.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2018 *** Die Jahresvorschau 2018 *** Das Äquinoktium 2018 ***
Die Entwicklung bis 2020
Kleinplaneten:
Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***

Samstag, 21. April 2018

Chiron's Eintritt in den Widder

Wieder einmal wechselt ein Langsamläufer das Zeichen, und der Moment seines Eintretens beschreibt das Thema für die ganze Zeit, da er sich in diesem Zeichen aufhält. Da sich Chirons Bahn zwischen Saturn und Uranus befindet, ist seine Umlaufzeit entsprechend lang: 50 Jahre.

Sagittarius ©Johfra
Chiron ist in der Mythologie der Anführer der Kentau- ren, den Mischwesen zwischen Mensch und Pferd. Möglicherweise waren sie Gen-Experimente der Atlanter. Sie tragen ihren ganz eigenen Schmerz mit sich herum, weder ganz zu den Einen noch zu den Anderen zu gehören. Für jeden von ihnen bedeutet dies eine tiefe Identitätskrise – an der Chiron innerlich gewachsen ist, doch einige andere Leidensgefährten sind daran zerbrochen. Und auch Chiron opfert sich letztendlich für einen Freund, um diesem sein grausames Schicksal zu ersparen: Prometheus.

Im Grunde war dies ein Akt höchster Selbsthingabe – und offenbart schließlich, zu welcher selbstlosen Liebe er fähig war, als höchstes menschliches Potential. Göttervater Zeus war davon so berührt, daß er Chiron nach 9 Tagen von seinem Leiden erlöste, und als Sternbild Schütze an den Himmel setzte.


Chiron war ein ausgezeichneter Bogenschütze, und er erzog all die wichtigen Helden, die in den Mythen eine Rolle spielten, so wie Achilles und Herkules. Er war ein bedeutender Lehrer und auch Heilkundiger. Er gilt zudem als wichtiger Mittler zwischen dem Alten (Saturn) und dem Neuen (Uranus), und fungiert dabei als ein Brückenbauer, der beide Seiten verstehen kann, und sie miteinander versöhnt. Hier findet ihr die ausführliche Deutung zu Chiron.

In den letzten 4,6 Jahren hielt er sich in den Fischen auf, und thematisierte damit den Schmerz über die verlorengegangene Wahrheit, und darüber, wie die heilige Schöpfung mehr und mehr mißachtet wurde. Es ist der Schmerz über die Verdrängung des Schöpfers wie des von Ihm erschaffenen Lebens aus der verstandesdominierten Welt. Ob dieser Schmerz jedoch bei allen Menschen bereits angekommen ist, wage ich zu bezweifeln, doch wird das Erkennen bei den kommenden Enthüllungen einsetzen.

Chiron wird sich nun die nächsten viereinhalb Jahre im Widder aufhalten, und dort geht es um die männliche Kraft und unsere natürliche Durchsetzung. Unser eigener Wille ist von Gott gegeben, damit wir wählen können, was wir wollen und was uns gut tut oder nicht. Wird dieser Wille unterbunden, von wem auch immer, fehlt etwas ganz Entscheidendes in unserem Leben, was uns auch viel psychische Energie raubt.

Verhinderte Selbstdurchsetzung kann in der Erziehung begründet liegen, in karmischen Erlebnissen oder auch an einer zu rigiden und unterdrückenden Staatsform /Regierung, oft sogar von jedem etwas. Wir können die Ursachen in den ersten beiden Fällen selbst lösen, aber im dritten Fall braucht es den Zusammenhalt in der Gesellschaft, sowie ein gemeinsames Vorgehen, um uns aus Unterdrückung oder gefährlichen Zielen einer Regierung zu befreien.

Um diese Themen wird es also gehen, und auch um unseren Schmerz, uns vielleicht bisher nicht durchsetzen zu können – in diesem Fall haben wir gerade in Deutschland ein kollektives Thema.

Doch ist es wichtig, den Schmerz zu fühlen und auch anzunehmen. Weil erst dann können wir in die Heilungsphase übergehen, und der erste Schritt wäre, daß Opfer wie Täter gemeinsam trauern, soweit dies möglich ist. Dann ist es wichtig zu verzeihen, doch auch gleichzeitig dafür zu sorgen, daß weitere Taten unterbunden werden. Denn Schutz und Sicherheit sind unabding- bar in einer Welt, in der millionenfach verletzte Menschen herumlaufen, von denen ein Teil wieder zum Täter wird.

Chiron befindet sich seit dem 17.04. auf 0° Widder, dem Welt-Aszendenten, und wird das Jahr über auch nur 2° abweichen. So werden wir global mit dem Schmerz umgehen müssen, der sich aus fehlgeleiteter Aggression, insbesondere im Hinblick auf Missbrauch, ergeben hat. Da wird es dann eine Menge zu heilen geben, auch gerade was die männliche Energie betrifft.

