.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2018 *** Die Jahresvorschau 2018 *** Das Äquinoktium 2018 *** Sommersonnenwende *** Herbst Equinox ***
Die Entwicklung bis 2020
Kleinplaneten:
Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Bereinigung: Die Urwunde *** Die Kapitulation ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***

Dienstag, 20. März 2018

Das Äquinoktium 2018

©Sintra, Portugal
Stürmisch kündigt sich dieser Frühling an, in einiger Hinsicht. Dieser Sturm über Nordeuropa fühlt sich nicht echt an, er dürfte manipuliert sein. Sogar der Schnee knirscht anders, mit all den Nano-Partikeln und Schwer- metallen aus Chemtrails, die er enthält.

Haben wir uns noch vor einer Woche über die ersten Schneeglöckchen gefreut, können jetzt wieder die Schneeschaufeln aus dem Keller geholt werden. Und so manch anderes kriecht aus den Kellern der Etablierten, die nicht wahrhaben wollen, daß sie das Spiel mit uns verloren haben. Alles ist wohl vermerkt in den inzwischen 19.000 Versiegelten Anklagen, die demnächst geöffnet werden.

Und so ist denn auch manch deutscher Politiker auf verlorenem Posten gelandet, auch wenn es den Anschein hat, diese Koalition hält auf ewig... sie sind so weit von der Ewigkeit entfernt, wie ein Karton faule Eier vom Verfallsdatum – denn dieses ist überschritten!

Es ist wirklich nur noch unsäglich, welche Mannschaft da zusammengeknotet wurde, wohl auf Gedeih und Verderb? Wieso merken die denn nicht, daß die Kanzlerin vom Deep State und noch Schlimmerem gelenkt und erpresst wird? Das halbe Volk weiß es, ja genau jenes, das stets und ständig für dumm erklärt wird. Und kaum im Amt, rasen Merkel & Maas zu Macron, die vereinigten MM's, und wollen die EU-Reformen sozusagen im Handstreich übernehmen. Das wird aber noch richtig Ärger mit den anderen EU-Ländern geben – zu Recht. Wenn wir alldem nicht endlich etwas entgegensetzen, werden wir uns ruckzuck in schärferen Gesetzen wieder- finden.

Es ist unglaublich, wie diese Anführerin mit treuherzigem Blick davon redet, wie man die Grenzen besser schützen kann, sie selbige aber sperrangelweit offenläßt. Sie versendet Doppelbotschaften, sagt das Eine, meint aber das Andere. Da wird mit zuckersüßem Lächeln etwas gesagt, aber die Energie dahinter ist eine vernichtende. Wer solche Doppelbotschaften aus seinem Umfeld kennt, müßte eigentlich allergisch darauf reagieren, denn es ist eine ganz fiese Methode, seinen Willen durchzusetzen. Das Opfer solcher Ansprachen bleibt irritiert und wie gelähmt zurück...

Diesen spöttischen Artikel hat die Nato womöglich ernst genommen, denn unbestätigten Meldungen aus russischer fb-Quelle zufolge, stehen mehrere US-Kriegsschiffe im Mittelmeer und bilden Angriffsformationen in Richtung Syrien (siehe Eulenblick N°61).
https://www.rubikon.news/artikel/nato-in-not

Der russische Generalstab hat aber bereits gemeldet, daß FF-Aktionen mit Giftgas in Syrien vorbereitet werden. Daß dies genau zu den Präsidentschaftswahlen in Russland stattfindet, ist so unverschämt wie perfide. Es ist natürlich Unsinn, daß Putin Giftgas-Angriffe inszeniert, denn warum hätte Putin damals soviel Energie investieren sollen, Syrien von jeglichem Giftgas säubern zu lassen? Um es jetzt doch zu tun? Völlig abwegig.

Auch die äußerst befremdliche Beschuldigung von Theresa May und ihrem Verteidigungs- minister direkt an Putin wird von der westlichen Presse unreflektiert aufgenommen. Wer glaubt das noch, ohne Beweise? Sind alle Journalisten so unreflektiert, daß sie nicht erkennen, was hier losgetreten wird? Auch wenn es ein Krieg werden könnte? Können sie noch in den Spiegel schauen? Wann rebellieren sie endlich gegen ihre Chefredakteure? Oder gründen selbst eine ehrliche Zeitung?
https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20181/anti-russland-hysterie-wegen-giftgas-affaere-jubel-bei-den-kriegstreibern-im-westen/

Es ist kaum nachzuvollziehen, warum das Volk nicht begreift, daß eine jede Auseinander- setzung militärischer Art von Nato-Staaten mit Russland sich direkt auf deutschem Boden abspielen würde. Gegen alles Mögliche wird demonstriert, nur nicht gegen das Wesentliche. Vor allem: sobald es eskaliert, bekommt die BW den Marschbefehl nach Osten – wenn sie noch kann, denn zuerst wird Russland alle Ami-Basen in DE ausschalten MÜSSEN – sieht das denn keiner? Da muß man sich ja fast wünschen, daß das Hartgeld-Szenario eintritt!


Ich hatte bereits erwähnt, daß es ab heute Abend (17.03.) brenzlig wird. Die ganze Zeit, als Mars im Schützen lief, wurden große Töne gespuckt. Jetzt ist er im Steinbock, und dort ist Schluß mit lustig. Nun wird es ernst, und was jetzt losgetreten wird, hat gravierende Folgen, und zwar für die Welt, weil Mars auf dem Welt-MC steht. Etwaige unbeherrschte Angriffe werden jedoch gestoppt werden, und das kann richtig ungemütlich werden, u.U. auch mit Todesfolgen (Mars Konj. Saturn am 2.4., wirkt ab 29.3.). Auch danach können sich die Auseinandersetzun- gen noch steigern, denn Mars läuft anschließend auf Pluto zu. Das könnte ziemlich heftig werden, und das Ganze läuft bis 26.4. (Mars Konj. Pluto). Auf jeden Fall sind starke Aufräum- qualitäten damit verbunden, gelinde gesagt.

Diese Konstellationen gelten weltweit, nur werden sie sich unterschiedlich zeigen. Daß die letzte SoFi auf das Combin RU-DE wirkt, stimmt nicht gerade optimistischer, denn es könnte auf Mes- sers Schneide stehen (SoFi Qu. Sonne + Pluto + Konj. Saturn im Combin). Es geht definitiv da- rum, ob wir uns weiter unterdrücken lassen (Regierung, EU, Deep State), oder endlich selbst- verantwortlich handeln – und nein, das ist von dieser Bundesregierung nicht zu erwarten. Da müssen wir uns schon selbst ins Spiel bringen.

Das Zauberwort ist: sich nicht teilen lassen, sondern zusammenhalten!

Die Planetenlinien habe ich auf Accra/Ghana berechnet (nächstliegender Ort an 0° Länge + Breite), damit wir die weltweite Wirkung sehen.
Da sehen wir, daß Washington unter Neptun-Einfluß steht, eine Auflösung steht an. Durch New York läuft die Saturn-DC-Linie, dort kann es zu unliebsamen Begegnungen kommen. Es ist im Grunde der Zusammenbruch der alten Strukturen, der dort ansteht. Die Marslinie bewegt sich darauf zu, es wird also gesäubert, bereinigt, was sicher nicht ohne Auseinandersetzung gehen wird.
anclicken, mit Rechtsclick kopieren
Durch Moskau läuft die Saturn-IC-Linie, da geht es um Abgrenzung im eigenen Land. Es sieht so aus, als ob Russland dieses Jahr vor einige Herausforderungen gestellt wird. Das dürfte die Ukraine sein (Mars-IC-Linie auf Kiew). Weiterhin belastet sind auch Aleppo, Damaskus und die Osttürkei (Saturn-IC), wobei hier bis Ostern einige Aggressionen stattfinden dürften (Mars-Saturn). Es wird also für die USA wie für Russland ein schwieriges Jahr, das hohe Verantwor- tung verlangt.

Wie ich gerade gelesen hab, gibt es hier höchst brisante Updates zur Lage. Anscheinend ist die ganze 5. US-Flotte im Persischen Golf eingekesselt. Falls sie auf Syrien schießen, wird der Iran sie nicht rauslassen:
http://halturnerradioshow.com/index.php/news/world-news/2228-cruise-missile-strike-groups-in-east-mediterranean-persian-gulf-and-red-sea-for-possible-strike-at-syria

Ergänzend dazu: durch den Persischen Golf verläuft die Pluto-IC-Linie, man befindet sich dort in einer Macht-/Ohnmachtposition. Dort wo sich bei Dubai die Meerenge befindet (und sicher die iranischen Schiffe), verläuft die blaue Uranus-DC-Linie: überraschende Begegnung und – der Weg in die Freiheit!

← = rückläufig, → zulaufend, SP = Spiegelpunkt
Equinox 20.03.2018
Im Äquinoktium, der Frühjahrs-Tag- und Nachtgleiche, geht es um Achtsamkeit und Wahrnehmung (Jungfrau-AC). Wir sollten miteinander reden, am besten zügig (Merkur im Widder), und zwar über laufende Kriegseinsätze (Merkur H1 in 8), sowie auch den Einsatz von Ordnungskräften im Land (Mars H8 in 4). Denn es kann gut sein, daß sich zB die Polizei nun endgültig überfordert fühlt, die  Zustände im Land noch regeln zu können. Sie stoßen an ihre Grenzen (Mars Konj. Saturn), zumal sich die Angriffe und Mordfälle in den nächsten Wochen noch steigern könnten (Mars → Saturn + Pluto). Es sind Angriffe auf unsere Kultur, unser Leben und unsere Heimat – WOLLEN WIR DAS? Stattdessen sollen eigene Ideale und Ziele kommuniziert werden (Merkur H10 in 8), über ein friedliches Zusammenleben, und wie man die Erkenntnisse über das Zusammenwirken mit der Natur in ein neues Konzept bringen kann (Merkur Konj. Venus H9). Dabei können wir uns auf unsere Wahrnehmung verlassen, und auch neue Ideen sind gewünscht (Uranus H6 in 8).

