.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020 *** Die Pluto-Saturn Konjunktion 2020 ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation *** Der erste Post von Q ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2019: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Sonntag, 25. August 2019

Der Neumond am 30. August 2019

Viele haben schon jetzt mit den ansteigenden Lichtenergien zu kämpfen, nur ich versichere euch, daß es ab dem Neumond nochmal richtig extrem hochgehen wird. Wir können nichts Besseres tun, als Körper, Psyche und Gedanken zu reinigen, und uns von den Geschehnissen im Außen nicht aus unserer Mitte ziehen zu lassen.

Kornkreis Wiltshire © Nick Bull
Das Augenmerk ist hier natürlich auf die Sachsenwahl ge- richtet, in der Tat eine wichtige Landtagswahl (die ja wich- tiger sind als die BTW, da eigenständige Landesparlamen- te), doch sollten wir uns nicht allzuvielen Hoffnungen hin- geben. Sie wird ganz klar manipuliert sein, was ich später noch aufzeigen werde. Denn die DS-Hochburg Berlin kann sich keine Patrioten-Regierung leisten, in keinem Landes- teil, ohne selbst unterzugehen. Was den Untergang nicht verhindern wird, denn ihr letztes Stündlein dürfte bald schlagen.

Indessen kümmert sich die Firmenleitung um den Amazo- nas, um die nicht aufhören wollende Flut von Gästen, und wie sie noch strengere Regeln durchsetzen kann. Aber wie es den Menschen hier geht, den wirklich Armen, die verschwundenen oder mißhandelten Kinder, die selbst produzierte Woh- nungsnot - scheint sie nicht wirklich zu kümmern.

Erst wurde gar nicht von den Bränden im Amazonas berichtet, und nun umso mehr auf allen Kanälen, vor allem für die Fridays-for Future-Bewegung ist es Wasser auf ihre Mühlen. Entset- zen, der Amazonas fackelt ab, unsere Atemluft ist bedroht! = das 9-11 für die Wälder ist da, und kennen wir diese Energie nicht bereits? Irgendwie kam es mir vor wie frühere künstliche Alarme, und wir müssen uns heute jedesmal fragen: WEM nützt es?

Es war ja klar, daß der Deep State noch Unruhe stiften wird, wo er nur kann, um von den eigent- lichen Prozessen im Hintergrund abzulenken, nämlich daß es ihm an den Kragen geht. Wir sol- len mal wieder in Angst gestürzt werden, in Überlebensangst diesmal, um später umso leichter in eine kommende CO2-Steuer einzuwilligen. So ein riesiges Gebiet wie der Amazonas-Urwald kann nicht einfach mal so brennen, da wurde sicher nachgeholfen, wohl auch noch mit bear- beiteten oder alten Bildern. Aber es ist anscheinend in Brasilien so, wie überall auch: bezahlte NGO’s sorgen für Unruhe und eine angeheizte Contra-Stimmung. So gibt diese private Mail aus Brasilien einen guten Überblick, worum es dort überhaupt geht.

Wir sollten überhaupt damit rechnen, daß der DS jetzt erst richtig loslegen wird, mit vielen ver- schiedenen Taktiken, um Unruhe, Ängste, Verwirrung und Spaltung zu verursachen. Es ist ihre hybride Kriegsführung, die nicht mehr so offen ausgetragen wird, nicht mehr Mann gegen Mann, sondern eben über solche Schreckensmeldungen, über Vernichtung und Genveränderung von Nahrungsressourcen, über Impfungen, zurückgehaltene Heilungsmethoden, durch Entwurze- lung der Völker und Massenmigration. Alles abgesegnet von der UNO, in Zusammenarbeit mit dem DS und der BRD-Firmenleitung, gemeinsam gegen die Völker und insbesondere gegen uns. Deshalb ist das künstliche Staatskonstrukt BRD - welches nie ein Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches war - eine Gefahr für viele Länder = Drehkreuz Ramstein. Vielleicht erkennt ihr auch die hohe Verantwortung, die wir damit haben, daß dieses Pseudokonstrukt endlich abgebaut wird.

Dies wird jedoch erst möglich sein, wenn der DS mitsamt der FED ausgeschaltet sein wird. Da geschieht viel im Hintergrund, und es dürfte nicht mehr lange dauern - ich denke in den näch- sten Monaten - bis auch hier die Verhaftungen laufen.

Oben seht ihr ein weiteres Bild des speziellen Kornkreises aus Wiltshire, denn die Bedeutung des Kornkreises bezieht sich auf diesen Neumond. Es dürfte ein wichtiger Wendepunkt werden, bei dem die Venus-Mars-Konjunktion unterschiedlich genutzt wird: alle die dem DS oder auch dem System angehören, werden nun erst richtig das hybride Kriegsbeil ausgraben, wozu auch Falschinformation, Manipulation und Vertuschung von Wahlergebnissen gehören kann. Dabei werden es kaum die vielen fleißigen Wahlhelfer sein, sondern schaut lieber dorthin, wo die Ergebnisse zusammenlaufen… dort ist die Manipulation viel einfacher.

Doch all die Menschen, die ihr Land lieben - auch Patrioten genannt - werden sich mit Liebe und Leidenschaft für Veränderungen und Verbesserungen einsetzen. Auch wenn derzeit nicht viel bewegt werden kann, und auch die AfD viel zu wünschen übrig läßt, so ist sie doch die einzige Partei, mit der sich zumindest ein bißchen Gegenwind erreichen läßt… bis die BRD abgewickelt wird.

