.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020 *** Die Pluto-Saturn Konjunktion 2020 ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation *** Der erste Post von Q ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2019: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Montag, 7. Oktober 2019

Der Vollmond am 13. Oktober 2019

Wir werden ganz schön geschüttelt von den Energien, nicht wahr? Aber es geht ja erst richtig los in den kommenden Wochen. Momentan am wenigsten betroffen sind die veränderlichen Zeichen (Zwilling, Jungfrau, Schütze, Fische), alle anderen dürfte die Auswirkungen stärker betreffen - dies ist natürlich nur grob auf die Sonne bezogen.

Das allgemeine Gefühl ist hier, daß es kaum noch schlimmer werden kann - doch wenn man morgens die Schlagzeilen liest, ist jeden Tag aufs Neue klar: es geht doch noch was in Richtung Absturz der Wirt- schaft, des Anstands, des Respekts, der Moral, der Ehrlichkeit, des Zusammenhalts und der Ethik. Das ist es, was so schwer auszuhal- ten ist, und man möchte manche Mitmenschen schütteln. Es ist da- bei schwer zu sagen, ob hier bereits Mindcontrol greift, oder Verblen- dung oder die Verweigerung, selbst zu recherchieren und selbst zu denken.

Es wird gefährlich, weil gerade die Jugend so beeinflußbar ist, die ja für etwas vermeintlich Gutes quasi Bäume ausreißen kann, nur wird dies alles gesteuert von NGO’s als Handlanger des Tiefen Staates, der immer noch Krieg gegen uns führt - und wer es noch nicht gemerkt hat: das BRD-System gehört dazu.

Es bleibt zu hoffen, daß die betroffenen Eltern in Ruhe Gespräche mit den Kindern führen kön- nen, ohne sie zu verletzen, aber sie auffordern, verschiedene Sichtweisen anzusehen und sich ein neues Urteil zu bilden, damit sie begreifen, daß sie nur schändlich benutzt werden. Das wäre jetzt sehr wichtig, weil sonst entgleitet uns eine ganze Generation, die in die Irre geführt wurde - was später Folgen haben wird.

Es ist gerade die Generation mit Pluto im Skorpion (1983/84 - 1995), die jetzt 25-35Jährigen, die für radikale Ideen empfänglich ist (Luther hatte auch Pluto im Skorpion). Während die Gene- ration mit Pluto im Schützen (1995 - 2008) eher begeisterungsfähig ist und im guten Glauben eine Ideologie adaptieren kann. Natürlich nicht alle, es ist abhängig davon wo Pluto im Radix steht, und der Rest ist gute Erziehung. Ich werde aber den Gedanken nicht los, daß genau die- se Generationen für die heutigen Manipulationen ausgesucht wurden, es ist ja alles seit langem geplant. Denn mit den noch Jüngeren, die Pluto im Steinbock haben, wird es nicht möglich sein, diese Kinder und Jugendlichen sind viel pragmatischer und werden später allen Führungskräf- ten was husten, sollten die sich so benehmen wie unsere heute.

Noch etwas zu Kindern, was wir im Auge behalten sollten, denn die Inobhutnahme von Kindern durch die Jugendämter scheint drastisch zuzunehmen - zwar ist das manchmal wirklich nötig, doch auch das kann eine Art Kriegsführung sein, die Kinder von den Familien zu entfremden, was gar nicht immer nötig war, wie in diesem Artikel bestätigt wird:
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kinderklau-oder-fuersorge-jugendaemter-reissen-immer-mehr-kinder-aus-ihren-familien-a3023827.html

Hier ein tolles Bild mit Text, was ihr jedem CO2-Rufer vor die Nase halten könnt, mit der Frage, warum denn zB dieser komplett Schadstoff-freie Turbinenmotor nie in Serie ging, wie noch einige andere? Und noch immer nicht geht?

click = größer, mit Rechtsclick kopieren
Im letzten Artikel wies ich auf die ‚Chaotischen Knoten‘ hin, auf die wir jetzt zusteuern, hatte jedoch versäumt, einen besser erklärenden Artikel zu verlinken, aber hier ist einer, und es gibt viele Artikel dazu auf der Seite von Tom Kenyon:
https://tomkenyon.com/die-eskalation-chaotischer-knoten-und-die-demontierung-der-dreidimensionalen-realitat