HS = Halbsumme, p = progressiv, SP = Spiegelpunkt
Chiron Ingress Widder
Dieses Horoskop ist (fast genau) auf 0° Län- ge und Breite gerechnet, gilt also weltweit. Es geht um Kommunikation (Zwilling-AC), und zwar um eine von Bedeutung (Merkur H1 in 10). Damit sind etwa übergeordnete gesell- schaftliche Prozesse gemeint, wie die Diplo- matie unter Staaten. Diese ist verletzt (Merkur Konj. Chiron), und zwar besonders im Hin- blick auf Spaltung von Gemeinschaften (Chi- ron in HS Merkur + Juno). Dies erleben wir in den letzten Wochen extrem, da die alten Bündnisse beginnen auseinanderzufallen, und sich neue bilden werden. Teilweise ist die Kommunikation auch unterbunden worden (Saturn Qu. Merkur), indem rigorose Maßnah- men ergriffen wurden, wie die Ausweisung von Diplomaten. Es ist so ziemlich das letzte Aufbäumen der alten Mächte, welche kom- plett uneinsichtig sind, von ihren zerstöreri- schen Plänen abzurücken. So findet hinter den Kulissen ein extremer Machtkampf statt (Mars Konj. Lilith + Pluto in 8), auch im Militär und der Waffenlobby. Dabei ist der Westen stark geschwächt, denn niemand, auch die USA nicht, haben den Hauch einer Chance gegenüber China und Russland.

Die Gewaltbereitschaft, die gerade jetzt in den nächsten Tagen sehr hoch ist (Mars Konj. Pluto am 26.04., wirkt ab 22.), könnte sich in weiteren Anschlägen und Angriffen zeigen, und zwar gerade den Personen gegenüber, die die neue Macht repräsentieren. Diese werden jedoch einen Coup versuchen, die Medien aus der Zwangskontrolle zu befreien (Uranus H9 Konj. Sonne H3 Qu. Pluto) spätestens in 1 Jahr (Sonne p auf Uranus). Die Befreiung soll verwirklicht werden, weil die Kontrolle des militärisch-industriellen Komplexes zu stark geworden ist, und zuviele Länder beherrscht (Saturn H8 transportiert Mars + Pluto mit nach 7).

Es geht aber nicht nur ums Militär, sondern der Machtkampf erstreckt sich auch in den Bereich Sexualität und die Pädo-Szene, da ist ungeheurer Missbrauch betrieben worden (Venus H5 in 12 in HS Sedna-Algol + Mond), der nun immer mehr auffliegt. Das geht leider bis in schwärze- ste Rituale hinein, also es wurde Dunkelmagie benutzt, und Kinder gefoltert und missbraucht – und DAMIT wurde ihre Macht erhalten. Es ist dies der ganz große Verrat an der Schöpfung (Ixion Konj. Pholus + Quaoar). Deshalb muß dieser Ring zerschlagen, und die Kinder ganz anders beschützt werden.

Die Wahrheit, die das Ziel ist und ans Licht kommen soll (Neptun H10 in 10), ist beladen mit unsäglichem Schmerz und Verrat (MC in HS Neptun-Nessus), und sie hat natürlich zu tun mit all den verschwundenen Kindern (Nessus Opp. Orcus). Deshalb brauchen die Kinder dieser Welt viel mehr Sicherheit und garantierten! Schutz (Venus H5 + Mond im Stier). Es darf eine ganz neue und behütende Zärtlichkeit für unsere Kinder entstehen, natürlich unter Wahrung der Grenzen (Ceres SP Venus).

Wenn wieder Verständnis unter den Ländern einkehren soll, dann wird es wichtig, uns ehrlich auf Augenhöhe zu begegnen, und einander wieder richtig zuzuhören (Jupiter H7 in 6). Denn nur so kann die Kommunikation wieder geheilt werden (Jupiter Trigon Juno, Chiron, SP-Trigon Mer- kur). Dies braucht ganz offensichtlich eine Neuordnung von internationalen Strukturen (Saturn im Steinbock), die auf der Basis von Wahrheit und Ethik beruhen sollten (Neptun H10 in 10). Was letztendlich bedeutet, daß alle Störelemente aus den wichtigen Positionen entfernt werden müssen – dann, und nur dann, haben wir eine Chance auf eine wünschenswerte heilere Welt.


©
http://sternenlichter2.blogspot.de/2018/04/chirons-eintritt-in-den-widder.html

Unterstütze mit Herz
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL