.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Bitte habt Geduld bis ich eure Mails beantworten kann, das kann dauern

Montag, 25. September 2017

Nach der Wahl

Fast hätte ich 'The Day After' geschrieben... und ich möchte nur kurz konstatieren, daß das vorherrschende Gefühl wohl mittelprächtiges Entsetzen ist, doch je nachdem welches 'Lager' aus völlig verschiedenen Gründen. Das Wichtigste ist jetzt zu kontrollieren, ob die abgegebenen Stimmen mit dem Ergebnis zusam- menpassen. Dazu wurden schon hilfreiche Links geschickt:

Nicht ärgern, sondern aktiv werden!
Geht bitte zu Eurem Wahlkreisleiter (Tel. unter
https://wahlmission.de/download-formulare-fuer-wahlergebnis/ 
dort Wahlkreis anklicken und warten bis Formular aufbaut, dort steht Tel.nr des Wahlkreisleiters) und verlangt die Ergebnismeldung aller Brief- und Urnen-Wahllokale und fotografiert sie und mailt sie an  verein@wahlmission.de.
Bitte helft mit und motiviert Eure Bekannten in anderen Wahlkreisen. Nur wenn wir vollständige Ergebnisse haben, können wir kontrollieren. Danke!!!

Sorry, es sind viele DWN-Links (bezahlpflichtig), aber sie bringen jetzt gute Berichte zur Wahl. Man kann auch einen Monat kostenlos lesen.

Sitzverteilung, Ergebnisse und Link zum Bundeswahlleiter:
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/09/25/rekord-groesse-bundestag-waechst-auf-709-abgeordnete/ 

über die Unverträglichkeiten von CSU und Grünen:
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/09/25/volksparteien-zertruemmert-deutschland-fast-unregierbar/

Frauke Petry will nicht in die AfD-Fraktion - sie hat es in der Pressekonferenz gesagt, ohne die anderen vorher zu informieren:
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/09/25/eklat-petry-lehnt-mitwirkung-afd-fraktion-ab/

Weidel fordert Petry zum Rücktritt auf. Meine Güte, hätten die Mimositäten nicht vor der Wahl geklärt werden können? Streit in der AfD ist doch ein gefundenes Fressen für die Altparteien:
https://de.sputniknews.com/politik/20170925317587231-weidel-petry-ruecktritt/

Hier wird Petry als Trojaner entlarvt - es entzieht sich mir noch, ob es stimmt:
https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/09/25/frauke-petry-der-trojaner-in-der-afd-ist-jetzt-geschichte/

Unter diesem Artikel steht ein interessanter Bericht eines Wahlbeobachters, u.a. wie einfach das Fälschen wäre. Dazu ganz runterscrollen zu Kommentar Nr. 52 von Siegfried Hermann (sind rechts oben hellgrau nummeriert):
http://n8waechter.info/2017/09/btw-es-tut-sich-was/

Gute Analyse der jetzigen Situation der Parteien:
http://www.pi-news.net/waehlen-wir-bald-schon-wieder/

Hier sind die Länder-Ergebnisse:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wahlergebnis-laender-so-waehlten-die-bundeslaender-afd-siegt-in-sachsen-und-bildet-im-osten-hinter-cdu-zweitstaerkste-kraft-a2225523.html

26.09.
Bestes Beispiel eines Artikels, der von Polemik und Vermutungen nur so strotzt - könnte auch in BILD, Bunte oder Stern gestanden haben. Keiner weiß momentan die wahren Beweggründe von Frauke Petry, umso schlimmer, gleich über sie zu urteilen:
http://www.anonymousnews.ru/2017/09/26/paktiert-die-abtruennige-afd-chefin-heimlich-mit-merkel-darum-will-petry-die-afd-zerstoeren/

27.09.
Hier der Link zur Freimaurer-Verbindung der AfD, er funktioniert wieder - wer weiß wie lange, also kopiert es euch:
http://uncut-news.ch/2017/09/27/ndr-zensierten-beitrag-ueber-alexander-gaulands-freimaurer-verbindung/

Öfter mal was Neues? Anscheinend planen Frauke Petry und Markus Pretzell eine neue Partei, zumindest angedeutet. Eine Domain namens 'Die Blauen' wurde gesichert:
https://www.compact-online.de/marcus-pretzell-deutet-gruendung-einer-eigenen-partei-an/

28.09.
Ein ganz guter Bericht über den Zustand der Gesellschaft:
https://de.sputniknews.com/kommentare/20170928317626301-wahlergebnis-zeichen-der-gesellschaftlichen-spaltung-kommentar/

Weitere Beiträge ab jetzt im Eulenblick.