Es geschehen wirklich unmögliche Dinge in der Gesellschaft, wie diese permanente Ausgren- zung von AfD-Anhängern, da werden ja schon ganze Betriebe lahmgelegt deswegen. Hier gerät ein Hirsemühlen-Bauer in Bedrängnis, weil mehrere (Bio-!) Großhändler ihre Abnahmeverträge gekündigt haben:
https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2019/die-haben-ihre-ideologie/

„Die Renten sind sicher“…. ja scheinbar nicht, doch es dürfte ja seit Jahren bekannt sein, daß auch mit den Rentenbeiträgen an der Börse spekuliert wurde, um größere Gewinne zu erzielen - oder etwa nicht?
https://www.epochtimes.de/wirtschaft/fuehrende-wirtschaftsverbaende-soziale-sicherungssyteme-ab-2025-grosse-gefahr-a3020566.html

Ich möchte nochmal auf den Teil 3-2 von Diogenes Lampe hinweisen, falls er noch nicht gele- sen wurde (hab es auch erst gestern geschafft, obwohl ich sonst vorher lese, was ich veröffent- liche, aber die 3 langen Artikel kamen zu schnell hintereinander). Es geht in dem Artikel nicht nur um die 3 letzten Päpste, sondern auch um die ganzen Verwicklungen in Europa der letzten Jahrhunderte, die allesamt! nebst Kriegen von den Jesuiten gesteuert wurden. Es ist ungeheuer wichtig das zu durchschauen, deshalb unbedingte Leseempfehlung:
http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/09/trump-putin-xi-der-falsche-franziskus-3_27.html

In den USA scheinen die Ereignisse zu kulminieren, es gibt auch Bewegung im Militär. Nach neuester Meldung von Beforeitsnews ist Nancy Pelosi wohl vollends durchgedreht, hier nur eine schnelle DeepL-Übersetzung des wichtigsten Parts:
"Diese Einschätzung als 100% wahr zu bestätigen, stellt dieser Bericht fest, war nicht weniger eine Person als die US-Sprecherin des Hauses Nancy Pelosi - die mächtigste Gesetzgeberin der sozialistischen Demokratischen Partei in den Vereinigten Staaten, die erst gestern offen und schockierend im landesweiten Fernsehen erklärte, dass das amerikanische Volk nicht mehr das Recht hat, seine eigenen Führer zu wählen - mit ihr genau zu sagen: "Die Wiederwahl von Donald Trump würde den Vereinigten Staaten irreparablen Schaden zufügen.... Dies - wir haben eine ernsthafte Reparatur und Heilung in unserem Land zu tun, weil er bisher getan hat. Ich tue es nicht - ich bin mir nicht sicher, ob zwei Begriffe, es könnte irreparabel sein" -, dem dann die sozialdemokratische Parteiführung Hillary Clinton folgte, die atemberaubend fordert, dass die Verfassung der Vereinigten Staaten zerfetzt wird, wenn Präsident Trump nicht angeklagt wird."
https://beforeitsnews.com/alternative/2019/10/steve-quayle-alert-important-update-on-president-trump-activating-the-marine-corp-and-the-threatened-armed-coup-against-him-3701712.html
und hier ganz auf deutsch

Nun eine gute Nachricht von Iwana Steinigk vom Projekt Zukunft Donbass, daß der 23. LKW mit Hilfsgütern nach 1 Woche Fahrt sicher in Lugansk angekommen ist. Ich zitiere einen Teil, weil er wichtige politische Infos enthält, die man nirgendwo lesen kann:

Vielen und aufrichtigen Dank an Euch, die ihr hier unser Vorhaben begleitet, spendet und es da- mit ermöglicht, das wir so viele LKWs in die Ostukraine schicken können. Das ist nicht selbst- verständlich und  wir sind wirklich sehr froh darüber in Deutschland so viele ausdauernde, hilfs- bereite und klarsichtige Helfer und Unterstützer zu haben.

Denn obwohl es in der Ukraine einen neuen Präsidenten hat, der angeblich den Friedenspro- zess vorantreiben und das Minsker abkommen umsetzten möchte, geht es dort doch nur in Trippelschritten, um nicht zu sagen im Schneckentempo voran. Einen vor, zwei zurück so könnte man die gegenwärtigen Entwicklungen beschreiben. Was jetzt nach der Annahme der "Steinmeier-Formel" geschehen wird ist unklar. Die Bedingungen, die an diese Formel gebun- den sind, die auch von Präsident Selenski in der vergangenen Woche in einem Interview be- nannt wurden, sind oh weh, für den Donbass heikel bzw. fast nicht realisierbar.
Die Ukraine möchte erst die Kontrolle über die Grenzgebiete zur Russischen Föderation, dann die vereinbarten Wahlen durchführen lassen. Der Donbass sagt, eine Aufgabe der Kontrolle über besagte Grenzgebiete gehe erst, wenn die Ukraine ihre Streitkräfte aus den Republiken abzöge. Dagegen jedoch protestieren lautstark und sehr effektvoll, nationa- listische Kräfte in der Westukraine, sowie in Kiew vor dem Präsidialamt.

Zwischen diesen zwei Positionen befinden sich die Bewohner des Donbass, die Menschen in der LNR /DNR. Sie sind diejenigen denen wir gemeinsam zur Seite stehen und helfen wollen. 


Wir wollen 2019 noch einen LKW schicken - im November. Darin werden die gesammelten Spenden in Form von Hygieneartikeln, für die wir aufgerufen haben zu spenden mitfahren. Wir werden wieder, wie bereits in den vergangenen zwei Jahren Weihnachtsgeschenke sammeln und mitschicken. Und wir werden noch ein allerletztes Mal Krankenhausbedarf in Jena abholen können.

Lasst uns das gemeinsam realisieren!
Iwana


Hier könnt ihr mehr über das Projekt erfahren und unterstützen: http://www.zukunftdonbass.org/

Sehr wichtig und unbedingt lesenswert ist in diesem Zusammenhang die Post von Müller vom 06.10.: https://vk.com/hansjoachim?w=wall320692079_4294

Vollmond 13.10.2019
Der Vollmond zeigt uns starke Spannungen zwischen Volk und Regierung an (rote Aspek- te). Es geht um das Volk selbst, um unser Empfinden (Krebs-AC), und bestimmt wollen nun mehr Bürger von der Regierung gehört werden (Mond H1 in 10), worauf wir ganz sicher lange warten könnten. Das Problem ist hier, wir bekommen Druck (Pluto Qu. Mond), der auch von Angst gesteuert ist, und zwar von den Kindern bzw Jugend (Skorpion in 5). Das muß man sich erstmal auf der Zumge zergehen lassen, aber anders ist es kaum deutbar, außer wir würden aus eigener Angst uns zur Anpassung zwingen. In beiden Fällen wäre aber das Maß voll, denn hier kulminiert der Druck im Vollmond (Pluto-Saturn Qu. Mond + Sonne). Wenn wir dazu wissen, daß morgen am 7. die Demos der ‚Extinction Rebellion‘ losgehen - und da wird allerhand los sein bei dem Mondverlauf - dann könnte das noch bis zum Vollmond Formen anneh- men. Diese merkwürdige Gruppe bedient sich auch satanischer Symbole, und ist der Antifa nicht so fern. Natürlich ist auch das alles ge- steuert und finanziert von NGO’s (Mr. Soros sitzt ja nun mitten in Berlin), aber ich kann mir gut vorstellen, daß nun zum Sturm auf das Volk geblasen wird, zumal der Tiefe Staat doch sehr in Bedrängnis ist dank Präsident Trump. Und das ist nicht nur eine Ahnung, sondern es bestätigt sich leider, hier geschehen Angriffe eines Teils der Regierung auf das Volk, wenn auch eher psychischer Art (Mars Mitherr 10 in 4), es wird also von dort gesteuert. Doch wenn sich das noch hochschaukeln sollte - worauf der Marsverlauf schließen läßt - kann es auch noch Opfer geben (Mars Qu. Saturn am 27.10., wirkt ab 23., Mars Qu. Pluto am 05.11., wirkt ab 02.).

Das 5. Haus (u.a. Kinder) steht sehr auf der Kippe, es ist grade noch in der Waage, wäre aber 20 sec. später im Skorpion. Dort sehen wir die Jugend (Merkur-Venus) sehr schön, fremdge- steuert weil im Skorpion, und leicht kämpferisch angehaucht (+ Pallas), Sie meinen auch, daß nun alles umgedreht werden müsse und vielleicht sogar eine Revolution nötig sei (Merkur Opp. Uranus am 07.10., Venus Opp Uranus am 13.). Das kann morgen zu Beginn schon zu erhebli- cher Frustration führen, da ja die Innenstädte lahmgelegt werden sollen (Sonne Qu. Saturn am 07.). Das Ganze kann ziemlich euphorisch ablaufen (Jupiter H6 in 6 Qu. Neptun).

Abgesehen von den Kindern gibt es auch andere Deutungsebenen, und wir sollten vor allem schauen, ob uns die Proteste nicht ablenken sollen von anderen Prozessen. Denn der Druck auf die Finanzen ist auch enorm hoch, da geht eigentlich nichts mehr, oder ein Engpass wird erreicht (Sonne H2 Qu. Saturn am 07.). Die Medien hingegen beteiligen sich am ideologischen Protest, man sieht hier sehr schön die Fremdsteuerung (Pluto Qu. Sonne H3 am 14.). Aber von außen kommt nun sehr viel Mißbilligung (Saturn H7 Qu. Vollmond), das kann über unsere Medien sein, oder Forderungen an unsere Finanzen - wir wissen ja, Polen und Griechenland haben da Erwartungen, nur über diese kann erst ein Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches entscheiden, der noch nicht in Sicht ist. Es kann auch die wiederholte Forderung Trumps sein, das Nato-Budget zu erhöhen, obwohl ich denke, das sind nur Schachzüge, die er damit betreibt. Oder es geht um die sehr strapazierte Frage nach den deutschen Außengrenzen (Sonne H2). Die Regierung hingegen macht was sie will, und zwar grenzenlos (Neptun H10 Qu. Jupiter).

Pluto steht nun auf seinem eigenen Südknoten, und macht somit auch reichlich Druck auf die alten Mächte, die nun einer Transformation unterliegen, und es gibt für sie nur die Möglichkeit umzukehren und sich der Tripolaren Welt anzuschließen - ansonsten werden sie scheitern. Die gänzlich Unbelehrbaren wird das nicht hindern, ihr letztes verbliebenes Arsenal aufzufahren. Für uns bedeutet es, daß immer noch tiefe alte Muster und Traumata aus der Vergangenheit auftauchen können, die nun geheilt werden möchten.

Was ist nun mit uns? Ein Teil des Volkes, vornehmlich die Jugend, ruft den Klimanotstand aus (Merkur H4 in 5), der Rest will in der heilen Welt verharren (Sonne in Waage in 4), verspürt aber natürlich auch den Druck. Was wir tun können, ist mit der Jugend zu reden, und ihr mit guten Argumenten deutlich machen, daß sie vom Tiefen Staat benutzt werden - nicht leicht, aber nötig. Greift sie bitte nicht an, sie handeln im guten doch verirrten Glauben, sondern zeigt ihnen ein größeres Bild auf von dem, was global wirklich passiert. Es ist hier klar angezeigt, sich von jeglicher Ideologie und falschen Glaubensansätzen zu befreien (Uranus H8 + H9 in 11).

Wir können uns nicht mehr lange in unserer alten Gemütlichkeit ausruhen - genau noch 7 Wochen (Jupiter Wechsel in Steinbock am 02.12.), wenn wir Glück haben, vielleicht aber auch nur noch 3 Wochen bis zum Neumond, denn niemand weiß, wie lange das Finanzsystem noch durchhält, es sieht wirklich eng aus. Also nutzt die Zeit entsprechend.

Trotz allem wird immer mehr Wahrheit direkt offenbar (Merkur H12 in 5), und auch wir können dazu beitragen, sie zu verbreiten. Weil sie ist auch dringend benötigtes Ziel in dieser Situation (Fische in 10), und die Wahrheit soll überall hin verkündet werden (Neptun H10 in 9). An Alle, die unser Deutschland lieben.

©
http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/10/der-vollmond-am-13-oktober-2019.html