.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal *** 4. Quartal ***

Donnerstag, 17. November 2016

Der Neumond am 29. November 2016

Es ist die Jahreszeit des Loslassens, und der Herbststurm fegt erfrischend munter durch das politische Parkett. Die für das Establishment unvorhergesehene und unerwünschte Wahl von Donald Trump zum nächsten US-Präsidenten mischt ihre Strukturen ganz schön auf.

"Seid Schutzengel für alle Kinder!"
Beinahe faszinierend, ihre fiesen und abwer- tenden Kommentare zu hören, wäre es nicht so unsagbar peinlich, was EU-Granden so von sich geben, allen voran unsere Politiker. Es ist für sie wohl unfaßbar, daß eine in ihrem Wirken so eng mit den Lobbies verbandelte Institution wie die USA nun plötzlich aus- scheren könnte: aus der Abhängigkeit von den Kartellen, womöglich aus der Nato – deren Oberbefehlshaber der US-Präsident ja ist – und vielleicht sogar aus Gruppierungen, die bisher die zu spielende 'Musik' kompo- nierten. Mit grottenschlechtem 'Sound' übri- gens, der uns allen in den Ohren schmerzt.

Es wurde nicht mit einem Joker gerechnet, mit einer uranischen Veränderung von viel- leicht kataklysmischen Auswirkungen – so kann es kommen, wenn die Freiheit nicht geehrt wird. Donald Trump hat sich offen- sichtlich die Worte seines berühmten Vorgängers JFK zu Herzen genommen: „One man can make a difference.“
Artikel 18+
Ob er diese hohen, idealistischen Vorgaben, ähnlich wie Kennedy's umsetzen kann, muß Trump noch zeigen. Er hätte besser nicht ankündigen sollen, daß er die Nato für überflüssig hält, aber ein Löwe (AC) haut manchmal einfach was heraus, ohne nachzudenken. Das Nachdenken kommt sogleich, denn er dürfte jetzt von den Geheimdiensten eingenordet, ähm, gebrieft wer- den, wonach sich ein Präsident der USA zu richten hat. Es ist zu hoffen, daß Trump weiß, ge- gen welche Kräfte er sich da stellt. Doch all dies liegt jetzt in seinem Ermessen.

Seine Siegesrede, wer sie noch nicht kennt:
https://deutsch.rt.com/kurzclips/42971-donald-trump-wird-us-prasident/

Die Epoch Times hat ein sehr schönes Editorial dazu verfasst:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/editorial-trumps-sieg-eroeffnet-der-welt-eine-neue-aera-a1973352.html

Ein interessantes Interview mit Michael Morris:
http://www.pravda-tv.com/2016/11/die-us-praesidentenwahl-und-ihre-folgen-jan-van-helsing-im-interview-mit-michael-morris/

Zumindest benennt Trump klar und deutlich, was er denkt, und wirft der EU schon mal zum Denken in den Kopf, sie habe die Sicherheit der Bürger aufgegeben. Hm, ob sie das jemals im Sinn hatte? Da könnte uns so mancher Spruch von Juncker, Schulz und Schäuble einfallen, die das widerlegen. Er möchte außerdem mit Russland zusammen gegen den IS vorgehen, was natürlich all die Jahrzehnte währenden unermüdlichen Bestrebungen der US-Think Tanks ins Wanken bringt:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/trump-eu-hat-kontrolle-ueber-sicherheit-der-buerger-aufgegeben-gemeinsam-mit-russland-gegen-den-is-kaempfen-a1973221.html

Dann hat es in den letzten Tagen bereits viele Demos in den US gegeben, mit teils großen Ausschreitungen. Natürlich sind die Clinton-Wähler enttäuscht, aber würden sich die Bürger wirklich so erheben? Wir kennen ja solche Szenarien aus dem nordafrikanischen Frühling vor einigen Jahren, und so verwundert es nicht, wenn sich nun zeigt, wer dahinter steckt:
NGO mit Verbindungen zu Clinton und Soros wiegelt zu Anti-Trump-Protesten auf
https://deutsch.rt.com/international/43180-ngo-mit-verbindungen-zu-clinton/

Ach und die arme Nato! Sie hat sofort Panik-Attacken bekommen, also braucht sie jetzt viel Ruhe, am besten Yoga, Meditation und Johanniskraut-Tee. Weitere hilfreiche Vorschläge per Mail nimmt die Nato sicher gern entgegen. Nun gut, es sind Existenzängste die sie plagen, und irgendwie kann man das ja verstehen. Obgleich dieser Kanonen-Laden tatsächlich aufgelöst gehört (Uranus am Nato-MC), wird man sie einer anderen, ethisch lohnenderen Aufgabe zuführen müssen. Vorschlag: ein großes Minenräumkommando – überall dort, wo sie welche gelegt haben – wäre ein guter Anfang. Ja und natürlich alle Häuser wieder aufbauen, die sie den Syrern weggeschossen haben – Trumpi hat bestimmt gute Bauleiter dafür.
Putins Entspannungsvorschlag an Trump versetzt NATO in Panik
https://deutsch.rt.com/international/43160-putins-entspannungsvorschlag-nato-trump/