Kommentare:

  1. Hallo Christa, als ich die ersten Wahlergebnisse vernahm, konnte ich nicht glauben, daß die AFD nur bei 12 % liegt. Nach meiner Einschätzung hätten es mindestens 23 % sein müssen. Aber in unserem kleinen oberbayerischen Ort könnte es mit den Stimmen hinkommen. Es haben erstaunlich viele in unserem "sauberen katholischen Dorf" (Ironie aus) die AFD gewählt. Den Heißlufthorsti hat man berechtigterweise abgestraft.

    AntwortenLöschen
  2. An alle Deutschen! Bitte verteilt diese Erklärung und versammelt euch auf dem
    Lupo Blog. Danke!

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    AntwortenLöschen
  3. Nun … wirklich überrascht war ich nicht, wegen des Wahlergebnisses. Und es bleibt abzuwarten, ob es wirklich soo negativ für die weitere Ent-Wicklung ist, wie es zunächst erscheint. Mal sehen, was in den nächsten Wochen so alles nach oben kommt, sehr spannend kann es werden.

    https://sciencefiles.org/2017/01/24/63-rechnen-mit-wahlfaelschung-bei-der-bundestagswahl-2017/

    https://propagandaschau.wordpress.com/2017/09/25/erschuetterungen-und-risse-nach-der-bundestagswahl-ermoeglichen-einblicke-ins-system/#more-35178

    Doch bitte nicht vergessen: Das ist ein altes Spiel, also bitte nicht völlig darin eintauchen und sich verlieren. Es stehen jetzt wichtige Dinge an, die zu tun sind. Und das kann sicher auch die Nachforschung betreffen, wie dieses Ergebnis zustande kam, noch wichtiger jedoch ist die Arbeit am Selbst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gesina
      "Das ist ein altes Spiel". Ein uraltes, ja, jedoch auch ein aktuell laufendes. Offensichtlich haben wir es noch nicht 'gemanaged'.
      Die Arbeit am Selbst ist die eine, individuelle Seite; sie führt schlussendlich aus dem Irdischen, durch die Überwindung des Astralen via ein Nadelöhr zum Spirituellen aus dem Spiel hinaus in subtilere Gefilde.
      Das solidarische Zusammenstehen unserer Spezies (!) ist die andere Seite des ungleichen Spiels. Wer jetzt unter den aufgewachten Alternativen SandkastenEgoSpiele spielt, hat den Ernst der Lage nicht verstanden. Mich schmerzt es immer noch, was im Vorfeld und im Rahmen der BTW an Gegeneinander und Theorienverbreiterei statt GEMEINSAMEM FÜR UNS EINSTEHEN gelaufen ist.
      Cordialmente, Elouisa

      Löschen
    2. Liebe Elouisa,
      schade, ich habe deinen Kommentar erst jetzt entdeckt …
      „Mich schmerzt es immer noch, was im Vorfeld und im Rahmen der BTW an Gegeneinander und Theorienverbreiterei … „
      Dort sehe ich genau den Knackpunkt: Die Spaltung und Zerrüttung schreitet weiter voran auf allen Ebenen. Ich will den einzelnen Menschen (vielleicht mit ein paar Ausnahmen) hierbei keinen bösen Willen unterstellen, sondern denke, dass fast jeder eigentlich nur das Gute will. Sozusagen als Spiegelung zu jenem, der sagt:
      „ich bin ein Teil von dieser Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft …“
      Die „Aufgewachten“ gibt es die überhaupt? Jeder ist in seinem Prozess auf einem bestimmten Punkt des Weges und mehr oder weniger ver-zweifelt auf der Suche. Die Verwirrung nimmt eher noch zu, als ab, das Chaos in der Welt steigt … und hier ist nur eine einzige Zuflucht zu finden: in uns. Doch nicht, um dann unter einem Baum in ewiger Meditation zu verharren und in der Erleuchtung aufzugehen (naja, für manche vielleicht schon hihi) sondern, um dann gestärkt aus sich heraus das Richtige zu tun. Und das Richtige ist individuell. Für mich persönlich sind es zum Beispiel Erdheilungsrituale, für andere vielleicht politische Aktionen, Aufklärungsarbeit, anderen Menschen helfen … unendlich viel ist zu tun. Einigkeit in der Vielfalt. Das fänd´ ich schön. Ist so etwas wirklich möglich? Das TN versucht es gerade. Und auch hier gibt es bestimmt wieder viele Gegenstimmen :)
      Liebe Grüße,
      Gesina