Eine weitere Variante zum Mars wäre ein Militäreinsatz im Land (Mars H8 in 4), der vielleicht nötig werden könnte. Theoretisch sind auch Angriffe von fremdem Territorium aus möglich, und so ein Szenario kann eintreffen, wenn zB Russland derartig provoziert wird, daß es reagieren MUSS. Aktuell sind die nächsten Wochen heikel, aber da dieses Horoskop ein ganzes Jahr wirkt, kann es auch im August und /oder November eine Krise geben, wenn die Probleme nicht gelöst wurden.

Ich vermute jedoch eher, daß es sich um paramilitärische Gangs oder Clans handeln könnte, die sich inzwischen auch bei uns gebildet haben, und ihr Unwesen im Land treiben, was auch der Grund für die Überforderung der Polizei ist. Dieser Mars ist völlig hemmungslos und grenz- überschreitend (Pholus Konj. Mars), dazu angefeuert von der Flamme des Verrats (Ixion + Vesta SP Mars-Pholus). Und vor allem sind das Angriffe gegen die Schöpferenergie (Mars-Pholus Konj. Quaoar)!

Die Medien unterdrücken weiterhin die wichtigen Informationen (Skorpion in 3), und das macht sich als großer seelischer Druck bei uns bemerkbar, und nimmt uns auch die Leichtigkeit (Pluto H3 in 4 Konj. Chariklo). Dabei wollen wir gerne reden (Jupiter H4 in 3), trauen uns aber nicht recht (Jupiter ←), weil viele Meinungen auch im Netz unterbunden werden, und sich viele wie gefangen fühlen. Aber es wäre die derzeit einzige Möglichkeit, eine Art Gegenöffentlichkeit über die Blogs zu schaffen, denn es ist auch das Einzige, das Erfolg verspricht (Jupiter H4 in 3). Dabei ist es auch wichtig, diese Ereignisse zu dokumentieren, denn natürlich wird der Tag kommen, der Rechenschaft wie Konsequenzen einfordert.


Das Volk wünscht sich mehr Sicherheit (Mond im Stier), sollte sich aber gewahr sein, daß zuerst die Freiheit hergestellt werden muß (Krebs in 11), wie auch eine vernünftige Revierabsicherung durch kontrollierte Grenzen. Wir brauchen auch ein gutes Einwanderungsgesetz, welches Be- dingungen stellt, so wie in Canada, Russland oder Australien. Dieses ganze Gerede von Welt- offenheit, Multikulti und Grenzen niederreißen kann doch erst funktionieren, wenn die Menschen geheilt sind! Aber nicht, solange verletzte und traumatisierte Exemplare herumgeistern, um sich unreflektiert für ihre seelischen Verletzungen an uns zu rächen.

Die Aufgabe wie das Ziel besteht in offener, ehrlicher und freundlicher Kommunikation (Merkur H1 + H10 Konj. Venus im Widder), um schnell und zielführend neue Pläne und Lösungen zu erarbeiten, und zwar für das gemeinsame Ziel.

Ein praktisches Beispiel möchte ich vorschlagen, und da ist die kreative Arbeit von IT-Kennern gefragt:

Entwerft eine Webseite, erstmal für die kommunale Ebene, auf der es möglich wird, alle Fragen der Gemeinde schnell und unkompliziert über Abstimmungen online zu lösen (ersetzt natürlich nicht die persönlichen Kontakte). Jedes Gemeindemitglied erhält einen gesicherten Zugangs- code, sodaß nicht geschummelt werden kann. Das müßte doch möglich sein?

Der große Vorteil wäre, daß wir damit praktisch ein direktes Mandat ausüben könnten. Dazu die Möglichkeit, daß die Bürger Vorschläge einreichen können, über die abgestimmt wird, zB. ob auf kleinen freien Grünflächen Obst für alle angebaut werden kann. Oder ob nicht schnell eine Mehrheit für eine Bürgerwehr zu gewinnen ist – es gibt soviel zu lösen.

Welcher IT-Freak das erfolgreich schafft, könnte (erschwingliche!) Lizenzen für andere Gemein- den anbieten. Falls dieser Vorschlag umgesetzt wird, kann ich das gerne hier verbreiten.

Dies bedarf natürlich einer guten Zusammenarbeit, also wird es immer wieder wichtig sein, die Mitbürger daran zu erinnern, sich nicht spalten zu lassen. Denn es bringt nichts, sich auf die rechte oder linke Seite zu schlagen, weil man dann immer gegen etwas sein muß. Wir brauchen hier den Blick aus der Vogelperspektive, um die Übersicht zu gewinnen, und den Eulenblick hinter den Schleier, um die Wahrheit zu sehen.


©
http://sternenlichter2.blogspot.com/2018/03/das-aquinoktium-2018.html

Unterstütze mit Herz
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL