.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020 ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation *** Der erste Post von Q ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2019: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Sonntag, 12. Mai 2019

Der Vollmond am 18. Mai 2019

Es ist unfassbar was derzeit alles geschieht, man möchte sich ständig die Augen reiben, im Gefühl im falschen Film zu sein – und das sind wir gewissermaßen auch. Das Problem ist, wir sind alle abgrundtief getäuscht worden.

©instagram.com
Die unbeherzten Volksvertreter scheinen im Chaos ange- kommen zu sein. Es ist überhaupt kein Plan mehr er- kennbar, außer daß sie wie Traumwandler ihrer Ideologie folgen, um dieses Land völlig umzukrempeln. Die Industrie wird zerstört, der Mittelstand schrumpft erheblich, die Kinder werden gezwungen, sich impfen zu lassen und einer kulturfremden Religion zu lauschen. Dafür kassieren sie jetzt 10.000€ Gehalt, während es Rentner gibt, die unter dem Existenzminimum leben müssen.

Man kann sich ebenso des Eindrucks nicht erwehren, daß die vielgepriesene Integration umgekehrt verläuft: nur ein geringer Prozentsatz integriert sich, eher werden wir assi- miliert. Und auch wenn geträumt wird, die versammelten Herrschaften mögen sich per Trans-Warp in den Delta-Quadranten begeben – ist es an uns, nun Verantwortung zu übernehmen.

Zuerst aber ist eine Entschuldigung für unsere Nachbarn, die Österreicher fällig: wir sind genauso entsetzt, daß so ein geistig Unterirdischer wie der Satiriker Böhmermann überhaupt öffentlich den Mund aufmachen darf. Tut uns leid, liebe Ösis!
https://www.epochtimes.de/politik/europa/acht-millionen-debile-boehmermann-bei-staatsanwaltschaft-angezeigt-a2881499.html

Nun brauchen wir uns auch nicht mehr zu wundern, wo all unser hart verdientes Steuergeld abbleibt. Dafür sind nun die hilfebedürftigen Neuankömmlinge wie Models gekleidet, und können sich auch leicht extra Rationen an Drogen besorgen, und niemand hindert sie daran.
https://www.anonymousnews.ru/2019/05/06/von-wegen-fake-news-eu-bestaetigt-wir-vergeben-prall-gefuellte-bankkarten-an-illegale-migranten/

Apropos Drogen – und das wußte ich gestern beim Schreiben noch nicht: im Görlitzer Park in Berlin bekommen jetzt Drogendealer einen Standplatz zugeteilt °!° wie auf dem Flohmarkt °!° kein Witz, und das sendet der RBB auch noch, sehr schön aufbereitet von Tim K. Das kann wirklich alles nicht mehr wahr sein!
https://youtu.be/IFGOKb5cUsE

Und es ist ja längst nicht alles, was da an kriminellen Handlungen läuft: anscheinend ist die Regierung auch am Spygate gegen Präsident Trump beteiligt – sehr mieses Karma, das ihnen schon bald auf die Füße fallen wird!
https://www.epochtimes.de/politik/welt/russiagate-spuren-fuehren-nach-europa-bundesregierung-an-spionagekampagne-gegen-trump-beteiligt-a2880264.html

Immerhin scheint der Angstpegel nun immer höher zu werden, sodaß die CDU-Konservativen, die eine Sitzung mit Ex-Geheimdienstchef Maaßen im Fraktionssaal des Bundestages planten, das nun nicht mehr dürfen – Anweisung von CDU-Chef Brinkhaus – sehr krass, und kein bißchen demokratisch.
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/angst-vor-verbruederung-mit-afd-brinkhaus-verbannt-cdu-konservative-und-maassen-aus-fraktionssaal-a2881380.html?meistgelesen=1

Die Post von Müller 09.05. drückt es noch deutlicher aus, was den Verantwortlichen bevorsteht.

Aber die Gegenbewegung formiert sich unaufhaltsam: nachdem die EU Herrn Orban ständig brüskierte, entschloß sich dieser, der neuen EU-Fraktion der Patrioten von Salvini und Meuthen beizutreten, und Marine Le Pen wird wohl auch noch dazukommen. Mr. Bannon knüpft gerade die Fäden, und bisher ganz erfolgreich. - Im übrigen ist die Wahl am 26. die letzte Chance, den EU-Zirkus in eine vernünftige Richtung zu lenken. Wer die Altparteien wählt, löst damit die Fahrkarte in die geplante Versklavung, das muß einmal deutlich gesagt werden. Denn die EU-Köpfe sind nur Marionetten des DS, die zum nächsten Jahreswechsel 'den Sack zuziehen' wollen.
https://arcadi-online.de/sensation-in-budapest-orban-unterstuetzt-salvini-beim-aufbau-eines-patriotischen-europas/

Das Q-Kontinuum hingegen ist sehr lebendig und sagt ganz klar, daß es sich nicht beirren lässt. Wir sollten bald die FISA Veröffentlichung und Anklagen sehen. Natürlich wird der DS versu- chen, mit einer False Flag dazwischen zu funken und abzulenken, was jedoch immer Ausdruck einer gewissen Hilflosigkeit ist. Wie ich in den 'Kurznews' vom 8.05. sagte, ist es äußerst schwer, die Schattenregierung kaltzustellen, doch Trump könnte es zusammen mit Justiz- minister Barr, dem Senat und Q möglich machen:
https://tagesereignis.de/2019/05/politik/false-flag-als-warnung-an-trump-q-nichts-wird-aufhalten-koennen-was-jetzt-folgt/10207/

