eine Buchvorstellung von Johannes Holey

Die Beschreibung dieses neuen Buches hat mich sofort angesprochen, deshalb lasse ich den Vater des Herausgebers gleich zu Wort kommen:

Liebe Geistesfreundinnen und -freunde!
Bei meinem Sohn Jan (van Helsing) landen immer mehr Manuskripte von den sog. „Whistleblowern“, die anderweitig keinen Verleger finden. Und darunter ist auch ein nach meiner Meinung herausragendes Buch entstanden, das z. Zt. bereits im Druck ist:

»Mein Vater war ein M i B« von Jason Mason

Im Gegensatz zu den vielen anderen ‚Aufklärungs- büchern’ geht es diesmal nicht nur um Politik und Geld, sondern sind es hier vor allem auch die Außerirdi- schen, deren galaktische Kriege und die deutschen Verbindungen dazu und vieles völlig Überraschendes mehr, denn das Buch hat 672 Seiten im Hardcover-Großformat!

Auf der Netzseite des Amadeus-Verlags schreibt dazu Jan:
„Normalerweise publiziere ich meine Bücher – wie beispielsweise den „Whistleblower" (360 Seiten) oder „Wenn das die Deutschen wüssten..." (390 Seiten) im A5-Format, und die Schrift- größe liegt bei Größe 11. Als ich das Rohmanuskript von Jason Mason erhielt, hatte das Buch eine Seitenzahl von 1130 Seiten im A5-Format – der Wahnsinn! Die erste Reaktion in einem Telefonat mit Jason war: „Wir müssen massiv streichen, das ist zu dick!" Nachdem ich das Buch aber zunächst überflogen, dann korrekturgelesen und später auch noch überarbeitet hatte, war klar: „Da kann man nichts kürzen, das muss alles drin bleiben – weil das der Hammer ist!" 

Aber das Material in drei Bänden in der Stärke vom „Whistleblower" für insgesamt 63 Euro an- zubieten, ging auch nicht. Deshalb habe ich mit der Druckerei gesprochen, diese mit spitzem Bleistift rechnen lassen und schließlich entschieden, das Buch in einem größeren Format drucken zu lassen – die Größe entspricht dem Buch von Frau Schuster-Haslinger „verraten, verkauft, verloren?" – und ein anderes Papier zu verwenden, und habe es geschafft, durch eine etwas kleinere Schriftgröße das Buch auf 672 Seiten runter zu komprimieren, was es ermög- licht, es für 33 Euro anzubieten. Es ist zwar für den Autor und mich als Verleger weniger daran verdient, aber es ist für die Leser als Einzelband wesentlich leichter zu handhaben. Das Buch wird um den 1.4.2017 ausgeliefert.“

Das, was mich an diesem Buch fasziniert, ist der geistige, spirituelle, vor allem auch astrale Hintergrund allen äußeren Geschehens, über den wir fast alle ziemlich ahnungslos sind. Vieles davon, was man schon mal gehört hat, wird jetzt klar offengelegt, und ich bin dabei oft schwer erschüttert wie auch hell begeistert. Auch in diesem Buch fasziniert die Formel „Wissen ist Macht“!

Zum Beispiel bin ich schon lange Leser der spirituellen Internetseite transinformation.net mit dem Informanten Cobra, die für mich (trotz meiner Zeitknappheit) absolut lesenswert ist. Der Autor Jason Mason geht zu meiner Überraschung auch darauf detailliert ein – und es haut einen fast um. Wer sich ein bisschen Zeit nimmt, findet dieses spezielle 7. Kapitel dieses Buches vorab unter diesem Link – hochinteressant und spannend zugleich!
http://www.johannes-holey.de/cms/images/stories/newsletter/M_i_B_Kapitel_7_neu.pdf

Grundsätzlich ist zu erklären, dass der Österreicher Jason Mason der Sohn eines der berühm- ten Men In Black ist, der vor dem Heimgang seines Vaters in dessen Geheimwissen eingeweiht wurde. Jason entschied sich jedoch nach reichlicher Überlegung und nach eigener Recherche, dieses Wissen lieber der Öffentlichkeit mitzuteilen. So entstand dieses einmalige Werk.

Als Einführung biete ich auf diesem Link das Inhaltsverzeichnis mit einer längeren Leseprobe, das sicherlich auch Euch überrascht und neu-gierig macht.
http://www.johannes-holey.de/cms/images/stories/newsletter/M_i_B_Inhaltsverzeichnie_2.pdf

Ich habe von diesem Buch wieder solche Exemplare, die von Beiden, dem Autor und dem Verleger, handsigniert sind. Bei Interesse könnt ihr es hier bestellen:
http://www.johannes-holey.de/cms/seelisches/527-neues-buch-mein-vater-war-ein-men-in-black

Ich selbst tauche immer wieder in dieses überraschende Meisterwerk ein (d.h. in das Manu- skript, das ich von Jan habe), denn es ist so spannend, dass ich es nicht lassen kann: Das tiefere Wissen hinter dem, was wir so als zufriedenstellendes Wissen haben, erschrickt nicht nur, sondern es fasziniert auch. Mein immerwährendes Suchen hat sich in einigen Punkten erledigt und ich spüre, damit kann ich leben!
                                                                    Euer JOH
Johannes Holey