      Löschen
  4. Ich machte mir Gedanken darüber:
    Warum so viele wie Alexander Wagandt, Jo Conrad, Andreas Popp, Heiko Schrang und viele andere empfahlen nicht zur Wahl zu gehen?
    Könnte es sein, dass sie Angst haben vor einer großen Veränderung, dass man sie mit all ihren Aufklärungsseminaren nicht mehr benötigt?
    Ich vermute schon, dass sie Angst haben, denn bisher haben sie damit das schnelle Geld verdient, nach einer großen Veränderung wird dies nicht mehr gebraucht.
    Liegt es vielleicht daran, dass sie empfehlen nicht zur Wahl zu gehen?
    Nun ich persönlich hab mich immer von all diesen Seminaren ferngehalten, ich halte nichts von diesen angeblichen Aufklärungskampagnen und -seminaren, durch die keine Veränderungen herbeigeführt wird, sondern es wird mit Angst schüren viel Geld verdient.
    Wenn diese Psyeudoaufklärer sich wenigstens Zusammenschließen würden um für eine große Veränderung zu sorgen, dann hätten vielleicht all ihre vielen Seminare eine große Veränderung bewirken können.
    Doch dies ist anscheinend nicht gewollt; denn für sie ist es doch besser, wenn alles so wie bisher läuft um sich weiterhin mit Aufklärungseminaren eine goldene Nase zu verdienen.
    Ich betrachte die Dinge immer sehr genau von allen Seiten und bin einfach nur ehrlich in meinen Äußerungen.
    Zum Wahlausgang:
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass doch noch so viele CDU, SPD, FDP und die Grünen gewählt haben; ich vermute sehr, es könnte eine Wahlmanipulation vorliegen. Die AFD hat wahrscheinlich sooo viele Stimmen bekommen, dass man die AFD nicht unter 13 % halten konnte, das wäre meiner Vermutung nach zu auffällig gewesen, so steht die AFD gleich hinter der CDU und der SPD.
    Ich hoffe sehr, das die AFD neuen Wind ins Parlament bringen wird. Hi, manche Zeitungen erwähnten die AFD ganz zum Schluß mit 13 %, da vermute ich, dass die AFD sehr unerwünscht ist.
    Wir werden sehen was die AFD im Bundestag ausrichten kann und wird.
    Liebe Grüße von Nala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nala,
      was Du zu diesen Nichtwählen-Propagandisten vermutest ist sehr naheliegend und ich vermute das auch ganz stark. Die haben sich da alle eine goldene Nase verdient und haben keine Lust, dass der Hahn nun abgedreht wird. Auch der sogenannte Silberjunge lebt nicht von der Hand in den Mund. Was hat er den Silberkauf empfohlen und in den Himmel gelobt - und was ist nun mit dem Silber? - Im Keller und wird künstlich unten gehalten. - Dafür übernimmt er auch keine Verantwortung. Auch ihm geht es nur um seine Pfründe. - Ich sage oft: wenn all diese schlechten ausgebufften Menschen und Verbrecher auf einmal von der Erde gebeamt würden, wären nur noch maximal 10 % aller Menschen auf der Erde - maximal !!! - Bei den oberen wie den unteren Schichten, querbeet sehe ich fast nur noch die schiere Gier und Vorteilsnahme der meisten Menschen ohne Rücksicht auf Verluste. - Wenn sie andere zu ihren eigenen und ihrer eigenen Sippschaft Gunsten über den Tisch ziehen können, dann tun sie es und werfen all ethischen Bedenken über Bord - so sie diese denn überhaupt hätten. - Erlebe ich und beobachte ich zunehmend. Leider. - Ansonsten wird die AfD nicht viel ausrichten können im Bundestag, da alle anderen sie blockieren werden. Für den Untersuchungsausschuß Merkel wären 20 % erforderlich gewesen - mindestens - und die fehlenden Stimmen werden ihnen von den anderen Parteien verweigert werden.
      Vielleicht erleben wir ja noch eine positive Überraschung - ansonsten war's das für Deutschland. In 5 Jahren wären wir islamisiert, sollte das NWO-ELITEN-Altparteien-Kartell so weitermachen können. - Ich kann nur hoffen, dass noch höhere Mächte im Hintergrund FÜR uns eingreifen, denen am Erhalt Deutschlands und der Deutschen sowie Europas und der Europäer/innen gelegen ist.

      Löschen
    2. Man soll das Kind nicht mit dem Bade ausschütten. Daher glaube ich nicht, dass die genannten Personen Alexander Wagandt, Jo Conrad, Andreas Popp, Heiko Schrang die Nichtwahl bewusst propagiert haben, um weiter verdienen zu können. Eher gehe ich davon aus, dass sie - wie so viele andere Menschen auch - in ihre jeweiligen Ideologien verstrickt sind. In anderen Aspekten haben sie ja auch ganz gute Ansichten, wobei ich Heiko Schang in intellektueller wie spiritueller Hinsicht völlig belanglos finde, auch irgendwie seltsam, nicht integer. Aber alles in allem denke ich, dass sie nach *bestem Gewissen gehandelt haben.

      Löschen
    3. @ Nala + die Antwort darunter:
      Natürlich verdienen sich die Aufklärer keine goldene Nase, das ist purer Unsinn, nur von irgendwas leben müssen sie ja auch.

      Daß Thorsten Schulte Silber als Sicherheit empfohlen hat, da ist er nicht der Einzige, und ich empfehle es auch seit Jahren. Wenn aber die Finanzkartelle es belieben, die Gold- und Silberpreise zu drücken, dann tragen doch die Aufklärer keine Verantwortung dafür?

      Ich bitte zukünftig, derlei Vorwürfe zu unterlassen, denn solche Äußerungen tragen dazu bei, die Aufgewachten zu spalten. Im übrigen gesteht jedem von ihnen zu, auf dem Weg zu sein, so wie wir auch, und vielleicht noch nicht restlos alle Themen gelöst zu haben.

      Löschen
  5. Die AfD als 13. Fee gefiel mir besonders. Ich hatte offiziell mit mehr % gerechnet. Denn in 20 Jahren braucht man rückwirkend einen "schwarzen Peter", der für das Dilemma verantwortlich ist. Und da der Mensch schnell vergisst, kann man ihm irgend etwas einreden. Schneewittchen muss also jetzt den Apfel essen. Wer ist der Prinz, der sie erlöst. Ich tippe auf Guttenberg.
    Die AfD steht unter Uranusbeschuss und es kommt noch schlimmer, wenn Mars/Pluto ein Quadrat zu dem Stellium um die Sonne wirft. Die bräuchten einen guten astrologischen Berater.
    Die Nichtwahlempfehlung hat nichts mit kommerziellen Interessen zu tun. Die Seminare lassen sich weiter verkaufen, solange die Deutschen (oder andere Nationalitäten) noch Geld übrig haben. Ich hatte das Buch "Ein Kurs in Wundern" und meldete mich in einem entsprechenden Forum an. Himmel, was haben die Leute gejammert, dass sie trotz der zahlreichen Übungen immer noch nicht erleuchtet werden. Ich mit meiner kritischen Denkweise habe mich schnellstens verabschiedet. Da war echte Manipulation und pure Abgehobenheit. Ja, man konnte regelrecht spüren, dass der Admin glaubte, er schwebe eine handbreit über der Erde. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ursula,
      das mag bei den rein spirituell genannten Seminaren so sein, aber hier waren eher hinsichtlich der NWO-ELITEN-Politik sehr viele auf diese Pferd aufgesprungen und haben mehr als satt daran verdient. Daniele Ganser hatte mal klar gesagt in einem Interview, dass er zwar aus ideologischen Gründen täte, was er tut, aber er wolle auch sein von vorher gewohntes Einkommen von 10.000 - ich nehme an Franken - mindestens !!! sichern bzw. erreichen. - Es wird eher mehr sein. Alles gut und schön und wichtig mit der Aufklärung, aber die dicke Kohle nehmen die Aufklärer/innen gerne trotzdem mit.
      Fressen und Gefressenwerden ist das elendige Prinzip des Lebens in dieser Feststofflichkeit und neben anderen Gründen rührt vor allem auch daher die Gier. Alte Zellerinnerung, Erinnerung der Seelen an frühere Leben in Hungersnot, Kampf mit anderen um das letzte Stück Essbares, Sterben an Hunger. Je mehr ich also für mich und die meinen erwirtschafte, umso höher die die Überlebenschance für mich und die Meinen. - DAS ist der unbewusste existentielle Trieb dahinter. Das läuft nicht über das Bewusstsein, sondern über die unbewusste Erinnerung. Minderwertigkeitskomplexe, Geld als Ersatz für fehlende Zuwendung, etc. etc. spielen häufig auch noch mit hinein, aber ich vermute, dass diese existentielle unbewusste Komponente die stärkste ist.

      Löschen
  6. Hallo Christa,
    auch ich hätte mit weitaus mehr Stimmen für die AfD gerechnet. - Das war auch noch eine Manipulation. - Aber ich gehe doch davon aus, dass doch die Nazi-Rassisten-Rechtsradikalen-Gehirnwäsche bei der Mehrheit der Leute gewirkt hat. - Nein, abgesehen von einer sicher stattgefundenen Wahlfälschung hat die Masse der Doofdeutschen die Altparteien wiedergewählt. Es ist der Mehrheit der Deutschen offenbar nicht mehr zu helfen.
    Zu Frauke Petry: ich hatte schon im letzten Jahr so einen Verdacht. In einem Interview hatte sie sehr weichgespült geredet und eher Positionen der CEU bezogen. - Kann durchaus sein, dass sie als troyanisches Pferd eingeschleust wurde. - Ist gut, dass sie 'raus ist und die Spitzenpolitiker/innen der AfD klar Position bezogen haben.
    Ich weiß nicht, wohin es jetzt geht. Was mich stutzig machte, war diese gestrige Meldung:
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/terror-uebung-in-lichtenberg-400-beamte-simulieren-den-ernstfall-28486344

    Einen Tag nach der Wahl macht die Bundespolizei eine angebliche Terrorübung im großen Stil für den Ernstfall. - Nachtigall ick hör' Dir trapsen. - WAS haben die vor???
    Ansonsten geht es mir wie dem Engel in dem gestrigen Artikel "ich weine um mein Land".

    AntwortenLöschen
  7. Vor 9/11 gab es auch so eine Übung, erinnere ich mich da richtig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß ich nicht, aber ich vermute ganz stark, dass das ganze Desaster um den G20-Gipfel inszeniert war als Probelauf für ein Bürgerkrieg-Szenario.
      Sollte das ELITEN-Altparteien-Kartell demnächst ganz Deutschland mit fast ganz Afrika und Dreiviertel des Nahen Ostens endgültig kaputtfluten, dann könnte es durchaus zum Bürgerkrieg kommen - möglicherweise noch zusätzlich angestachelt durch die vermutlich bezahlten Antifa-Linksfaschisten-Schlägertruppen.
      Ich kann nur hoffen, dass ich mit meiner Hypothese komplett falsch liege und alles nur ganz harmlos ist - aber es ist schon sehr seltsam so einen Tag nach der Wahl. - Da stimmt meiner Intuition nach was ganz und garnicht.

      Löschen
    2. Könnte DAS die Antwort auf die angebliche Terror-Übung sein?

      http://derhonigmannsagt.org/2017/09/26/achtung-jetzt-direkt-nach-der-merkel-wahl-kommt-die-neue-eu/

      Löschen
  8. Ich vermute, dass Frau Petry erpresst wird. Ihre Aussage war parteischädigend. Sie hätte auch einfach schweigen können. Zitat: Immerhin konnten Petrys Äußerungen so verstanden werden, als warne sie vor der Wahl ihrer eigenen Partei.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/petrys-aussagen-sorgen-fuer-aerger-in-der-afd-15210004.html
    Gauland hatte letzte Woche gesagt, Deutschland könne Stolz auf die Leistungen der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg sein. Macht euch ein eigenes Bild: Bei ca. 3Min.50 http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Wieso-Sie-Alexander-Gauland--article20041993.html - In Gold oder Silber sein Geld anzulegen wurde auch von Transinformation empfohlen, da in Krisenzeiten diese keinen Wertverlust haben. Wir haben noch keine Kriesenzeit. Dass die Menschen sich vermarkten, finde ich auch normal, solange wir kein gesichertes Grundeinkommen haben und selbst auf Lebensmittel Steuern bezahlen müssen. Kauft die Bücher nicht, besucht die Seminare nicht und alles ist gut. Dabei fällt mir ein, streicht die Schokolade, das Eis, den Wein, die Theaterbesuche - denn irgendjemand erzielt dadurch bestimmt einen Gewinn. ;) Oder glaubt ihr, der Schokoladenhersteller liefert Schokolade, um euch einen Dienst zu erweisen? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula, sehr schön :-) und volle Zustimmung!