Vollmond 18.05.2019
Im Vollmond geht es um unsere Freude, wie um die Wahrheit, und beides ist unterge- gangen (Jupiter H1 + H12 in 12). Das hat viele bekannte Gründe, und nimmt derzeit wegen der Unterdrückung unserer Freiheit und Selbstbestimmung zu (Pluto H11 Konj. Saturn in 1). Leider ist sich ein großer Teil der Bevölkerung dessen überhaupt nicht bewußt, während immer mehr tolerante Stilblüten entstehen, die auch immens viel kosten (Jupiter Qu. Neptun in 2). Für alles und jeden scheint Geld da zu sein, nur für die wirklich wichtigen Dinge nicht. Doch seid sicher, da werden noch mehr Einschränkungen im stillen Kämmerlein vorbereitet (Saturn-Pluto im Steinbock eingeschlossen). Ein weiteres Thema dieses Vollmonds ist wieder einmal unsere Selbstverantwortung, auf die es nun wirklich ankommt (Saturn im Steinbock in 1), und da geht es darum, allen Zwängen die uns auferlegt werden, endlich Grenzen zu setzen (Saturn Konj. Pluto). Es hilft nichts, unser Lernprozeß heißt nun, allen Zwängen Paroli zu bieten. Sicher ist dies unser altes Thema, sich schwer abgrenzen zu können – und mein Eindruck ist, daß sich alle mit diesem Problem in den deutsch-sprachigen Ländern inkarniert haben – und trotzdem ist es jetzt nötiger denn je, Nein zu sagen zu allem, was wir nicht wollen, und das ist inzwischen viel.

Dazu braucht es natürlich viel mehr Ausdruck unserer Gefühle und was wir zu sagen haben (Sonne + Merkur in 5), und dem Bedürfnis nach Freiheit nachzugeben (Mond in 11). Da Sonne und Mond den Vollmond bilden, geht es hier auch um emotionale Befreiung. Aber – statt sich auszudrücken, werden Gefühle bei sich behalten (Venus H5 in 4), und was wir sagen wollten, geschluckt (Neptun H3 in 2). Doch das Volk ist inzwischen aufgebracht genug, tendiert aber dazu, anderen die Schuld zu geben (Mars H4 in 7).

Es könnten zweierlei Dinge passieren: entweder wird eine plötzliche Maßnahme getroffen oder ein Ereignis geschieht mit den Finanzen, wobei bisherige Werte aufgehoben werden können, was das Volk erschüttert (Venus Konj. Uranus H2 in 4), und bis zu einem Regierungswechsel gehen kann (Venus H10). Oder es werden demnächst viele Mißbrauchsfälle von Kindern publik, und zwar der allerschlimmsten Sorte von Mißbrauch (Venus H5 Konj. Uranus, Sonne Konj. Sedna + Algol). Das sollte dann den Volkszorn beschleunigen, wenn er sich des Schmerzes gewahr wird (Mars Qu. Chiron).

Es beginnt nun die mehrmonatige Phase der Konjunktion von Saturn mit dem Mond- Südkno- ten, der momentan auch auf dem Pluto-Südknoten steht. Ganz viel Altes kann und soll jetzt losgelassen werden, auch die uralte Unterdrückung, wie alte Machtstrukturen – es ist jetzt einfach Zeit für sie zu gehen. Momentan läßt sich noch alles leicht erledigen, doch mit dem Wechsel von Mars in den Krebs (16.05.) ist dann mit eher unbeständiger Lage und leicht erhitzbaren Gemütern zu rechnen.

Für uns persönlich bedeutet diese Zeit, daß wir für uns selbstverantwortlich handeln, und jede Art der Manipulation und des Zwangs abwehren. Wir entschließen uns, alte Dinge loszulassen, oder auch Menschen, die uns nicht gut tun. In den nächsten Monaten dürften sich viele Tren- nungen ergeben, wenn die Schwingung und Ziele der Partner zu unterschiedlich sind. Dies ist dann für die Entwicklung beider Partner notwendig.

Habt den Mut, euren Impulsen zu folgen, und eure Gedanken und Gefühle kreativ auszu- drücken – möglichst so, daß andere nicht verletzt werden. Denn es sind unsere Gefühle, die das Leben selbst sind, und die uns in die Lebendigkeit und Freude zurückbringen können!

Wir hören auch auf, uns kleiner zu machen, als wir sind. Probiert mal folgendes: schließt eure Augen, und bittet euer Höheres Selbst, euch eure wahre Größe zu zeigen... ihr werdet staunen! Werdet euch mehr eures Eigenwertes bewußt, habt das unendliche Vertrauen in euch selbst, wie in den Schöpfer und die Schöpferin – das ist Liebe pur, die wir so in die Welt bringen.


http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/05/der-vollmond-am-18-mai-2019.html


Unterstütze mit Herz
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL