.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020 ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation *** Der erste Post von Q ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2019: 1. Quartal *** 2. Quartal ***

Donnerstag, 14. Februar 2019

Kraftorte der neuen Zeit

und ihre Bedeutung für Mensch und Erde

Ich möchte euch hier die 'Wandermagier' vorstellen, mit herzlicher Empfehlung, und wenn wir Glück haben, folgen noch weitere Artikel!

von Heike Antons

Heike & Andreas
Regelmäßiger Aufenthalt in der Natur und das Ge- fühl von Verbundenheit mit Erde und Schöpfung, sind bekanntermaßen grundlegende Vorausset- zungen für geistige und körperliche Gesundheit. Wer sich bewusst durch eine vitale und intakte Landschaft bewegt, wird unweigerlich still werden, sich auf seinen ureigenen Kern besinnen und neue Sichtweisen gewinnen. Heilung, im Sinne echten Heil-Seins, wird möglich - Körper, Geist und Seele atmen auf. Der moderne Trend zum Waldbaden hat hier seine Wurzeln. Die Zusammenarbeit mit Kraftorten - besonders mit Kraftorten der neuen Zeit - geht jedoch noch einen großen Schritt weiter. Zu den verschiedenen Wirkweisen der Natur, ge- sellen sich - durch Kraftorte - noch sehr unter- schiedliche und spezifische Energiequalitäten hinzu, die äußerst wertvoll sind. Doch was sind eigentlich Kraftorte?

Die Erde ist ein lebendes und bewusstes Wesen, das sich verändert und weiterentwickelt. Wie jedes Lebewesen, verfügt auch sie über energe- tische Strukturen, die ihren ganzen Körper überziehen. Die Stellen, an denen sich diese Ener- gien verdichten, konzentrieren und verbinden, werden deshalb als Orte der Kraft bezeichnet, weil die dortigen Energien als besondere Kraft wahrgenommen werden können. Sie verfügen über unterschiedlichste Energiequalitäten – Engelfokusse, Planeteneinstrahlungen, Land- schaftsengel, Chakras, Brennpunkte von Elementarwesen, auf- und abbauende Kräfte, At- mungssysteme und vieles mehr – und nehmen innerhalb der Landschaft eine maßgebliche Stellung ein. Auch alte und kraftvolle Bäume, Quellen, Flüsse, Seen, Berge und weitere ur- sprüngliche Daseinsformen sind kraftvolle Orte. Aber auch von Menschen geschaffene Orte können von großer Bedeutung sein – gerade in der jetzigen Zeit.

Schon seit altersher weiß die Menschheit um die Wirksamkeit von Kraftorten. Es war bekannt, dass diese sich nicht nur heilend, bewusstseinserweiternd und vitalisierend auswirken können, sondern auch ableiten, was zu viel ist, also durchaus auch schwächend wirken können. Doch ebenso gibt es Orte, die Heilschlaf fördern und "Reisen" zwischen den Welten begünstigen. Es ist also absolut nicht egal, mit was für einer Energiequalität ein Mensch konfrontiert wird - Kraftort ist nicht gleich Kraftort.

Was bisher jedoch noch viel zu wenig Beachtung findet, ist die Tatsache, dass die Erde sich wandelt und somit natürlich auch ihre Kraftorte. Bereits bestehende Kraftorte verändern sich und neue entstehen. Was immer wir über Kraftorte oder Geomantie zu wissen glauben, muss einer Prüfung unterzogen werden. Dies bedeutet keineswegs, dass dieses alte Wissen „falsch“ ist, aber häufig ist es unvollständig, eng und starr. Was wir brauchen, ist lebendiges und sich weiterentwickelndes Wissen – ganz besonders im Umgang mit der uns umgebenden Schöpfung, und ganz besonders in unserer heutigen Zeit.

Es macht keinen Sinn, überliefertes Wissen ungeprüft und unverändert endlos wiederzukäuen und dabei die Weiterentwicklung der Erde außer Acht zu lassen. Wer heute mit Kraftorten arbeiten möchte, sollte Kraftorte der neuen Zeit unbedingt mit berücksichtigen. Wenn wir, als Menschheit, uns weiterentwickeln wollen, um die Umwälzungen unserer Zeit nicht nur zu über- stehen, sondern auch aktiv mitzugestalten, dann können und dürfen wir Kraftorte der neuen Zeit nicht ignorieren. Sie sind es, die uns mit den jetzt erforderlichen Energiequalitäten verbinden!

