.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2018 *** Die Jahresvorschau 2018 *** Das Äquinoktium 2018 ***
Die Entwicklung bis 2020
Kleinplaneten:
Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***

Montag, 18. September 2017

Herbst Equinox 2017

In den letzten Tagen haben wir alle gemerkt, wie sehr die Energien angestiegen sind, mit ver- ursacht durch die Sonnenflares, und das Aufwachen der Menschen scheint sich zu multipli- zieren. Doch wird auch von den Elitären die Meinung immer stärker unterdrückt.

Das ist überall spürbar, und die Völker beginnen aufzubegehren – erst einige, aber es werden immer mehr. In Vene- zuela will man sich neu konstituieren, und auch die Katalanen sind fest ent- schlossen, sich von Spanien unab- hängig zu machen. Nach dem Völker- recht muß es zugelassen werden, doch die spanische Regierung sträubt sich aus gutem Grund. Nicht nur, weil sie ohne die Einnahmen aus Barcelona pleite wäre – aber das würde den so- fortigen Euro-Crash auslösen.

Bei uns steht eine Schicksalswahl an, die längst nicht nur die nächsten vier Jahre bestimmt, sondern vielleicht auch die Zeitlinie ändert. So taumelt die Welt in den großen Wandlungs- prozeß hinein, und die nächsten Geburtswehen werden bald sichtbar wie spürbar sein.

Der Zorn bei uns im Volk wächst, zumal die Politiker kaum etwas unversucht lassen, sich selbst in Mißkredit zu bringen – zwar ungewollt, aber dennoch höchst wirksam. Das Wahlkampfgetöse ist in vollem Gange, das Parteienkartell schießt sich konzentriert auf die Newcomer AfD ein, und die Diskussionen sind selten so hitzig gewesen. Das liegt wiederum an der Merkur-Mars Kon- junktion, die seit Monatsbeginn aktiv ist, und erst nach der Wahl abklingen wird. Sie ist sehr in- tensiv, denn es gibt zwei Konjunktionen: am 3. und heute am 16.09. Diese Energie soll im Grun- de Klärung in all die schwelenden Konflikte bringen, doch oftmals endet es nur in Vorwürfen, Schuldprojektion und verbale Angriffe, ohne den wirklichen Willen zu Echtheit und Wahrheit aufzubringen.

Stattdessen fahren die Medien ihre Propaganda, und die Politiker ihre leeren Versprechungen verstärkt fort, allein zur Erhaltung des Status Quo, der noch nirgendwo hingeführt hat, außer in ständige Erhöhung von Schulden, Armut, Mieten und Arbeitslosigkeit, und in Verminderung von Sicherheit und Lebensqualität. Mit Mühe und Not werden all diese Probleme unter den Teppich gekehrt, zumindest bis zur Wahl. Denn danach dürfte viel ins Rollen kommen, was schon jetzt kaum noch aufzuhalten ist.

Es ist deshalb eine Schicksalswahl, weil sich mit ihr entscheiden wird, wie es mit dem deut- schen Volk weitergeht. Gewinnen die Altparteien, die wahrscheinlich nur mit einer erneuten großen Koalition regieren könnten, dann hätten wir das OK gegeben für die Festinstallierung der NWO, außerdem für die Vernichtung unseres eigenen Volkes. Damit wären die Weichen für diejenige Zeitlinie gestellt, die direkt in die Unterdrückung, in die Versklavung und Fremdbe- stimmung führt, denn die Marionetten werden ihr Tempo in den nächsten 3 Jahren beschleu- nigen, weil sie ihr Ziel bis 2020 festgezurrt haben wollen.
https://www.compact-online.de/frau-merkel-schenkt-den-fluechtlingen-ein-haus-wie-kanzlerin-und-deutsche-welle-bis-heute-zur-umsiedlung-anstiften/

Kann aber die AfD in verstärktem Maße in den Bundestag einziehen – dazu muß man die Partei nicht mögen, aber da keine andere viel Stimmen anziehen wird, ist sie die einzige Chance – hätten wir zumindest eine richtige Opposition, die nicht alle Gesetze durchgehen lassen wird. Es ist damit zu rechnen, daß Wahlfälschungen versucht werden, um genau das zu verhindern. Deshalb ist zu wünschen, daß es möglichst viele Wahlbeobachter gibt, die sich über die App „Wahlmission“ vernetzen, und die Wahlprotokolle fotografieren, das kann sicher bei der Auf- klärung helfen. Mit dieser Option wählen wir womöglich eine andere Zeitlinie, in der wir viel selbstbestimmter unsere Zukunft gestalten können, solange nicht auch diese Partei unter- wandert wird.
https://einprozent.de/blog/wahlbeobachtung/medien-verschweigen-wahlbeobachtungs-app/2150

Die AfD würde als Opposition viele Themen ansprechen und der Regierung richtig 'Feuer unterm Sessel' machen, sodaß viel mehr Bürger mitbekommen würden, was eigentlich ab- läuft. Das ist zwar noch keine echte Befreiung vom System, aber das Schlimmste ließe sich erstmal abwenden.

Warum die doppelte Merkur-Mars Konjunktion so wichtig ist: sie treibt jetzt den verbalen Zorn heraus, der offenbar not- wendig geworden ist, um all die verheimlichten Probleme anzusprechen. Sie hat auch einen indirekten Bezug zum Systemzusammenbruch, weil Merkur die Rückseite von Saturn ist, und Mars die Rückseite vom Neptun. Die letzten beiden Jahre lief das Neptun-Saturn Quadrat, wo es längst zum Crash hätte kommen müssen. Merkur-Mars rüttelt jetzt kräftig an dem Thema, besonders weil beide noch ins Neptun-Saturn Quadrat hineinlaufen (Zeiten siehe Deutung). Wir stehen also vor einer hoch angespannten Zeit, die am Montag 18.09. beginnt, weil der Mond das Thema auslöst, und es jede Woche tun wird.

Die Herbst Tag- und Nachtgleiche zeigt auf, wie am besten mit den Beziehungen umzu- gehen ist, was Diplomatie einschließt, welches geistige Bild die Wahrheit widerspiegelt (oder auch nicht), und überschreibt die Themen für das letzte Quartal.

Herbst Equinox 2017

Es geht um Offenheit und Kommunikation (Zwilling-AC), und es soll praktisch alles, was wir auf dem Herzen haben, auch wirklich ausgedrückt und ausgesprochen werden (Merkur H1 + Sonne H4 in 5). Dabei sollen wir nicht nur ganz bei uns sein, unser inneres Feuer hüten, sondern dieses Feuer verlangt jetzt nach Ausdruck, und das ist ein göttlicher Dienst (Vesta Konj. Sonne)! In dem Sinne, daß wir für unsere Souveränität und nationa- len Rechte eintreten (Löwe in 4). Zusätzlich werden wir dabei von Mars angefeuert, den Mut zu haben, den emotional-verbalen Aus- druck jetzt zuzulassen (Mars exakt Spitze 5). Die Wahrscheinlichkeit ist da, daß es ein plötzliches Ereignis geben kann (Uranus in 12), aus heiterem Himmel (Widder in 12), das uns zu plötzlicher Aktivität ermuntert (Mars H12 in 5). Es dürfte mit der Regierung zu- sammenhängen, die evtl. zurücktritt, plötz- lich nicht mehr da ist, oder vielleicht wird ja auch der Bundestag aufgelöst, wie prophezeit wurde (Uranus H10 in 12). Denn Herrscher von 10 in 12 ist eine Bewegung, wo das Ergebnis /Regierung vor den Ursprung zurückgeführt wird, das ist wie: gehe nicht über Los, ziehe keine 400€ ein, gehe auch nicht in die Schloß- straße, sondern... usw...

Es kann auch ein Angriff sein, mehr auf unsere Emotionen, und mit diesem Geschehen kommt auch viel Wahrheit ans Licht. Es kann uns berühren (Venus H12 in 4), und es geht hier sehr darum, die untergegangene Sicherheit wieder zu etablieren (Stier eingeschlossen in 12), aber wir können auch Ängste wahrnehmen (Venus H6 in 4 hat Skorpion im Rucksack). Dieses Ereignis kann auch eine Möglichkeit zur Befreiung sein, weil sich auf einmal die Bedingungen mehr positiv verändern (Jupiter Opp. Uranus am 28.09. auf 27° Waage-Widder). Wie ich im Neumond schon sagte, dies ist die vorerst letzte Möglichkeit einer glücklichen Befreiung, die nächste ist erst Januar 2021 (Jupiter Qu. Uranus auf 6° Wassermann-Stier).

So sehe ich schon die Möglichkeit, wenn zB die AfD zwischen 15-25% bekommen sollte (meine Schätzung, wird sicher gedrückt) – und keiner mit ihr koalieren will – daß dann 'der Rest' keine Regierung bilden kann, es sei denn sie tun sich alle zusammen. Wenn also der Bundestag auf- gelöst werden sollte, würde es ins Bild passen, und gleichzeitig wäre der AfD-Kraft der Wind aus den Segeln genommen. Allerdings müßten dann Neuwahlen anberaumt werden. Doch bleibt es spekulativ, schauen wir was kommt.

Wenn wir nun all das ausdrücken, was gesagt werden soll, so geht es nur darum, die Wahrheit herauszufinden (Merkur Opp. Neptun am 20.09.), die praktisch die Voraussetzung für die Befreiung ist (Neptun in 11). Dazu haben wir eine enorme Bereinigungskraft zur Verfügung (Mars Opp. Neptun am 24.09., wirkt ab sofort). 

Jetzt haben wir sie noch, denn schon bald stößt unsere freie Meinungsäußerung auf Widerstände (Merkur Qu. Saturn am 25.09., Mars Qu. Saturn am 11.10.). Das wird ein ziemlicher Frust sein nach der Wahl, und ab Oktober wird es dann schon schwierig, sich frei zu äußern. Denn wir müssen damit rechnen, daß tatsächlich neue Gesetze mit erheblichen Beschränkungen kommen (Steinbock in 9), diese sind von einer zwanghaften Ideologie geprägt (Pluto im Steinbock in 8), welche also diktatorische Züge hat.

So ergibt sich ein Bild im Bewußtsein, das freie Meinungen verneint 
(Saturn H9 + H8 in 7), 
gekennzeichnet von Mängeln und hemmungslosem Verrat 
(Ixion, Pholus, Lilith in 7).

Was für eine Synchronizität, daß nun auch das Video über das 1. NWO-Gesetz der EU aufge- taucht ist, und ebenso passt diese Aussage ins Bild – kein Zweifel, was Merkel und Macron zusammen planen:
http://www.epochtimes.de/politik/europa/berlin-und-paris-wollen-reform-der-eurozone-vorantreiben-merkel-keine-zweifel-dass-wir-gemeinsame-loesungen-finden-a2217275.html

Wir müssen demnach damit rechnen, daß Widerstand strafbar ist – und das ergibt sich aus einem EU-Gesetz, welches EU-Recht bereits über das nationale Recht gestellt hat, also auch über unseren Art. 20 GG. Was natürlich nicht rechtens ist, denn die EU ist nicht völkerrechtlich legitimiert – aber das erklärt denen mal. Wir sind schon sehr weit in die Falle hineingelaufen...

Als Volk sind wir in der Anpassung (Mond in 6), dazu noch in einer zwanghaften, denn wir sind im Grunde abhängig vom Wohlwollen anderer, die unserer Freiheit zustimmen würden (Mond eingeschlossen im Skorpion). Somit hat diese Zwangsideologie uns erstmal 'im Sack' (Pluto nimmt Mond mit nach 8). Doch viel wichtiger ist, die innere Freiheit zu erlangen - denn die äußere wird ihr folgen, wenn es an der Zeit ist.

Diese ganzen Schwierigkeiten zeichnen sich auch auf dem internationalen Parkett ab. Wie sollen generell Vereinbarungen und Cooperation entstehen, wenn einige Teilnehmer mit falschen Karten spielen? Wenn sie Diktaturen anstreben, anstatt Freiheit für alle Nationen?

Durch die verschärften Gesetze wird die Freiheit ins Nirwana versenkt (Uranus H10 in 12), das ist wohl das vorläufige Ergebnis, was sich im Laufe des letzten Quartals abzeichnen wird. Die Wahrheit ist noch vor der Zeit (Neptun in 11). Eine wirkungsvolle Gegenwehr wäre ein gesamt-europäischer Streik, aber es ist zu bezweifeln, daß alle ihren Arbeitsplatz riskieren würden. Wie und wann wir da herauskommen, wird letztendlich an uns allen liegen.

Umso wichtiger, all das was an Unsäglichkeiten geschieht, auch zu dokumentieren und anderen gut vernetzt online zugänglich zu machen. Denn die Befreiung geschieht dann, wenn wir trotz allem den Mut haben, weiterhin die Wahrheit auszusprechen (Uranus kommt heraus durch Mars in 5). Es geht nur darüber, daß die Wahrheit auf den Tisch kommt, wofür wir uns alle verant- wortlich fühlen dürfen, damit es eines Tages konstruktiv weitergehen kann.


Und hier seht ihr noch einen wunderschönen Blick auf die 'besondere Planetenkonstellation', von der so viel die Rede ist, aufgenommen vor Sonnenaufgang in Atlanta. Die Venus steht als einzige noch im Löwen und ist zuerst aufgegangen, es folgt Fixstern Regulus auf 29° Löwe, Merkur und Mars sind bereits in der Jungfrau.
Auch wenn ich es entmystifiziere – diese Konstellation ergibt sich etwa alle 2 Jahre in wechseln- den Zeichen und unterschiedlicher Reihenfolge. Die biblischen Bezüge, die in einigen Videos hergestellt wurden, würde ich auch nicht allzu ernst nehmen, denn die Elitären manipulieren ja gerne mit den Religionen, das machen sie seit vielen Jahrhunderten. 

Ich wünsche euch einen schönen Herbst,
Christa

©
http://sternenlichter2.blogspot.de/2017/09/herbst-equinox-2017.html