      Löschen
  9. Trotz der Wahlfälschungen bin ich optimistisch. Wir haben trotzdem jetzt eine bessere Ausgangssituation als vorher, die zu einem Wandel führen wird- nicht gleich, wir sind immer noch die Minderheit!Oder sieht es um euch herum anders aus als bei mir?:-)
    Was wir zunächst einmal erleben werden ist eine Art"Handlungsunfähigkeit" in Berlin.Vorsichtshalber wurden ja deshalb CETA etc. vorher schon verabschiedet.Den Altparteien aber sitzen die Mitglieder im Nacken, Landtagswahlen stehen an.Egal wie, die müssen sich jetzt bewegen. Das FIAT-Money läßt sich auch nicht mehr lange aufrecht erhalten und die Hereingeholten wollen ihre versprochenen Häuser etc. Wir haben jetzt eine Situation wo auch vieles offen wird.Der Mains tream kann nicht mehr sehr lange vertusche.Diejenigen, die die Änderung herbeiführen müssen, das sind immer noch wir - DAS VOLK.Die Gesetze für Kreieren: Was wollen wir (Wille) Gedankenform kontruieren 2. Energie (Treibstoff)sind unsere Gefühle und 3.TUN (mit den Menschen reden, Affirmationen, schreiben.Wichtig ist positiv ausgerichtet zu bleiben.Nicht in Streß verfallen, aber einfach handeln wo wir können.Die Änderung herbei führen wird unsere Herzenergie.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie es aussieht, wird es vermutlich auf eine Jamaica-Koalition hinauslaufen.
      DAS hier beim Honigmann:
      http://derhonigmannsagt.org/2017/09/26/achtung-jetzt-direkt-nach-der-merkel-wahl-kommt-die-neue-eu/

      Merkel und Macron arbeiten fleissig an der ganz schnellen Installation des EU-Zentralstaates und vermutlich hat deswegen diese große Terrorübung der Bundespolizei in Berlin stattgefunden, weil sie aufgrund ihrer Vorhaben Bürgerkrieg erwarten. Möglich. - Irgendwas ist jedenfalls oberfaul im Busch. - Mein Gefühl.

      Löschen
    2. Wups, der Artikel war weg. Am besten vorher auf Word scheiben und reinkopieren.

      Es könnte auch auf eine MINDERHEITSREGIERUNG hinauslaufen wie Peter Haisenko schreibt und das könnten sie theoretisch eine ganze Legislaturperiode lang durchziehen. Das würde heißen, mit den ABGEWÄLTEN weiterregieren, wenn wir das zulassen.
      Magdalena

      Löschen
    3. Ich empfinde es auch so, das sich trotz alle Widrigkeiten der Wahl, sich einiges verändern wird - wie auch immer. Im Moment ist es ja erst mal abzuwarten, was die Parteien entscheiden oder ob es vielleicht doch noch einmal eine Wahl gibt.
      Egal was die AfD macht, es wird wie Sand im Getriebe sein und dann liegt vieles auch an uns selbst - dem Volk - was sich verändert. Das die AfD eher weniger den großen Durchbruch machen wird, war mir schon klar. Es wird ähnlich laufen wie in den USA mit Trumph, das es evtl. viel Chaos gibt, aber durch Chaos besteht oft die Möglichkeit, das sich etwas Neues entwickelt. Alle Parteien gehören der Matrix an - so steht es in der Botschaft von St. Germain vom Lichtweltverlag v. 27.09.2017
      https://lichtweltverlag.at/wp-content/uploads/2017/09/AUSWIRKUNGEN-DER-WAHL-2017-IN-DEUTSCHLAND-2017-09-27-MEISTER-ST.-GERMAIN-JJK.pdf?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=27-09-2017+Newsletter+2017-09-27&utm_content=Mailing_10578843

      Ich empfinde es so, das sich viele Wahrheiten aus dem Chaos des Ganzen in Deutschland sichtbar macht. Die andere Seite ist wie jeder versucht die Wahrheit mehr an die Oberfläche zu bringen, wie z. B. GEZ. Da gibt es eine klare Rechtsprechung vom Landgericht Tübingen
      https://www.docdroid.net/c2NvXrK/urteil-tubingen5-t-232-16.pdf vom 16.09.2017. Am 03.08.2017 hat ein Tübinger Richter eine Klage beim Europäischen Gerichtshof eingereicht. Aus dieser Klage ist jetzt ein Musterbrief entstanden https://rundfunkbeitragsklage.de/musterschreiben-rundfunkbeitrag-ruhen-verwaltungsvollstreckungsverfahren-vorlage-eugh-lgtuebingen/
      Hier gibt es Möglichkeiten, die jeder nutzen könnte, so wie es für ihn stimmig ist. Selbst wenn er nur dem Beitragservice schreibt, das er im Moment noch die Beiträge zahlt, sich aber vorbehält nach dem Urteil des Europ. Gerichtshof u. U. seine gezahlten Beiträge wieder zurückfordert. Den dies ist auch schon ein wichtiger Punkt und die GEZ sieht, das noch mehr Menschen damit eher weniger mit einverstanden sind. Würden sich bei GEZ mehr Menschen beteiligen, hätten es andere Menschen leichter, denen wirklich Druck gemacht wird, wie Androhung v. Haft oder manche werden sogar in haft genommen. Mir haben sie das Konto gesperrt - und dies ist unabhängig ob ich im Minus bin oder ein Guthaben von 10.000€ auf einem oder mehren Konto hätte, dieses Guthaben wird komplett gesperrt. Daraus wird ja auch ersichtlich zu was man gezungen werden soll.

      Lichtvolle Grüße
      Ingrid

      Löschen
    4. Ich möchte auf ein Video hinweisen über die rechtliche staatliche Lage von Deutschland, Ausweisen, Finanzamt. Darüber gibt es schon viele, aber ich finde es einfach gut erklärt und es sind viele Dokumente und Links zum herunterladen, von den im Interview gesprochen worden ist.

      http://bewusst.tv/rechtslage-unklar/

      Ich finde es wichtig, das wir uns damit beschäftigen.

      Liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  10. Die Elite ist angezählt.Es gibt eine vom ZDF gemachte geheim gehaltene Umfrage wonach knapp 30 % der Deutschen bereit sind aktiv ihr Land zu verteidigen.Wenn das Geld knapper wird und absehbar wird für die verschuldeten Häusleabzahler und hohe Pensionen erwartenden Beamte, wird sich auch da etwas bewegen. Ganz abgesehen noch von realen Bedrohungen.
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  11. NDR zensierten Beitrag über Alexander Gaulands „Freimaurer Verbindung“

    Danke an die Waybackmaschine….auf der Webseite des NDR nicht mehr zu finden

    Freimaurer distanzieren sich von rechter SWG

    Quelle und mehr: http://uncut-news.ch/2017/09/27/ndr-zensierten-beitrag-ueber-alexander-gaulands-freimaurer-verbindung/

    Gruß
    Lamat

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe mir jetzt den Rest der Lichtlesung von Jahn J Kassl Lichtweltverlag angehört. Es ist unglaublich. Inhalt: Reinigung der Chakren. Initiationen und Gurus. Göttliches ist nie kompliziert, es ist immer einfach. Botschaft zur Wahl ca 1.10 – eine entfesselte politische Elite – Was ist Transformation? 1.22 Wir müssen den Alltag bewältigen. https://lichtweltverlag.at/lichtlesungen_mp3/
    Nehmt euch die Zeit, es lohnt sich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand diese Lichtlesung auch sehr schön und kraftvoll. Ich empfinde es immer mehr so, das ich vor Herausforderungen stehe, in dem ich mich in das Vertrauen Gottes zu geben, üben darf, und wenn es mir gelingt meine Angst oder Zweifel zu überwinden, ist es immer ein wundervolles Gefühl.

