.
"Und in Wahrheit seid ihr die Anzeichen. Ihr seid der Katalysator. Ihr seid das Ergebnis. Es ist die Hingabe in den Seinszustand der Liebe, und sonst nichts. Und durch dieses Erscheinen, wie der Phönix aus der Asche, wird der Meister, der Mitschöpfer, der Katalysator bereit sein, den anderen bei ihrer Geburt zu assistieren."
Erzengel Michael


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.

Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal ***

Donnerstag, 27. April 2017

Herzensruf

zum Untersberg am 5. Mai 2017

Quelle, Begleittext, Infos:
https://youtu.be/aAyBPjuFY5E
Ein absolut wichtiger Aufruf von Heinz Christian Tobler: er betont, daß die Zukunft jetzt an einem seidenen Faden hängt, und unsere tätige Mitwirkung unbedingt erforderlich sei.

Kommentare:

  1. Wollte mich gerade anmelden , da steht dass die Veranstaltung abgesagt ist wegen mangelnder Genehmigung...

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so aus, daß momentan abgesagt ist... es war ja mit Widerständen von außen zu rechnen. Trotzdem würde ich empfehlen, auf der Youtube-Seite sich auf dem Laufenden zu halten, denn es klappt bestimmt noch!
    Am 03. wird Merkur direkt, wahrscheinlich ist es dann erst klar, wo es stattfindet.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  3. Mich hat dieser Herzensruf errreicht,

    es gab Schauer/Gänsehaut über den ganzen Beitrag, das kenne ich eigentlich nicht über so einen langen Zeitraum.
    Für mich hat sich das so stimmig angehört und so GUT.

    Auf was wollen wir denn noch warten, die Initiative kann doch nur von uns allen ausgehen, die das GUTE und die LIEBE wollen, die nie mehr KRIEG haben möchten mit all Ihren Feindseligkeiten.

    Was glaubt Ihr denn alle von wem oder was geht es aus, die Kriegs-und Angstsmachinerie.

    Bestimmt nicht von denen, die wirklichen Frieden wollen, bestimmt nicht von denen die für eine wahrhaft bessere Welt sich einsetzten ohne jegliche Gewalt!

    Was wollt IHR denn, IHR Menschen, ein so weiter bis zum Untergang wie es die NWO und die etablierten Parteien vorantreiben oder wollt IHR für Euch, EURE KINDER und AHNEN, ein SIGNAL setzen!

    Nein wir wollen keinen KRIEG mehr, keine Anfeindungen mehr, keine Menschenrechts-Verletzungen mehr, wir wollen genau das Gegenteil davon.

    Wir alle haben es in der Hand, durch unser Tun und Denken, gebet Euch die Hand, egal welche Religion und Hautfarbe und lasst uns zusammen stehen und wirken, Kraft unserer GUTEN
    Gedanken für einander und zusammen.

    Dafür braucht es keine Anleitung, jeder einzelne kann durch seine GUTEN LIEBEVOLLE Gedanken den Anstoß geben für ein Miteinander, das nennt man dann Domino-Affekt und je mehr desto besser und es zeigt den etablierten Parteien nicht mehr mit uns. Doch wir können wohl was bewirken, sofern wir es auch wollen.

    Es sei denen gesagt, die sich nicht damit anfreunden können und wollen Ihr findet Euch mit allem ab und dann sag ich einfach mal Gute Nacht. Der Tag wird so schnell nicht mehr kommen, vielleicht gibt es Euch dann gar nicht mehr??????????????


    Herzens Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt jetzt einen Veranstaltungsort, hier Zitat :


    Es gibt keine Probleme mehr mit den Behörden. Wir haben den richtigen Ort gefunden:
    https://www.wolfschwang-alm.at/
    in Grossgmain
    Es gibt sicher einen Kleinbus zwischen Bahnhof Bayrisch Gmain und der Wolfschwang Alm zwischen 12 und13 Uhr.
    Für das Mittagessen bitte selbstständig reservieren und darauf achten, dass man gegen 13 Uhr das Essen eigenommen haben wird. Man kann aber natürlich auch noch nach dem Zeremoniell Essen.
    Begrüssung gegen 13 Uhr
    Zeremoniell: 13 Uhr 30
    Wenn möglich weisse Kleidung oder Tuch.
    Welch ein Zufall: Am Abend um 19 Uhr gibt es noch ein Podiumsgespräch mit Willy Wimmer, Dr. Norbert Baron von Hadel und meinem lieben Freund Herbert Schmatzberger:
    https://zeitgeist-online.de/die-naech...

    viele Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Für Alle, die in Gedanken mit dabei sein wollen:

    Begrüssung gegen 13 Uhr
    Zeremoniell: 13 Uhr 30

    AntwortenLöschen

Die Kommentare sind auf Moderation geschaltet, es kann also ein paar Stunden dauern, bevor sie erscheinen. Fasst euch bitte kurz. Enthält Dein Kommentar Wörter die ich für unzulässig halte, oder Werbung, oder Links ohne Titel, ist er unsinnig, nichts sagend oder ist völlig am Thema vorbei, wird er nicht veröffentlicht. Osira