Der Nato geht es aber noch nicht so schlecht, daß die doch den Mahnefinger gegen Trump erheben kann, da sieht man, wo der Respekt vor dem Präsidentenamt geblieben ist. Wie dumm nur, daß Trump der Chef der Nato wird:
https://deutsch.rt.com/newsticker/43132-nato-generalsekretaer-jens-stoltenberg-mahnt-donald-trump-an-die-wichtigkeit-der-allianz/

Momentan kreist wohl alles um dieses Thema, auch und besonders bei uns, wobei der Main- stream natürlich nicht die Meinung des Volkes wiedergibt. Die ganze deutsche politische Klasse hat sich echauffiert, in einer so respektlosen Weise, die man im Grunde nicht hinnehmen kann. Es wird höchste Zeit, daß alle – bis auf Sahra Wagenknecht – ausgewechselt werden.
Trump – Über Erschütterungen im deutschen Establishment
https://deutsch.rt.com/meinung/43209-trump-uber-erschutterungen-im-deutschen-mainstream/

Das neue Titelbild vom Spiegel bildet dann auch die ganze Deka- denz unserer Medien ab, wo ich mich frage, wie sich die Journa- listen denn noch morgens im Spiegel anschauen können, so einen Dreck zu fabrizieren.

Währenddessen läßt die Regierung schon mal munter die Flücht- linge direkt einfliegen, anstatt die Schotten dicht zu machen, denn es wurden ja noch nicht mal die Infrastrukturen für diejenigen geschaffen, die bereits hier sind:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/per-charterflug-die-umsiedelung-von-1000-fluechtlingen-pro-monat-nach-deutschland-beginnt-a1970884.html

Die Krönung sind ja die Aussichten auf die neuen alten BRD-Abteilungsleiter: Steinmeier soll Bundespräsident werden, der oft beschwipste Martin Schulz wird Außenminister, und Madame Mim will eine Ehrenrunde drehen – damit rauschen wir weiter in die Bedeutungslosigkeit. Das wäre höchstens zu ändern, wenn die 40% Nichtwähler sich einen Ruck geben und die Deutsche Mitte wählen, ansonsten...
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/14/martin-schulz-hat-beste-chancen-neuer-aussenminister-zu-werden/


Wir wollen jetzt aber nicht in ein Tief versinken, obwohl die aktuelle Wetterkarte das gerade hergibt, oder besser die Vorschau auf den Monatswechsel, also genau zum Neumond. Da haben wir im Osten viele stabile Hochs – Putin – und ungewöhnlich, daß sich auch im Westen dicke Hochs sammeln – Trump. Dazwischen über Europa bildet sich ein nässereicher Kältesack mit eben vielen Tiefs – Mörkel? Europa steht sozusagen auf dem Schlauch, weil es nicht mehr weiß, mit wem es verbündet sein soll. Ich denke, wir sollten selbst ein Hoch erzeugen!
Kai Zorn in: Kais Kolumne: Schnee zum Monatswechsel immer wahrscheinlicher
http://www.wetter.com/videos/kolumnen/kais-kolumne-schnee-zum-monatswechsel-immer-wahrscheinlicher/5829c804cebfc04b3f8b45a6

SP = Spiegelpunkt
Neumond 29. November 2016
Im Neumond geht es darum, die Wahrheit in der versunkenen Vergangenheit zu finden (Fische-AC, Neptun H1 in 12 am Südknoten), was mit großem Schmerz und Verrat einher geht (Chiron am AC, Nessus in 12). Weiter geht es auch um unsere Durchsetzung (Wid- der eingeschlossen in 1), an die wir so schwer herankommen, und die auch wie versunken scheint (Mars in 12). Aber etwas Überraschendes steht in den Startlöchern, was plötzlich hervorbrechen kann (Uranus H12 in 1), aber es gibt auch den Impuls, damit noch abzuwarten (Mars Mitherr 1 in 12). Es sieht so aus, als ob da noch einige Leute zögern, mit der Wahrheit heraus zu rücken. Denn einer spontanen Herausgabe steht massiver Druck, Manipulation oder Schlimmeres im Wege (Pluto Qu. Uranus), und dieser Druck kommt von außen oder von Behörden (Skorpion in 8). Es geht also um Enthüllungen der Wahrheit, und das was veröffentlicht wird, hat viel Bedeutung (Merkur H3 + H7 am MC). Es ist ebenso sehr heraus- fordernd, und wahrscheinlich Grenzen über- schreitendes (Pholus Konj. Merkur am MC), auch in Bezug zum Schöpfer, bzw. das was heilig ist (Quaoar Konj. MC). Dem ganzen haftet auch großer Verrat an (Ixion Konj. Merkur), und was herauskommt wird uns sehr weh tun (alle Qu. Chiron am AC).

Es betrifft ja Leute aus der Regierung oder Öffentlichkeit (Jupiter H10), und die bekommen nun Angst, auch Verlustangst (Pluto + Venus H2 Qu. Jupiter), und könnten versuchen, sich in ihre Verstecke im Ausland abzusetzen (Jupiter eingeschlossen in 7), womit einige Glück haben (Jupiter Opp. Uranus), und einigen wird die Ausreise gesperrt (Saturn in 9, SP-Qu. Jupiter). Auch die Sonne im Neumond steht für die Regierung, während der Mond mit Kindern zu tun hat (Mond H5), also beginnt nun ein neues Kapitel von Enthüllungen über Personen der Öffentlich- keit, die Beziehungen zu Kindern unterhalten (Sonne + Mond H5 Konj. Juno), was einerseits eine Entwürdigung für die Kinder ist, aber auch für die Täter (Neptun Qu. Neumond + Juno).

Es ist jetzt nicht schön, das zu erzählen, doch es muß benannt werden. Da spielt hemmungs- loser Sex eine Rolle (Venus-Pluto Qu. Jupiter), wo alle Grenzen überschritten werden (Qu. Uranus), und das Behütende aufgehoben ist (Uranus Konj. Ceres), also niemand schützt diese Kinder. Es ist auch Gewalt im Spiel, denn wenn wir Mars spiegeln auf 15° Stier, haben wir Venus-Pluto-Mars. Und noch ein Hinweis auf Sexualität (Mars Qu. Hausspitze 8). Da ist ein ganz widerlicher Mißbrauch von Grenzen im Spiel, mit schlimmsten Auswüchsen (Sedna Konj. Algol in 2 Opp. Lilith in 8 im Skorpion), und wenn der Mars dazu ins Quadrat geht (exakt vom 7.-12.12., wirkt etwas früher), wird es ganz schlimm, oder aufgedeckt. Auch Rituale sind denk- bar, die unter strengster Geheimhaltung laufen (Saturn SP Pluto), oder auch SM-Praktiken (Venus-Saturn-Pluto).

Nachtrag: - Dieser Kindesmissbrauch ist nicht auf Deutschland beschränkt, das Thema läuft jetzt global ab und es dürfte auch ein internationaler Ring sein, der das organisiert. -

Wenn, dann geht das Ganze wie eine Bombe hoch, was solche 'Beziehungen' betrifft (Neumond + Juno SP Venus-Pluto, alles Qu. Uranus + Jupiter). Und dann? Es dürfte ein Shitstorm auf die Täter niedergehen, der sich gewaschen hat, und die sind dann auch nicht mehr sicher. Oder ich weiß nicht, was es sonst noch braucht, um die Leute aus dem Sessel zu kriegen.

Für uns normale Leute – muß man ja schon sagen – ist in dieser Zeit möglich, eine wunderbare Liebe zu erleben, aber wir sollten sehr aufpassen und den Anderen erst näher kennenlernen, denn bei diesen ganzen Venus-Aspekten können auch gut noch ungelöste Muster zum Vor- schein kommen. Es sollte jemand sein, der seine Muster bereits geklärt hat, dann kann es auch ein Glücksfall sein (Venus-Jupiter-Uranus), mit einer großen Tiefe (Venus-Pluto erlöst).

Dieser Neumond im Schützen spricht die Freude an, die in einer Partnerschaft möglich ist, und sie ist hier auch das Ziel (Jupiter H10 in 7), nur dazu bedarf es einer Menge an Aufdeckung und Aufklärung (Merkur H3, H4, H7 in 9 am MC), wo auch die Medien mitspielen müssen.

Vor allem aber ist Eines nötig: daß wir eine unbedingte Verant- wortung für den Schutz aller Kinder übernehmen. Denn die Kinder sind doch unsere Lehrer, die Unschuld zu erkennen, sie sind das Wichtigste und Heiligste für die Zukunft, und sie brauchen unsere Liebe ganz besonders.


©
http://sternenlichter2.blogspot.de/2016/11/der-neumond-am-29-november-2016.html
*
Es ist an der Zeit, die wahren Nachrichten zu unterstützen - Danke!