      Löschen
  13. zu Lamat
    Die AfD wurde gegründet von Freimauern und nachdem jetzt die NWO-U-Boote aussortiert sind
    wie Lucke, Henkel, Petry, Pretzell usw. haben die Protestwähler eine Stimme im Bundestag, die
    vom Mainstream auf Dauer nicht ignoriert werden kann.
    Eins ist sicher, die Logenmitglieder kennen sich sehr gut aus in Astrologie und Nummerologie.
    Daß Alice Weidel einen Saturn-Neptun hat und die Partei mit ihr keine lange Lebenszeit hat, ist so gewollt!
    Ob alle noch verbleibenden Logenmitglieder dieselben Motive haben, wird sich herausstellen.
    Wichtig ist: DAS VOLK hat jetzt eine Stimme, die gehört wird. Nutzt sie!
    Wir sind in der Mehrzahl! Der Mainstream kann uns nicht mehr lange ignorieren. Das Gebot der Stunde ist jetzt DISCLOSURE, DISCLOSURE, DISCLOSURE
    Ihr habt alle Familie, Kollegen usw. Wir werden genug Gelegenheit bekommen von den Noch-Herrschenden
    gehört zu werden. Wir kämpfen ja nicht alleine, unsere Nachbarländer haben ja dasselbe Problem.
    Die Franzosen sind nicht so obrigkeitshörig wie die Deutschen. Wenn die loslegen, dann kracht es.
    Magdalena

    http://uncut-news.ch/2017/09/27/ndr-zensierten-beitrag-ueber-alexander-gaulands-freimaurerverbindung/

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Magdalena, lieber Lamat,
    ich war zu spät :-( leider ist der Artikel von Uncut.news schon als 'Fehler 404' zensiert. Vielleicht hat jemand ein Screenshot? Aber schon mal gut zu wissen und danke für den Hinweis!

    Ich würde bei Saturn-Neptun keine voreiligen Rückschlüsse auf weniger Lebenszeit schließen - es hängt viel davon ab, wie weit die seelisch-geistige Entwicklung ist, und ob der Uranus frei ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...hab dir eine elektronische Post mit 2 PDF-Dateien im Anhang gesendet...

      Gruß
      Lamat

      Löschen
    2. Ich habe auch Saturn/Neptun. Bin frische 65 ;) - demnach müsst ihr die Weidel noch ziemlich lange ertragen.

      Löschen
    3. ja liebe Ursula. Ich muss auch lachen, denn auch ich habe Neptun/Saturn und bin 10 Jahre jünger.
      Ich dachte Neptun/Saturn betrifft dann evtl. die von Magdalena erwähnten 30%...die einsatzbereit sind..lach.
      Also eine ganze Generation.
      Außerdem ist Neptun/Saturn nicht nur mit *Opfer* zu assoziieren. Die positiven Attribute sind: "äußerste Genügsamkeit, Selbstlosigkeit und eine scharfe Beobachtungsgabe auf alles Nebulöse.

      Gruß
      Anna Sofia

      Löschen
  15. Liebe Osira,
    ich denke dabei nicht an einen Tod der Vorsitzenden. Freimaurer planen langfristig. Nächste Woche wird der VIZE gewählt. Schauen wir uns den dann mal an.
    Ich habe einen Screenshot und schicke ihn Dir.
    LG Magdalena

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Magdalena,
    ich weiß :-) hab es nur erwähnt, weil es durchaus Leser geben könnte, die bei Saturn-Neptun auf sich selbst rückschließen.
    Danke für einen Screenshot!

    AntwortenLöschen
  17. Offensichtlich wieder da oder meintet Ihr was anderes? Ingrid
    http://uncut-news.ch/2017/09/27/ndr-zensierten-beitrag-ueber-alexander-gaulands-freimaurer-verbindung/

    AntwortenLöschen
  18. Da sich gerade jemand anonym, also ohne Namen darunter, darüber beschwert, daß hier Kommentare verschwinden - ja, ich habe heute 3 oder 4 gelöscht, und zwar alle, die ohne Namen schreiben.

    Vielleicht lest ihr mal die Kommentar-Regeln unten, oder heute im Eulenblick, wo ich es nochmal ausdrücklich gesagt habe.

    AntwortenLöschen

Die Kommentarfunktion wurde beschränkt. Bitte teilt bis Sonntagabend mit, ob ihr an einer Sternenlichter-Community auf vk.com interessiert seid, siehe Umfrage