SP = Spiegelpunkt
Neumond 30.08.2019
Im Neumond geht es um das Schattenthema (Skorpion-AC), und hier bezieht es sich auf die Kommunikation und Medien (Pluto H1 in 3), also wird es hier sichtbar, daß wir mit fal- schen Informationen gefüttert werden. Weiter ist davon auszugehen, daß das System jetzt massiv gegen Aufklärer vorgehen wird (Pluto Konj. Saturn H3). Es ist eine Fremdbestim- mung unseres Denkens, ein klarer Hinweis auf ein totalitäres System. Am Neumond selbst sehen wir schon, daß er sehr viel- schichtig und kompliziert ist, da ist ein richti- ges Stellium (Planetenhäufung) im 10. Haus. Überhaupt fällt auf, daß alle Langsamläufer unter dem Horizont stehen - die inneren Pro- zesse sind schleppend - und alle Schnelläufer (ich weigere mich, 3 ‚l‘ zu schreiben) sich oben in einem einzigen Haus befinden. Somit dürften sich alle auf die kommenden politi- schen Veränderungen in Berlin konzentrieren. Die 5 Planeten und Asteroid Juno können wir als die rivalisierenden Parteien betrachten, die auf Koalitionssuche sind. So hat die Sachsenwahl eventuell mehr Auswirkungen für Berlin, als der GroKo lieb sein kann. Vielleicht hat die Koalitionssuche in Sachsen ja auch entscheidende Auswirkungen - aber es wird nicht einfach, weil es lauter kleine Parteien sind, also es wird keine Zweierkoalition geben können, das reicht nicht.

Die Parteien drohen auch, sich in kleinen Detailfragen zu verlieren, und auch, wer der ‚Anführer‘ sein soll - es wird die Partei sein, die von der Sonne repräsentiert wird (Sonne H10 in 10). Auch die Merkur-Partei erhebt Führungsanspruch, wird sie doch vom System und der Waffenlobby gestützt (Merkur Mitherr in 10 + H8). Die Wahrheits- und Freiheitsunterstützer (Venus H11 + H12) werden jedoch attackiert von jenen, die unbedingt ihre Interessen durchsetzen wollen. Egal welche Partei, sie alle werden den Eid ablegen müssen (Venus-Mars Konj. Orcus). Dies kann sich alles intern abspielen (Stellium in Jungfrau eingeschlossen), aber es ist mit Macht- kämpfen hinter den Türen zu rechnen.

Eigentlich steht ein positiver Neuanfang in der Regierung an, nur sie dürften sich verzetteln. Dafür sind die Energien geeignet, denn ein Neubeginn würde mehr Stabilität bringen (Neumond Trigon Saturn), und auch einige Neuerungen, wahrscheinlich im Arbeitsmarkt, möglich machen (Neumond Trigon Uranus). Doch das Volk sieht es anders, es ist reichlich aufgebracht und empört (Wassermann am IC), und nicht mehr groß geneigt, sich anzupassen (Uranus H4 in 6). Im Gegenteil könnte es nun vermehrt Kritik und Angriffe auf die Regierungspolitik hageln (Mars H5 + H6 in 10). Auch das Ausland kann hier eine Rolle spielen (Mond H9 in 10).

Sie alle geraten aber mehr und mehr in Bedrängnis, denn das Volk weiß schon zuviel über ihre Machenschaften. So dürften wir auch jetzt schon Vorboten des Herbstes sehen, indem es eventuell auch zu Knalleffekten kommt, weil der Politik zu recht vorgeworfen wird, daß sie ihre Verantwortung für die Grenzen nicht umsetzt. Diese Knalleffekte haben auch mit dem internen Machtgerangel zu tun - bedenkt bitte, das ganze Stellium in 10 bildet ein SP-Quadrat zu Pluto! Da können heftige bis sehr aggressive Energien frei werden. Gleichzeitig befindet sich die Politelite in einem Höhenflugrausch, verquickt mit dem ach so ergiebigen Klimawandel, und den endlos vielen Geldern, die fließen (Stellium Qu. Jupiter in 2, Opp. Neptun in 4). Quasi frei nach dem Motto: der Strom kommt aus der Steckdose.

Was auch zum Thema werden könnte sind Massenentlassungen, auch dies wird Zorn auf die Regierung entfachen. Vielleicht ist es wenig tröstlich, aber solche Schicksalsschläge können auch den Weg zu unserer wahren Berufung öffnen - gerade wenn eine Tür zufällt, kann eine neue aufgehen. Weiter können sich die großen Firmen und Betriebe überlegen, was sie verbes- sern könnten: zum Beispiel sich nicht nur am Gewinn orientieren, sondern sich so umzugestal- ten, daß alle Mitarbeiter davon profitieren. Dies ist ein Geheimnis für erfolgreiche Firmenführung in der Zukunft: mit Liebe führen, denn nur solche Betriebe werden langfristig überleben.

Für uns persönlich heißt es, daß wir auch unsere Schattenthemen auflösen, so noch vorhan- den, besonders die Ängste, klar und deutlich zu formulieren, was wir wollen und was nicht. Insbesondere gilt dies für Beziehungen aller Art, denn wir tun uns selbst den größten Gefallen, die Beziehungen auf eine klare ehrliche Ebene zu stellen, denn dann sollten auch Erneuerun- gen möglich sein. Auch braucht es eine Ausgewogenheit zwischen Geben und Nehmen, beson- ders in materiellen Dingen. Anpassung um des lieben Friedens Willen ist auch nicht mehr ange- sagt: seid lieber spontan, das erfrischt jede Partnerschaft. Bei alldem ist nun tiefes Vertrauen in unser eigenes Empfinden wichtig, denn aus dem Herzen kommt alle Wahrheit.


http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/08/der-neumond-am-30-august-2019.html


Unterstütze mit Herz
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL