.
"Und in Wahrheit seid ihr die Anzeichen. Ihr seid der Katalysator. Ihr seid das Ergebnis. Es ist die Hingabe in den Seinszustand der Liebe, und sonst nichts. Und durch dieses Erscheinen, wie der Phönix aus der Asche, wird der Meister, der Mitschöpfer, der Katalysator bereit sein, den anderen bei ihrer Geburt zu assistieren."
Erzengel Michael


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.

Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2016: 3. Quartal *** 4. Quartal *** 2017: 1. Quartal ***

Das Jahreshoroskop 2017 und die Jahresvorschau 2017 sind nun komplett veröffentlicht

Samstag, 26. November 2016

Der Vollmond am 14. Dezember 2016

Die Energie ist flirrend momentan, als ob sie sich nicht entscheiden kann, wo sie hin will. An der Oberfläche wirkt es zwar ruhig, doch darunter und hinter den Kulissen bereiten sich größere Verschiebungen vor.

"Das große Glück" ©Nike Kasis (Link s.u.)
Die Wahl Trumps hat die herrschende Politik- Szene ordentlich aufgemischt, zumal sie von ihrer eigenen Lückenpresse hinters Licht geführt wurde, indem die Medien Clinton hochjubelten. Danach konnten wir ihre unglaublichen Boshaftigkeiten lesen, mit denen sie sich immer noch sicher fühlten. Diese Phase dürfte sich sehr bald dem Ende zuneigen, denn Trump regiert praktisch jetzt schon.

Wir werden Zeugen einer umfassenden Umwäl- zung, die zum Jahresende ihren Anfang nehmen, und sich noch mindestens über das nächste Jahr erstrecken wird. Es ist jetzt von Dezember bis März die Möglichkeit sich zu befreien, die Zeit der glücklichen Fügung!

Dazu ist jedoch anzumerken, daß sich eine gute Fügung (Jupiter-Uranus) nur ergibt, wenn man in seine spezielle Verantwortung (Saturn) geht, in seine Bestimmung, und das gilt persönlich wie kollektiv. Der Saturn als Hüter der Zeit muß zuerst zufrieden gestellt werden.



Es geschieht gerade sehr viel auf der politischen Bühne und der Finanzebene. Da strauchelt die älteste Bank der Welt, die Monte dei Paschi, dann werden mal wieder 5 Milliarden € hinein gestopft die jedoch nur das Grundproblem in die Zukunft verschieben. Die italienischen Banken wackeln allgemein, zudem ist Italien hoch belastet mit dem Flüchtlingszustrom, womit die Italiener sich auch allein gelassen fühlen, ähnlich wie die Griechen. Das kann nur noch begrenzte Zeit gutgehen. Und so gibt die EZB eine Crash-Warnung aus, die nun aber nicht wirklich überraschend kommt:
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/25/ezb-warnt-ueberraschend-deutlich-vor-dem-crash/

Bei unseren französischen Nachbarn wird es ungemütlich, da weiten sich die No-Go-Areas so aus, daß man sich in bestimmte Viertel nicht mehr hineinwagen kann, denn auch die Polizisten wurden wiederholt angegriffen, und sogar Polizeiautos angezündet – mit Polizisten darin!!
Frankreich befindet sich am Rande des völligen Zusammenbruchs
http://1nselpresse.blogspot.de/2016/11/frankreich-befindet-sich-am-rande-des.html

Und was war das denn hier mitten in Europa: Briten schießen auf Spanier? Da rumoren wohl noch ungeklärte Energien aus der Seefahrer-Epoche und Kolonialzeit? Dabei wäre es mal an der Zeit, Gibraltar an Spanien zurückzugeben. Wenn die Briten nicht ständig ihre strategischen Ziele verfolgen würden:
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/21/britische-marine-verteidigt-gibralatar-gegen-spanien-mit-warnschuessen/

Ganz frisch: Wikileaks hat neue Jemen-Dokumente herausgegeben, die belegen, daß die US den Konflikt vorbereitet haben und auch Waffen an Saudi-Arabien lieferten:
https://einarschlereth.blogspot.de/2016/11/wikileaks-hat-die-jemen-dokumente.html

Die Wahl von Donald Trump ist auch noch nicht in ganz sicheren Tüten, da wird noch versucht für Clinton was zu drehen, jetzt soll in 3 Staaten nachgezählt werden. Ich schrieb ja bereits, daß es noch mindestens bis Mitte Dezember Machtkämpfe geben wird. Und schon hören wir Töne, daß Trump an einigen Stellen einknickt – auch er muß sich den Kartellen stellen, und es bleibt die Frage, wie er sich durchsetzen kann. Einfach wird das nicht. Wer seine Rede vor der AIPAC gehört hat (s. Link im Beitrag vom 23.11.), weiß auch, daß er Israel unterstützen wird, außerdem wird er von den Jesuiten gebrieft, also, es wird sich erst zeigen müssen, wie er damit umgehen kann und wird.
Auch Cobra sagt einiges zu Trump:
http://transinformation.net/das-plejadische-interview-mit-cobra-und-adrieiuous-teil-1/

