.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2018 *** Die Jahresvorschau 2018 *** Das Äquinoktium 2018 ***
Die Entwicklung bis 2020
Kleinplaneten:
Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***

Donnerstag, 11. Januar 2018

Der Neumond am 17. Januar 2018

Vieles geschieht da draußen, was wir nicht mitbekommen. Aber wir nehmen eine bestimmte Veränderung bei den Mitbürgern wahr: sie werden entweder zorniger oder ängstlicher über all die Zustände im Land, die sich in den letzten Jahren verschärft haben.

Es ist schon unfaßbar, was dieses Volk alles mitmacht und sich gefallen läßt. Wie tief reicht doch die Gehirnwäsche, der wir Jahrzehnte ausgesetzt waren. Doch langsam sollte durchgesickert sein, daß es um unser Überleben geht, und das kurz-, mittel- und langfristig. Und wir sollten keine Zeit mehr vertrö- deln, denn die haben wir nicht mehr.

Schon längst hätten wir in Massen auf- stehen müssen – was ich seit Jahren sage – aber kaum jemand kann sich offenbar vorstellen, daß es gegen das ganze Volk geht. Das wagt die Masse nicht, weil dann müßte sie sich der tiefen Angst stellen, die uns seit der Urwunde kollektiv geprägt hat.

Doch da kommen wir nicht drum herum, und diesmal werden wir uns die Freiheit und unser Revier neu erobern müssen, im eigenen Land! Die Souveränität kommt dann irgendwann später... wenn alles überstanden ist.

Es hilft kein Wehklagen, keine kleine Demo, keine Petition. Denn wir werden nicht gehört, son- dern im Gegenteil von der Legislative ignoriert. Sämtliche Politiker in oberen Rängen dürften erpresst worden sein, in der Justiz und anderen Organisationen sieht es kaum anders aus. Die neue AfD muß man da ausnehmen, die machen sich ganz ordentlich, von einigen überflüssigen Zwischenrufen mal abgesehen. Aber der Rest ist willfährig und seit Jahren der Transatlantifa ergeben, also dem Deep State, und vielen anderen Ländern in Europa ergeht es ähnlich.

Der Deep State wiederum wird gerade ausgehoben von Trump, und man kann ihm nur Glück und Erfolg wünschen. Deshalb dürfte unsere Politiker jetzt auch Angst umtreiben: zum Einen haben sie sich Trump gegenüber nur diskriminierend verhalten, zum Anderen sind sie ohne Anordnungen nicht in der Lage, selbst zu denken, geschweige mal in unserem Interesse zu handeln. Das muß ganz klar sein, daß wir von diesen Politikern keine Lösungen bekommen, nie nicht. Denn sie können oder wollen keine echte Verantwortung übernehmen, im Gegenteil: weil sie handeln grenzenlos wie auch verantwortungslos.

Ich bin lange genug Erzieherin für Jugendliche mit Verhaltensstörungen gewesen, um einschät- zen zu können, daß wir aus dieser Richtung nur Katastrophen erwarten können. Es wird sich erst dann etwas ändern, wenn man sie von ihren schlechten Einflußgebern trennt, und ihnen erstmal Grenzen setzt, damit sie unterscheiden lernen, was Recht ist und was nicht. Und diese Grenzen müssen strikt eingehalten werden, bis sich Einsicht in das eigene Verhalten zeigt, dann kann man die Grenzen wieder entsprechend lockern (die Jugendlichen haben natürlich auch viel liebevolle Zuwendung bekommen).

Es ist zu vermuten, daß man dieses Bild auf die Politik übertragen kann, so wie sie sich die letzten Jahre aufgeführt haben. Wer nun sollte ihnen Grenzen setzen? Frage: wer ist denn ihr Arbeitgeber? Da alle höheren Instanzen versagt haben, muß der Chef wohl selbst einspringen, und das sind wir! Die Grenzen müssen von uns kommen, denn schließlich bezahlen wir sie auch, fürstlich sogar.