Zu Kraftorten der neuen Zeit zählen wir nicht unbedingt nur neu entstandene Ortsqualitäten. Auch Ortsqualitäten, die schon immer Bestandteil der Erde waren, verdienen jetzt besonderes Augenmerk, da diese Energiequalitäten jetzt besonders dringend benötigt werden. Zu diesen "alten" Kraftortqualitäten zählen wir Sonneneinstrahlungspunkte, Christusfokusse, Neptun- einstrahlungspunkte, Jupitereinstrahlungspunkte, Uranuseinstrahlungspunkte, Herz-Chakras, Stirn-Chakras (bzw. Engelfokus), und Vitalenergetische Zentren (bzw. Solarplexus-Chakras). (Das Chakrensystem ist auch natürlicher Bestandteil von Landschaften.)

Die neueren Kraftortqualiltäten sind Plätze mit der Energie der Neuen Erde, Lichtstädte, Mitte der Mitte, Kontaktplätze zum Versunkenen Volk und Sophiafokusse. Die spektakulärsten und wichtigsten Kraftorte der neuen Zeit sind aber wohl die Plätze mit der Energie der Neuen Erde.


Die Erde spricht: "Viel von dem Ur-Wissen um die "Sprache der Erde" ist euch verloren gegan- gen, obwohl ich nie aufgehört habe, zu euch zu sprechen. Auch heute noch könnt ihr euch durch mich - durch meine Kraftorte - mit der euch umgebenden Schöpfung verbinden. Je seltener ihr mit mir sprecht, desto mehr verliert ihr den Kontakt zu mir, und somit den Kontakt zu eurer eigenen Natur, eurem Selbst, euren eigenen Herzen, eurer eigenen Göttlichkeit, eure Anbindung an das Bewusstsein der Einheit.

Das Bewusstsein vieler Völker - ihr sprecht auch von Kollektivbewusstsein - befindet sich heute in einem solch extremen Zustand der Trennung, dass ihr dabei seid, euch zu zerstören. Ihr verliert euch selbst, je mehr ihr mich verliert - eure Brücke zum Göttlichen Ursprung. Schneidet euch nicht die Wurzeln ab, die euch nähren sollten. Spürt ihr sie denn nicht, die innere Leere, die sich bereits überall in und um euch ausbreitet?

Seit einigen Jahren entstehen neue Kraftorte - Plätze mit der Energie der Neuen Erde. Wann und wo ein Ort mit dieser Energie entsteht, liegt nicht in eurer Entscheidungsgewalt – sie sind Geschenke, die ich euch mache und die ihr nicht einfordern könnt. Plätze mit der Energie der Neuen Erde, können eure Träume von einer neuen Welt nähren und unterstützen - einer Welt, in der ihr euren Herzen und der Schöpfung wieder nah seid. An diesen Orten könnt ihr in einer neuen Energiequalität baden - in meiner Energiequalität. Alle meine "Kraftplätze" sind Hände, die ich euch reiche, doch Plätze mit der Energie der Neuen Erde sind Tore, durch die ihr mich betreten könnt.

Denkt daran, ihr seid Schöpferwesen, die neue Realitäten erträumen können - Träume sind eure machtvollsten "Instrumente“ - meine Lebensenergie jedoch gibt euren Träumen Gestalt. Wir sind ein Team, das nur gemeinsam Erfahrungen machen kann, um das Göttliche Bewusst- sein zu bereichern. Wir haben unterschiedliche Aufgaben, doch wir dienen einander. Ohne euch wäre ich nicht die, die ich bin – eure Erfahrungen sind Teil meiner Erfahrungen. Meine Bürde ist die Achtlosigkeit, mit der ihr mir begegnet, eure Bürde der Zustand der Trennung, in dem ihr euch befindet – diese Bürden wollen überwunden werden. Fragt euch, und fühlt dabei euer Herz: Was bringt mein Herz zum Singen? Was begeistert mich? Wo spüre ich Liebe, Verbun- denheit und Dankbarkeit? Dort ist dein Weg!“ (Auszug aus dem Buch NEUER MENSCH UND NEUE ERDE - DAS GROSSE ABENTEUER UNSERER ZEIT)

Kraftorte der neuen Zeit können sich unterstützend bei persönlicher Transformation, Bewusst- seinserweiterung und dem immer schneller voranschreitenden Transformationsprozess der Erde bzw. unseres Sonnensystems auswirken. Diese Orte sind hilfreich dabei, neue Gedanken zu denken, Visionen zu finden und über einen beengenden Tellerrand zu blicken. Außerdem können wir uns hier an das veränderte Bewusstsein und Energieniveau der Erde gewöhnen und uns leichter weiterentwickeln.