Worauf wir uns ganz besonders 'freuen' können, ist der neue UN-Generalsekretär Guterres. Der sagt nämlich, 'die Migration nach Europa könne nicht aufgehalten werden, deshalb sollen die Politiker ihre Wähler ignorieren.' Merkt ihr, mit was für einer fiesen Impertinenz die Zerstörung der Nationen voran getrieben wird? Und das von höchster Stelle aus, also auch die UN müßte völlig neu aufgestellt werden.
http://1nselpresse.blogspot.de/2016/11/der-neue-generalsekretar-der-un-sagt.html

In Deut-schland ist es um keinen Deut besser, weshalb wir wirklich langsam zu 'Schland' mutieren. Der alte Recke Willy Wimmer findet sehr deutliche Worte:
Willy Wimmer: Politischer Volkssturm
https://de.sputniknews.com/kommentare/20161121313435605-volkssturm-merkel/

Die Regierung hat nicht nur Angst vor Veränderung, sondern sie arbeitet ja ganz gezielt darauf hin, daß wir mehr kontrolliert werden. Mal wieder sei Russland schuld, und alle aufklärenden Seiten sind FSB-unterwandert, hach...
http://www.macht-steuert-wissen.de/1852/angst-vor-veraenderung-regierung-will-inhalte-im-internet-regulieren/
Da wir damit rechnen müssen, daß vor allem Facebook stark kontrolliert werden wird, kann ich nur empfehlen, am besten zu vk.com zu wechseln, das russische Facebook in vielen Sprachen. Es sind schon viele Deutsche dort, und man kann diese Seite nicht von der EU aus zensieren, weil VK natürlich einen russischen Server hat. Ich überlege ebenso, dorthin zu gehen.

Dann ein Wort zu Christoph Hörstel. Er ist ein mutiger und integrer Mann, und ich stehe voll hinter seinem Konzept, daß die Ethik in alle Lebensbereiche hinein gehört (das habe ich übrigens schon 2009 in meinem Buch geschrieben). Nun sagt er in einem seiner letzten Videos, er habe mit der Familie Rothschild Kontakt aufgenommen. °!° Ich habe auch verstanden, daß er glaubt, diese Leute oder Teile von ihnen überzeugen zu können, für seine Sache zu kämpfen, bzw. sich finanziell daran zu beteiligen. Also... (tief Luft hol) … das ist, glaube ich, ein sehr gefährliches und zweischneidiges Schwert. Mag ja sein, daß sie es tun, um ihre Haut zu retten. Aber, sie sind immer noch an der Macht, und sie dürften alles Mögliche tun, um doch noch die Oberhand zu behalten, ganz davon abgesehen, daß unter ihnen Repto's sein sollen – und falls dem so ist, werden sie nie zu Gutmenschen mutieren, das können sie gar nicht. Sie sind u.a. die Drahtzieher des Komplotts gegen Deutschland, und da sollen sie jemand unterstützen, der Deutschland erneuern will? Jedenfalls habe ich da ein dickes Fragezeichen.

Und zu seinen ständigen Aufrufen, in die Deutsche Mitte einzutreten: ich wünsche ihm von Herzen viel Erfolg für seine heeren Ziele, ganz bestimmt. Nur sehe ich ein großes Problem: er versucht, das System mitten im System zu verändern – über die ja ungültigen Wahlen – und da habe ich so meine Zweifel, weil das System alles vernichten oder assimilieren wird (genau, das System verhält sich wie das Borg-Kollektiv), was sich ihm in den Weg stellt. Und wenn man in eine Partei oder Verein eintritt, ist man automatisch im System.

Wir Lichtwanderer haben in vielen Jahren und schmerzhaften Erfahrungen gelernt, daß es sinnvoller ist, von außerhalb des Systems zu agieren, und zwar nicht gegen das System, sondern praktisch parallel dazu das Bewußtsein anzuheben. Das sehe ich immer noch als wirkungsvoller an. Hinzu kommt, daß manche von uns gar nicht im System sein dürfen, um ihre Bestimmung zu leben, weil sie sonst nicht genügend geschützt sind (bei Saturn, Uranus, Neptun, Chiron oder Pluto im 2. Haus). Es liegt mir dabei fern, jemanden davon abzuhalten wählen zu gehen, ich möchte das nur zu bedenken geben.

SP = Spiegelpunkt, = rückläufig
Im Vollmond geht es um Beziehungen, um Frieden, um Diplomatie und Liebe (Waage-AC). Damit fühlen sich jetzt viele auf verlorenem Posten (Venus von Hauptplaneten unaspektiert), ziehen sich zurück (Venus in 4), und wissen doch, die Nation braucht Erneuerung (Venus im Wassermann in 4). Dabei sollte das Bewahren des inneren Feuers der göttlichen Gerechtigkeit die bestimmenden Leitmotive sein (Vesta + Varuna in 10 Opp. Venus).
- Fortsetzung -
Vollmond 14.12.2016
Der Vollmond im Feuerzeichen Schütze und Luftzeichen Zwilling hat genügend Dynamik, um die aktuellen Geschehnisse schnell und normalerweise leicht in Bewegung zu bringen. Doch ganz so leicht ist es nicht, denn wir werden alle in höchstem Maße gefrustet sein (Saturn Konj. Sonne, Opp. Mond), aber auch mehr innere Klarheit erreichen (Steinbock in 4). Dies kann mehrere Gründe haben: die Finanzlage ist auch bei uns nicht rosig, sondern stellt ein dickes internes Problem dar (Skorpion in 2 eingeschlossen), mit einem Defizit (Lilith in 2). Nun sind die Häusergrenzen von 2 + 3 so haarscharf an der Zeichengrenze, daß sie sich nach Norden und Süden verschieben können, aber für Berlin gilt das schon so. Da könnte nun die Wahrheit herauskommen – Schäuble hat da wohl etwas vorbereitet, wird gemunkelt – die uns doch recht belasten könnte (Merkur H12 Konj. Pluto Mitherr 2 in 4). Das könnte zu einem Éklat führen, an dem es erstmal nicht weiter geht (Merkur ← am 19.12. auf 15° Steinbock), und Merkur bleibt bis auf 1° genau auf dem Pluto stehen, also das dauert dann einige Wochen, bis es gelöst ist.

Die 2. Variante ist wahrscheinlich der ganze Kindesmissbrauch, der nun heraus und ins öffentliche Bewußtsein kommt (Uranus H5 in 7), es sind eigentlich kriegerische Angriffe von männlichen Personen (Mars H7 + H8 Konj. Pallas in 5), welche die Kinder auf schändlichste und abgründigste Weise mißbraucht haben (Mars-Pallas Qu. Sedna + Algol), sozusagen als 'Geliebte' (Mars-Pallas Qu. Lilith, Venus SP Lilith). Das Ganze dürfte chaotisch ablaufen, es sind zumindest sämtliche Grenzen überschritten worden (Uranus SP Neptun).

Eigentlich müßten die Medien berichten (Jupiter H3 Opp. Uranus), auch wenn sie noch Druck bekommen (Pluto Qu. Jupiter H3), und falls nicht, wird das Volk es fordern und an ihre Verantwortung appellieren (Saturn H4 in 3). Denn hier geht es um Kindesmissbrauch in höchsten Kreisen, was auch einen unglaublichen Verrat darstellt (Saturn + Ixion Konj. Sonne, Opp. Mond). Es ist der allergrößte Verrat und Missbrauch, der denkbar ist, auch an der Schöpfung an sich. Für viele wird dann eine Welt zusammenbrechen, und eine falsche Vorstellungswelt. Das Ganze wird noch unsagbaren Schmerz hervorrufen (Vollmond Qu. Chiron), und für einige Täter kann es noch schlimm enden (Mars Konj. Nessus 19.-23.12. + Neptun zum Jahreswechsel).

Es kommt ja hinzu, daß der Vollmond mit all seinen Themen gespiegelt auf der MC-IC-Achse steht, also da geht regelrecht ein Bruch zwischen Volk und Regierung. Für uns bedeutet es, daß wir nun ganz klar sehen müßten, daß solche Zustände untragbar sind, und diese Regierung zu gehen hat – und dies ist ja nicht der einzige Grund, sondern es haben sich ja schon reichlich welche angehäuft. Sehr nett auch, uns das in der Weihnachtszeit zu servieren... aber es fällt ja dann auch mancher vom Glauben ab (Pluto Konj. Merkur H9). Falls jemand ins Ausland zu fliehen versucht (Mond H10 in 9), dürfte er nicht weit kommen und aufgehalten werden (Saturn Opp. Mond H10).

Für uns heißt es, sehr wachsam zu bleiben und aufmerksam zu schauen, was vor sich geht. Wir müssen unsere Beziehungen neu betrachten, und eindeutig festlegen, wo Grenzüberschreitung oder Missbrauch beginnt. Das wird privat sicher nicht überall nötig sein, aber es wird dann eine öffentliche Diskussion werden, gerade was die Kinder betrifft. Und doch sollten diese Vorkommnisse reichen, uns zumindest von der Regierung zu befreien, die unsere Kinder nicht schützen kann oder will, und die sich selbst damit ins Aus katapultiert hat. Denn sind nicht die Kinder unser größtes Glück?

Bild oben: ©Nike Kasis, http://www.sunshinepresent.com/

©
http://sternenlichter2.blogspot.de/2016/11/der-vollmond-am-14-dezember-2016.html
*
Es ist an der Zeit, die wahren Nachrichten zu unterstützen - Danke!