.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020 ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2019: 1. Quartal ***

Donnerstag, 3. Januar 2019

Drei Briefe

Der Autor erläutert in 3 Briefen, die er kurz vor Weihnachten veröffentlichte, kurz und prägnant den Zustand der Welt, und in welcher Richtung unsere Hoffnungen liegen.

von Hans-Joachim Müller



Brief 1 – Grundlagen 

©knochiart.tumblr.com
Um seine Gedanken zu ordnen, braucht ein Mensch wer- dender Geist einen Abschied von Fakepedia, von dem gesamten Schulwissen und von jeder medial überbrachten Nachricht. Das betrifft die gesamte 'Wissenschaft', die ein einziges Narrativ aus Lügen und Halbwahrheiten ist. 



Verabschieden Sie sich auch von jesuitischen Top-Krie- gern, wie Newton, Darwin, Marx, Freud und unserem all- seits beliebten Komiker Einstein, auf diesen Gestalten baut das gesamte Schulwissen auf. Ich weiß die Schwere dieser Aufgabe zu beurteilen, am Anfang steht ein Zweifel, und bemühen wir uns die Diskrepanzen im 'politisch korrekten Wissen' zu lösen, vervielfältigen sich die Zweifel exponen- tiell.



Deshalb reicht es nicht, Einzelheiten zu bearbeiten oder zu verstehen, eine grundsätzliche radikale Verneinung aller 'Bildung' ist erforderlich, sonst wird der Geist nicht frei. Das ist für Menschen im Hamsterrad nicht lösbar, er braucht 'Experten' im Fernsehen, er bekommt jedoch statt dessen nur ausgesuchten opportunistischen Gedankenmüll. 



Ist der Kopf geleert, so fragen wir uns zuerst, wer ist für die Wissenschaft, für die Schul- und Allgemeinbildung verantwortlich. Diese Frage ist sehr leicht zu beantworten: alle Schulbücher, alle Fachliteratur (im erschwinglichen Preissegment), alle Internet Nachschlage-Plattformen, alle Lehrpläne, alle Institutsförderung, steht unter Kontrolle eines vatikanischen Ordens, kurz Jesuiten genannt. Sie verfügen über weltweit ca 25.000 hauptamtliche Kontrolleure, die haben wiederum hunderte Institute, so genannte NGO´s, auch offizielle 'Ministerien' , die sich mit 'Bildung' und den jeweils im internen Machtzirkel abgestimmten Narrativen in allen denkbaren Wissenszweigen beschäftigen. 



Die Medienanstalten wiederum, werden so in den Grundlagen ebenfalls kontrolliert, zusätzlich durch den vatikanischen Kontrollmechanismus Council of Foreign Relations CFR endgeprüft. 



Kommen, was sich nicht ganz vermeiden läßt, 'Fehler' vor, so wird innerhalb der 'Wissenschaft' mobil gemacht, solange bis das aktuell gültige Narrativ wieder stimmt. Es kann ohne weiteres geschehen, dass die Narrative innerhalb 3-4 Generationen ins glatte Gegenteil verkehrt werden, keine schwierige Aufgabe, besitzt man das Wissensmonopol.



Das ist notwendig um zu verstehen, das wir nur außerhalb der Schule und Universität die politisch relevanten Themen studieren können. 



Weil dies jeweils im Individuum oder in kleinen Gruppen geschieht, besteht wenig Möglichkeit für das Publikum wirksam zu werden. Die Korrektur erfolgt dann, entsprechend der Doktrin 'Mockingbird', Verschweigen, Verunglimpfen des Autors, Gegendarstellung durch eine Schwadron 'Professoren', falls notwendig stirbt man auch mal. 



Eine weitere Frage muß sich jeder stellen, warum verbrannten ALLE Bibliotheken der Zeit vor 1700, warum brannten selbst private Bilbliotheken (in D, Umkreis um Gebrüder Grimm) warum wurden Feldzüge durchgeführt, die Konstantinopel betrafen und die Grande le Tartarie. 



Hören wir auf mit 'warums', es geht ins 'System', um die Macht, da ist JEDES Mittel recht. 



Sicher kann man einige Zweige der 'Wissenschaft' erhalten, dies betrifft beweisbare und jederzeit rekonstruierbare Gesetze der Natur. 



Allerdings ist Geschichte (vor 1700), Philosophie, einige Zweige von Biologie, Geographie-Erdinneres und Erkundung, Universum fast generell, Atomphysik generell, Medizin nahezu generell (nicht Chirurgie gemeint), Sprachwissenschaften generell, Religionen (Islam, Katholizismus, Judentum) generell, Archäologie vor 1400...., (lassen wir weiteres) , rundherum gefälscht oder mit beweislosen 'Theorien' erklärt. 



Um einen Anfang zu machen, fangen wir bei dem Wissenszweig 'Quantentheorie' an, dem bedeutendsten Zweig der ALLEM Gelehrten widerspricht. 



Die 3 unglaublichen Aussagen der Quantenphysik sind: 



1. Es gibt (eigentlich) keine Zeit. Zeit ist eine Illusion. 

2. Es gibt keine Materie, Materie ist eine Illusion. Alles besteht aus Energie. 

3. Unser Geist beeinflußt, erschafft die Wirklichkeit. 



Gelehrt wird dies nicht, es brechen sonst alle Narrative des Vatikans zusammen. Denken wir an den Begründer der Quantenmechanik, Heisenberg: "..am Grunde des Bechers (der Wissenschaft) wartet Gott."



Dass 'Zeit' nur eine menschlich notwendige Hilfskrücke ist, sehen wir bei der Betrachtung der Tiere und der Menschen. Die Gruppe oder Art lebt ewig, solange sie nicht vorsätzlich vernichtet wird. Genau dies ist ein Grund (u.a.) für die alleinige Hinwendung von Politik und Wissenschaft auf das Individuum, dieses braucht (nur als einzelner Nachwuchs freier Mensch) die Zeit, um überhaupt da gewesen zu sein, ansonsten ist der Mensch als Familienmitglied IMMER hier. 



Fragen wir einen Stein, einen Baum, die Luft, die Erde, das Feuer, das Wasser nach Zeit, so ist die Antwort wohl jedem klar. Nur der Vatikan braucht Zeit, denn Zeit ist Geld, Kontrollorgan der Orden der Malteser, System Handelsrecht. 



Der natürliche Mensch würde nach der Sonne leben, so wie jedes andere Wesen der Natur. Der Mensch lebt immer im hier und heute, alles von Gestern und morgen schafft und erschafft er (wahr und beweisbar) nur in seinem Geist. 



Kommen wir zur zweiten, der wichtigsten Aussage, es gibt keine Materie, alles Reale besteht lediglich aus elektromagnetischen Feldern, nur die in ihnen gespeicherte 'Information' schafft den Unterschied, ob man als Mensch, Stein, Baum, Weißwein oder Affe auf Erden erscheint. 



Eine katastrophale Aussage hinsichtlich der Erfindung 'Gott', denn es gibt kein erklärendes Modell, warum der Papst oder der Pfarrer irgendetwas mit Gott zu tun haben kann. 



Wäre er in Verbindung mit Gott, besäße er die 'Information', könnte aus Scheisse Bonbons machen, sich nach Belieben mit Gold behängen, jeden Erdenbürger kosten- und mühelos ernähren und dieser lebte unter keiner Gerichtsbarkeit im Seerecht, gemäß BAR-Assoziation, die wiederum London City untersteht, auch Vatikan. 



Übrigens stimmt in diesem Zusammenhang auch das Alte Testament, die Thora und der Koran, DIE GÖTTER (Mehrzahl) erschufen die Welt. Ein Alien alleine schafft solch Wunderwerk niemals. Mit dieser Theorie entfällt auch Einsteins Wunder-Knallbonbon, die Urknall-Singularität, die Endgeschwindigkeit (Licht), die sowieso erkannt falsch ist, die Gravitation, die niemals nachgewiesen werden kann und vieles andere mehr. 



Auch gibt sie den Gedanken der freien Energie aus dem Magnetfeld der Erde heraus. 



Für den dritten Gedanken bin ich nur beschränkt befragbar, mir gefällt der Gedanke nicht besonders gut, das ich Bestandteil eines Computerspiels sein kann, aber ich akzeptiere es als Möglichkeit, da ich nicht das Gegenteil beweisen kann. 



Und ganz besonders, da ich den Narrativen des Vatikan überhaupt nichts mehr abgewinnen kann, der Gedanke, mich schuf IT, ist besser, als wenn mein Feind der Papst meine Familie auf die Erde geworfen hat. 



Irgendwann ist die Wissenschaft frei, dann setzen sich die Intellektuellen mal zusammen und erarbeiten ein WAHRES Narrativ, in jedem denkbaren Wissens-Gefechtsfeld, in dem wir nur die ausgelaugten Geknechteten der dümmsten Elite sind, die je auf Erden herum vergewaltigt hat.

Brief 2 - bisherige Steuerung

Ich hänge an diesen Post ein Bild, daß die übernationale Steuerung der Staaten skizziert. 
Es ist wie ein redundantes 3-5 faches Spinnennetz, das Einfluß auf alle politisch wirksamen Vereinigungen ausübt, Politiker vorsortiert und Personen der Öffentlichkeit streng kontrolliert. 
Grundlage der Einflußnahme sind in jedem Fall Blutlinien, Anpassungsfähigkeit und Erpressbarkeit.

müßt ihr euch vergrößern
Seit ca 30 Jahren werden fast nur noch genderisierte Personen in die Führungsspitzen gestellt. Heute ist es ein Rätselraten, ob eine Dame oder ein damlich umfunktionierter Mann die weibliche Hauptrolle oder den 'weiblichen' politischen Führer darstellt. Auch die Erbfolge der Personen der Öffentlichkeit ist vollkommen geregelt. 



An Stelle 1 bleibt jedoch weiterhin die Blutlinie selbst. Danach kommen Personen, die Tavistock durchliefen, danach die Leute, welche den Okkultismus erfolgreich überstanden haben. Danach dann die Genderloge, und einen erkennbaren Normalo gibt es im Vorzeigeland der optimalen Steuerung (Germoney) nicht mehr.



Informationsgrundlage sind wiederum die Jesuiten, die katholischen Bischöfe und 'Beichtväter', im Großen und Ganzen alle über Kindergate erpressbar, mittlerweile gibt es über die Ökumene engste Verbindungen zwischen Protestanten und Katholen, die Reformation wurde rückgängig gemacht.



Wir können getrost davon ausgehen, das nahezu 100 % aller Richter , die meisten Polizeipräsidenten, fast alle hohen Positionen der Ämter, Machtinstrumente, Parteien, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und Medien fest an der katholischen Kandarre angezurrt sind. 



Die Steuerung erfolgt in den Staaten auch über Logen der Freimaurer (alle unter Kontrolle der Jesuiten) in D rühren also Skull&Bones (US-faschistische Loge), Kommitee der 300 (engl. Hochadel, Bestandteil MI6), Le Circle (franz. Hochloge), P2 (München Rom, Paris, Berlin), Israel und Mossad (gehört zum Geldadel), sowie alle Banken (sie sind Bestandteil der Matrix der Malteser, Rotschild, Rockefeller, Warburg, Schiff...), ganz offiziell und ungehindert mit.



Über die auch zum Imperium des Geldes eigentümlich gehörenden Großkonzerne erfolgt ebenfalls die wirtschaftliche und politische Steuerung, staatlich und weltweit. Alle Großkonzerne werden hauptsächlich ebenfalls durch Blutlinien geführt. 



Kommen zeitweise doch einmal etwas unabhängigere politische Führer ans Ruder, kann jeder Staat (außer USA, Russland und China) sofort in eine nationale wirtschaftliche Katastrophe geführt werden, damit ist also jede Revolte ebenfalls sofort im Griff des folgenden (bereits vorbereiteten) Führungspersonals.



Die verschiedenen 'orangenen Revolutionen' sind lediglich Steuerungsmaßnahmen, selbst dann, wenn sie französische bürgerliche Revolution, Bolschewismus oder Hitlerregime genannt werden, sie stammen allesamt aus den Regalen des Vatikans, alle von Blutlinien geführt.



Zur Inbetriebnahme von Kriegen benötigt man ebenfalls Geld, ohne Kapital läuft da nix, maximal entsteht ein örtlich begrenztes Problemchen, es spielt keine Rolle in der Welten-Steuerung.



"Gib mir die Kontrolle über das Geld und mir ist jede Politik egal", so der oberste Gangsterboss Rothschild einmal.



Die USA, Russland und China können lediglich in wirtschaftlichen Angelegenheiten 'behindert' werden, denn sie sind derart mächtig, das sie das Spinnennetz durch militärische Maßnahmen still legen können, ich komme im Brief 3 (aktuelle Steuerung) darauf zurück.



Als Stalin einmal nicht so richtig mitspielte, kam eine Hungersnot, das passiert Russland nicht nochmals, sie sind seit Putin autark, also Lebensmittelexporteur.



Ob sich die ganz großen Logen wie Fabian, WDS, Oriente, der Hochadel, der oberste Geldadel... mit aktuellen Steuerungsmaßnahmen befassen, bezweifle ich. Sie legen mit Papst, Schwarzer Papst, grauer Papst, dem Geld-Hochadel die große langzeitliche Linie fest, Zeit spielt keine Rolle, Stockungen werden einfach ausgesessen, das Ziel ist garantiert. 



Die Steuerung erfolgt durch den Aufsichtsrat und den Vorstand der Firma Vatikan, denn Steuerung erfolgt nicht dezentral, man braucht zwingend eine Zentralsteuerung, sonst läuft der Betrieb ziellos aneinander vorbei. 



Der Vatikan gehört jedoch nicht sich selbst, sein Hoheitsgebiet, seine Staatsgewalt, seine diplomatische Immunität sind zur internen und sicheren Kommunikation unerläßlich. Ohne Corps Diplomatique wäre Kriminalität eine tödliche Gefahr, denn die Bevölkerung darf niemals gegen den 'harmlosen' Vatikan aufhetzbar sein. 



Am System 'Heiligkeit' darf nicht gerüttelt werden, die einzige Gefahr, die der NWO (so heißt die Weltsteuerung) den unmittelbaren Garaus machen kann. Neben der 'Aufklärung', aber die Medien gehören noch strengstens zum System. 



Zerfällt die zentrale Steuerung, machen die territorialen Steuerungselemente zwar weiter, aber die Koordinierung fällt aus, die diplomatische Sicherheit ist weg, die Gefahr einer staatlichen Willensbildung unbeherrschbar, denn Staaten haben mehr unmittelbare wirtschaftliche Macht, auch alleinige militärische Macht.

Im Krisenfall nützen Aktienmacht, Staatsobligationen oder Geldmonopol nichts mehr. Auch ob ein Staat Schulden bedient, ist dann freiwillig, so wäre die Macht der 'Oben' unmittelbar kaputt, geregelte Einflußnahme glitte in Hau-Ruck, in Löcher stopfen, in Erfordernis dauernder Konferenzen, ins Chaos ab. 



Am Abstieg Englands vom Weltenimperium, also vom Löwen zum heutigen kläglichen, kläffenden Pinscher sehen wir überdeutlich, das die NWO selbst ihr eigenes Land bedenkenlos der Erreichung ihrer Ziele opfert. Die Führer sind über die EU und UN verbunden, sie opfern jederzeit ihr Land, ihre Menschen und auch ihre Religion. 



Die NWO ist alles andere als national, jedes Glied der ganz oben hat sein eigenes staatliches Hoheitsgebiet, mit Waffen (notfalls Raketenabwehr) geschützt, ihnen ist der Zustand der Gesellschaften egal. Für Flucht sind alle Sicherheiten garantiert. 



Wer also denkt, durch Aufruhr ein Ziel zu erreichen, der liegt vollkommen schief. Widerstand muß immer friedlich sein, damit können sie nicht umgehen, denn die NWO ist ja 'so lieb'.



Ihre Agenda Liberté (niemand außer ihnen ist frei), Egalité (niemand außer ihnen ist gleich), Fraternité (ihre Betriebsanleitung ist der Talmud, Zion ist brüderlich, sogar eine Bruderschaft) . Verbünden sich mal ein paar Kritiker, wird diese Brüderlichkeit unmittelbar und mit JEDEM Mittel zerstört. 



Seit mindestens 600 Jahren funktioniert das System perfekt, die ersten Stockungen kamen genau in dem Moment, als das 'römische Imperium' erstmals vollendet war. Eigenartig, Clinton wurde nicht gewählt, was lief da bloß schief? 



Dazu im Brief 3, die Auflösung.

Brief 3 - Aktueller Stand

Damit wir uns nicht an wesentlichen Kleinigkeiten aufreiben, habe ich einen passenden Artikel über Merkel voran gesetzt. In diese 3 grundsätzlichen Posts, sollten Sie keine Erwartungen auf tiefgründige Erklärungen setzen, nur grobe Hinweise, was diese Welt heute zusammenhält. 



Um einen dieser Briefe hier halbwegs zu begründen, benötige ich jeweils einen 1,5 Std Vortrag, zur Zusammenführung nochmal die gleiche Zeit.



Um die 3 Briefe zu 'verstehen', benötigt ein Mensch mindestens 600 Std Video, hundert Bücher, den Mut anders zu denken und ist immer noch nicht innen angekommen, weil uns die Informationen aus dem System nicht gegeben werden, alles Wichtige ist geheim. 



Das Böse regiert unumschränkt, das Böse tobt sich aus, die Geschichte um 'Marrakesch' bejubelnde ermordete Mädchen ist nur ein ganz kleiner Einblick, was die dunkle Macht antreibt, was ihre Rituale sind, ihr Casting-System. 



Es wird alles ans Tageslicht kommen, denn das Böse hat überzogen, nicht erst heute, sondern seit ca 70 Jahren der Nachkriegszeit. 



Genau deshalb befinden wir uns mitten in einem Wandel, ein Reset, das die Welt verändern wird. Übrigens gibt es auch keine Alternative zum Reset, die Alternative wäre Armageddon, vom Bösen angestrebt, aber nicht mehr erreichbar. 



Die Macht liegt heute in besonneneren Händen. 



Ein Wunder geschah zum Millenium, das Erwachen einer 'russischen' Elite, die sicherlich aus christlicher Motivation entstand. Der erste sichtbare Wendepunkt fand in Moskau statt, eine 'gute' Diktatur kam mit Putin an die Macht. Von globaler Bedeutung war dies jedoch noch nicht. Russland befindet sich in einem anderen Wertesystem, suchen Sie sich einen beliebigen russischen Bürger aus, er denkt nicht allein in Kategorien, wie Macht, Reichtum, Gold, Spaß, Austoben der Lust auf irgendwas. 



Damit sage ich nicht, das Putin keine Gegner in seiner Elite hat, die sofort ihr Land dem Bösen opfern würden. Motivation gerade einen Absatz vorher benannt. 



Das bedauerliche, kein Nachfolgekandidat für Putin ist sichtbar, Medwedjev wäre die Auflösung der Nation, Jelzin neu, möglicherweise ohne Alkohol. Heute herscht aber Putin und die Orthodoxie. 



Die entscheidenden Triebkräfte, nach dem 2.WK, befanden sich in den USA, dort kamen die 'westlichen Werte', wie Gier, Unmoral, Mordlust,, sogenannte 'römische' Sitten und Gebräuche an die Macht. Päderasten, Transsexuelle, Diebe, Mörder, Nekrophile, Krieg als Lust empfindende Menschen, bauten sich eine US-Elite aus Ihresgleichen auf, finanziert aus London-City, organisiert durch den Vatikan. Höhepunkt Obimbo und seine 'Ehefrau', eine transsexuelle 'Familie' im Weissen Haus. Geehrt durch Ihresgleichen, sogar mit dem Friedensnobelpreis, der allerdings nichts mit dem Nobelpreis zu tun hat, ein internes Glied in der europäischen Unmoral. 



Sieg einer 'Kultur', deren Ausdruck eine gewisse Abramovich ist. Sieg einer Gier, deren Ausdruck die Clinton-Foundation ist, eine Gesellschaft, die das Böse an sich darstellt. 



Das Ende des 'Christentums' war auf der Welt, an der unumschränkten Macht.. 



Merkel ist das harmloser erscheinende Modell, das vermute ich nur, denn möglich wäre auch die vollkommene Parallelität. Dieser Sieg des Antichristen war objektiv erforderlich, niemand hätte dies aufhalten können, denn die Welt war noch nicht zur Wende bereit. 



Revolutionen oder Revolten haben keinen Sinn. Kennedy starb daran, er vermutete sicher noch Reste von Moral und Anstand im System. Auch der Sieg des Islam war erforderlich, Obimbo, ein Mitglied der Muslimbrüderschaft. 



Nur nebenbei, der Islam ist für Herrschaftssysteme die idealste Religion, da sie den Staatsapparat perfekt organisiert und im privatem jede denkbare oder undenkbare Auslebung des Ichs der Männer (unter Umständen sogar Frauen) zulässt. Studieren Sie bitte das Osmanische Reich. 



Dabei war die USA seit 45 fest in der Hand des Bösen, ein Oberböser namens Eisenhower redete kurz vor seinem Tod davon. An die Macht kam Eisenhower, weil der gefährlichste Mann der Welt, General Patton, an einer kleinen Auto-Unfall-Verletzung starb. 



Patton, als Präsident, war für den Vatikan und seinen Bolschewismus eine tödliche Gefahr, das Ende seiner universellen Macht. Befassen Sie sich mit General Patton und Sie verstehen Holocaust, 2. WK, die Nation der Deutschen, er wird noch wichtig für uns, denn Patton gehört zu Q. 



Dies war ein Wendepunkt in der Geschichte, der parallel zum unaufhaltsamen Aufstieg des Antichristen, die Gegenmacht zusammen wachsen ließ. Genau so geheim, genau so als Loge aufgebaut.



Anfangs mit naivem Gedankengut, siehe JFK, nach der Ermordung des Bruders und der Ermordung des Sohnes wußte diese anfänglich kleine militärische Gruppe, daß ohne Plan, ohne vollständige Zerstörung des 'NWO-Systems' nichts zu verändern war.



In den USA ist es nicht möglich, einen Militärputsch gegen die Bürger zu inszenieren, die Macht liegt noch in medialer Hand, denn sie kontrolliert die Gehirne einer schwer bewaffneten Bevölkerung. (Die Erweckung ist aber schon bei 50 % !) Diese Bewaffnung ist auch ein unüberwindbarer Schutz gegen eine Invasion der USA. 



Der Ausgangspunkt des Wunders von Washington, ist also (100% garantiert) das Militär, die gesammelte christliche Machtstruktur, begleitet von Leuten wie Bannon, einer der zivilen Erfinder der Figur Trump. Ob er mit ordentlicher Wahl an die Macht kam oder nicht, ist hierbei bedeutungslos. Das Erscheinen des Präsidenten Trump beweist, das die Macht bereits vor seiner Wahl in fester Hand der Gegner des Bösen war. 



Das Militär der USA, christlich, anständig, machtlos (eigentlich geführt von CIA, Mossad, London-City, Vatikan), die Veteranen als nutzloser Ballast in die Ecke gestellt, Kriege im Grunde nur zu Nutzen des Kapitals und der Drogenkriminalität, aber für den Rest der Welt als DAS BÖSE dargestellt. Damit müssen wir leben, jede uns gelieferte Information ist falsch oder nur 180° gedreht wahr. 



Das kenne ich aus der DDR, die universelle Schule, daß man auch unter Ganovenregierung menschlich überleben und sogar gut leben kann. Diese war aber nicht so perfekt wie die NGO's des Vatikan, die Idee 'Soros' bewundere ich, sie ist als Bestie nicht mehr steigerungsfähig, die nächste Stufe ist schon der alles auslöschende Atomkrieg, mehr geht nicht. 



Eine Jubelfeier zur Migranteninvasion und die Bevölkerung glaubt es, sie sieht ja das Theaterstück im Fernsehen und Bilder lügen ja bekanntlich nicht. Bilder zerstören unser Hirn, selbst wenn sie 100 % erfunden oder erlogen sind. 



Kurz und gut, Trump ist an der Macht, die Generäle können nicht zurück, sie und ihre Familien überleben eine Reconquista in den USA nicht, die Rache der Bestie wäre das Armageddon für die US-Bevölkerung. 



Damit hat die NWO ihre militärische Macht verloren, lesen Sie eine beliebige Zeitung, Trump ist böse, Putin ist böse, die neuen 'rechten' Führungen sind böse, manchmal ist auch Xi böse,... 



Die NWO hat einen unreparablen Fehler gemacht, sie dachte, Chinesen sind verwendbar zu Gunsten des vatikanischen Kapitals. Sind sie nicht, denn Opiumkrieg, Zerstörung der chinesischen Kultur mit Sommerpalast und Mao-Kulturrevolution sind fest eingebrannt. Die Chinesen werden niemals Freunde London Citys oder des Vatikans, sie halten die Hand auf, lächeln und machen ihr Ding, nicht das eines Rothschilds oder sonst eines Kriminellen aus der BIZ.



Auch das war notwendig zur Wende der Welt. Der Aufstieg Chinas zerstörte die Wirtschaft der USA, unserer sowieso. Der Abschwung in Germoney ist ebenfalls unaufhaltsam, es sei denn die Besatzer reissen das Ruder herum. Wir können es nicht selbst. 



Das deutsche Militär dürfte putschen, das Wohlwollen Putins und Trumps wäre ihnen gewiss, aber dieses Land wieder 'deutsch' zu machen, ist eine gigantische Aufgabe und eine gefährliche dazu. 
Geeignete Führer hat das bisschen 'Bundeswehr' allerdings nicht. Das Beispiel Frankreichs (11 Generäle bezichtigen den Boss des Hochverrats) ist in D nicht vorstellbar. 



Deutschland ist einer der Globalplayer, derzeit nur impotent. 



Haben wir nun schon verstanden? 



Trump, Putin, Xi sind EIN Phänomen, EINE unüberwindbare Gegenkraft. 
Sie haben natürlich nationale Interessen, in einem Grundsatz sind sie jedoch eine Festung, sie wollen ihr Land 'first', sie bauen eine Neue Welt, eine die aus Moral und Anstand besteht. Jedes andere hoffnungslose Denken zerstört uns nur. 



Die Erste Macht ist das Hirn von jedem aus der Gattung Mensch, zu der 'Merkel' und 'Clinton' nicht gehören, diese sind Teil des teuflischen Systems. Sind beide weg, dann lebt die Welt auf, das sehe ich aber in D noch nicht. Zum Teufel gehören CDU, SPD, Linke, Grüne, FDP, Gewerkschaften, Kirchen, hunderte NGO`s, alle Medien. 



Zum Neuanfang benötigen wir eine deutsche Elite, eine Idee und einen 'guten' Diktator, wir leihen uns mal Putin oder Trump kurz aus, ein Jahr reicht, fragt mal Q, was er dazu sagt.



Alles in Allem sind wir bald auf einem sehr holprig werdenden Weg aus dem Tal, aber aufwärts geht es erst, wenn wir noch ein Stück nach unten gegangen sind. 



Die Mehrheit schaut gelangweilt zu, ich habe damit kein Problem, denn das Morgen wird für Erwachte keine Überraschung sein. 



Wichtig für uns alle, solange die drei Führer leben, gibt es keinen Krieg, was MI6 da immer veranstalten will gegen Russland, das ist wie ein kleiner Pinscher, der den Bären anbellt.


© Hans-Joachim Müller