Die Erde spricht: „Kraftorte sind Orte, die viel bewirken können – über eure Realitätsebene hinaus, da sie mit mir verbunden sind – und ich befinde mich bereits in einem neuen Bewusst- sein. Mit meinen „Organen“ zu arbeiten bedeutet, mit mir zusammenzuarbeiten. Diese Orte unterstützen euch nicht nur dabei, neue Welten zu erträumen, häufig sind sie bereits Teil einer neuen Welt. Dehnen sie sich aus – was geschieht, wenn sie von euch geachtet und besucht werden – dann dehnt sich auch das Neue-Erde-Bewusstsein aus und wird immer mehr zu eurer neuen Realität. Die eleganteste und wünschenswerteste Art eines „Weltunterganges“ ist die Geburt einer neuen Welt – ein Weltuntergang, der zugleich ein Weltaufgang ist.“ (Auszug aus dem Buch NEUER MENSCH UND NEUE ERDE - DAS GROSSE ABENTEUER UNSERER ZEIT)

Normalerweise brauchen Menschen individuell völlig unterschiedliche Kraftort-Qualitäten, je- weils abhängig von der persönlichen Konstitution und aktuellen Lebenssituation. Was dem Einen gut tut, kann dem Anderen durchaus schaden. Wahllos irgendwelche Kraftorte aufzusu- chen und sich längere Zeit dort aufzuhalten, kann diverse Befindlichkeitsstörungen auslösen, die, unter kundiger Führung und Anleitung, vermieden werden können. Kraftorte der neuen Zeit bilden dabei jedoch eine erfreuliche Ausnahme. Nicht deshalb, weil sie irgendwie weniger wirksam sind, sondern deshalb, weil die gesamte Menschheit gut daran täte, sich an diese neuen Energiequalitäten zu gewöhnen.

Die Erde spricht: „Plätze mit der Energie der Neuen Erde, können eure Träume von einer neuen Welt nähren und unterstützen, da ihr dort bereits in meiner neuen Bewusstseinsqualität badet. Sie entstehen jetzt an vielen Stellen und können euch bei vielen aktuellen Prozessen unter- stützen. Je mehr von euch bereit dazu sind, die Neue-Erde-Realität zu betreten und mitzuge- stalten, desto mehr solcher Kraftorte werden entstehen, um euch zu unterstützen. Sind solche Orte jetzt noch Lichtinseln, so werden sie irgendwann so zahlreich sein, dass sie keine Inseln mehr sind – stattdessen wird die alte Welt aus kleinen Inseln bestehen, die langsam verschwin- den werden.

Die Neue Erde – das bin ich, wie ich jetzt schwinge. Die Neue Erde nährt alles, was auf ihr und aus ihr entsteht. Die Neue Erde ist eure Gegenwart und Zukunft. Die Alte Erde hingegen ist lediglich eine Art Erinnerung an mich, wie ich einst war. Sie nährt nichts mehr, lebt nicht mehr, ist nur ein Bild, eine Erinnerung. Sie ist eure Vergangenheit und auch noch eure Gegenwart – parallel zur Neuen Erde, die euch erwartet. Kraftorte sind Hände, die ich euch reiche – Plätze mit der Energie der Neuen Erde sind Tore, durch die ihr mich betreten könnt. Mag die alte Welt sich auch immer wieder mit Macht in euer Bewusstsein drängen, so breiten die Plätze mit der Energie der Neuen Erde sich dennoch unaufhaltsam aus.“ (Auszug aus dem Buch NEUER MENSCH UND NEUE ERDE - DAS GROSSE ABENTEUER UNSERER ZEIT)

Klingt das nicht alles vielversprechend und abenteuerlich? Im nächsten Beitrag werden wir ausführlicher auf Neue Erde und Plätze mit der Energie der Neuen Erde eingehen - es bleibt also spannend.

© Heike Antons & Andreas Hösl