Bitte verinnerlicht, und nehmt es in euer Herz, daß WIR den Chefsessel haben, weil WIR sind die Auftraggeber an den Bundestag, dieses Land fürsorglich zu verwalten. Nichts anderes sollen sie tun, und erst recht keine Katastrophen heraufbeschwören – was sie aber bereits getan haben. Ein gutes Krisenmanagement würde diese 'Jungs' sofort von ihrem Posten entfernen und separieren – also kommt es jetzt darauf an, ein vernünftiger Chef zu sein und diese Krise gut zu managen.

Daß wir praktisch vom Islam überrannt werden – man kann es nicht anders nennen – geschieht ja nicht einfach so. Es ist von der UN geplant, ohne daß man es uns offiziell mitgeteilt hat, daß unsere Gene in einem multikulturellen Mischpool versinken sollen. Aber es ist auch die Heraus- forderung von außen, die wir brauchen, um endlich aufzuwachen.

Schaut euch bitte mal diesen Beitrag und das 3min-Video an, was so im jordanischen TV läuft – dort wird nämlich ganz offen über die Unterwerfung Deutschlands gesprochen:
http://www.truth24.net/jordanisches-tv-diskutiert-offen-deutschlands-unterwerfung-unter-den-islam/

Im Gegensatz dazu regen sich hier endlich Stimmen, die das alles nicht mehr hinnehmen wollen. Eine Frau aus NRW macht sich Luft – wobei ich es nicht Wut, sondern gerechten Zorn nenne – sie sucht Mitbürger, die mit ihr auf die Strasse gehen:
https://www.journalistenwatch.com/2018/01/10/die-wut-der-deutschen-frauen-wir-moechten-nicht-abgestochen-werden-wir-moechten-nicht-geschlachtet-werden/

Diese News stehen alle schon im Eulenblick N°45, doch wer sie noch nicht kennt, hat damit das Wichtigste aus dieser Woche:

Was in diesem superteuren und supergeheimen Satelliten war, der am 09. explodierte, und seine Auftraggeber werden wir wohl erst später erfahren:
https://de.sputniknews.com/panorama/20180109318977888-usa-elon-musk-space-x-rakete-satellit-zuma-zerstrung/

http://n8waechter.info/2018/01/gemengelage-am-9-januar-2018/

Finanzkrieg könnte zu massiven EMP-Angriffen eskalieren, da die finanzielle Machtprobe sich abzeichnet
http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/2018/01/deutsch-benjamin-fulford-08012018.html

http://n8waechter.info/2018/01/sturm-ueber-d-c-nur-rund-4-von-5-abgeordneten-nehmen-an-erster-us-kongress-sitzung-teil/

Mit diesem Neumond sind wir bereits voll in der vorwirkenden Einflußphase der Mond- Eklipse, die am 31.01. stattfindet. Wir sehen hier ein geradezu überfülltes 2. Haus, und zur besseren Übersicht die Planetenstände im Schützen und Steinbock:
Schütze:  Ixion 26°, Pholus 29°
Steinbock:  Quaoar 1°, Saturn 3°, Lilith 7°, Merkur 8°, Chariklo 15°, Pluto 19°, Sonne-Mond 26°, Venus 28°

SP = Spiegelpunkt, HS = Halbsumme
Neumond 17.01.2018
Es geht wieder einmal um unser Schatten- thema (Skorpion-AC), und die falschen 'Wahrheiten' (Skorpion in 12), so werden Durchsetzung und Wahrheit unterdrückt, und das wirkt sich auf unsere Werte aus, den Selbstwert, die Grenzen, das Geld, und auf die ganze 'Herde' an sich (Pluto H1 + H12 in 2). Da scheint eine Menge intern zu gesche- hen, auf das wir keinen Blick haben (Stein- bock in 2 eingeschlossen). Da werden sicher auch Gelder für unsere Unterdrückung aus- gegeben, oder anders zweckentfremdet, was unerhörte Übergriffe sind, hinzu kommen Übergriffe auf unsere Sicherheit, die nicht mehr wirklich gegeben ist (Pluto in 2). Nach außen hin wird nämlich so getan, als ob mit den Finanzen, Sicherheit etc. alles in Ord- nung ist (Schütze in 2), aber das ist es nicht, es dürfte auch sehr viel Geld in unbekannte Kanäle abwandern (Jupiter H2 in 12). Es läuft ein Verrat an nicht ausgeübter Verantwortung (Ixion SP Saturn), und das geht voll gegen den Schöpferwillen (Quaoar in HS Ixion-Saturn), mit globaler Auswirkung (HS = 0° Steinbock = Welt-MC), weil unsere Freiheit ist entscheidend für die Welt! Die Regierung ist schwach, auch weil sie noch nicht gebildet ist, und hat überhaupt nichts Wesentliches zu sagen (Merkur H10 Konj. Lilith). Es würde mich wundern, wenn die Parteien überhaupt zu einem Konsens kommen.

Es sammeln sich anscheinend aber auch Kräfte im Land, die sich an liebevolles Behüten erin- nern (Mond-Venus Konj.), an die traditionellen Werte (Venus im Steinbock), und sie erhalten Unterstützung von anderen und aus dem Ausland (Venus H7 + H9). Hinzu kommt, daß wir überraschende Neuigkeiten erfahren (Wassermann in 3), die uns zu spontanem Gefühlsaus- druck ermuntern (Uranus H3 in 5), nur welche Gefühle es sind, hängt von der Art der Neuig- keiten ab, und die können schon vor dem Neumond kommen (Sonne Qu. Uranus am 14.01.).

Es ist sehr wichtig, daß wir jetzt alle Gefühle herauslassen, weil es genau den inneren Schleier durchbrechen wird, der sich über Jahrzehnte angesammelt hat (Uranus im Widder in 5). Denn wir brauchen unsere Kraft, weil wir sie für uns selbst einsetzen sollen (Mars H5 am AC), und es gehört deshalb zum Grundthema. Es soll alles tiefenbereinigt werden von uns (Mars im Skor- pion), was die Finanzen, die Grenzen und die Werte angeht (Mars Konj. Jupiter H2).

Es wäre auch möglich, daß es um Übergriffe von sexuellem Mißbrauch an Kindern geht (Mars H5 Konj. Jupiter im Skorpion, Pluto H1 + H12 in 2, Merkur H8 Konj. Lilith), wo jetzt richtig krasse Fälle aufgedeckt und bereinigt werden sollen (Mars Opp. Sedna + Algol). Das geschieht wohl schon (Mars-Sedna), aber es könnte noch dauern, bis es bekannt wird (Merkur-Lilith einge- schlossen in 2).

Erwähnenswert ist noch, daß der Neumond und Venus auf der Kaiserreich-Sonne (28°) stehen – eine gute Zeit, ein neues Staatsgebilde (Steinbock) vorzubereiten, das noch frischen Aufwind bekommen kann, wenn Uranus ins Quadrat läuft (Mai + Dezember 2018, Jan. + Febr. 2019).

Für Beziehungen ist es jetzt auch eine gute Zeit (Venus Sextil Mars), vor allem wenn man es mit der Liebe ernst meint. Weiter steht auch körperliche Betätigung auf dem Programm, sowie dem Körper eine tiefreichende Entgiftung zu schenken. Nicht weil wir bald in der Fastenzeit sind, sondern wegen der starken Besetzung des 2. Hauses, die verlangt geradezu danach. Entgiften – sehr gut mit Frischsäften* – befreit uns nicht nur von angesammelten Giftstoffen und Gefühlen, sondern bewirkt die Selbstheilung des Immunsystems (Neptun).

* "Frische Frucht- und Gemüsesäfte" von Norman W. Walker, TB 7,99€
In diesem Buch sind viele Krankheiten gelistet, und welche Säfte für Linderung sorgen. Es wirkt!

Nichts ist befreiender für uns persönlich, wie für das Volk, durch Entgiftung (persönlich und im System) neu gewonnene Klarheit zu bekommen, um uns selbst endlich wieder zu fühlen, wer wir sind – und dann kommt die Wahrheit über das Empfinden herein (Neptun am IC), das ganz und gar mit der Schöpferquelle verbunden ist.

©
http://sternenlichter2.blogspot.de/2018/01/der-neumond-am-17-januar-2018.html

♡ Unterstütze mit Herz ♡
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL