.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Freitag, 23. Juni 2017

KenFM im Gespräch mit: Sergey Filbert

Sergey Filbert betreibt den youtube-Kanal Golos Germanii

Quelle: https://youtu.be/zhC6RZABpOs
veröffentlicht am 22.06.2017
Wer als Bürger der Russischen Föderation wissen möchte, was speziell die Deutschen über Russland, seine Politik und seine Kultur denken, geht ins Internet und schaltet dort den Kanal „Golos Germanii“ ein. „Golos Germanii“ bedeutet übersetzt „Stimme Deutschlands“.

Diese Stimme spricht dann aber akzentfrei Russisch, denn sie gehört Sergey Filbert. Sergey Filbert ist gebürtiger Russe, lebt aber schon viele Jahre in Deutschland. Hauptberuflich arbeitet er im Außendienst einer Firma, die Kaffeemaschinen verkauft und wartet. 

Diese Tätigkeit hat den Vorteil, dass Sergey Filbert mit sämtlichen sozialen Schichten der BRD in Kontakt kommt. 



Dabei fiel ihm auf, dass vor allem die junge Generation, also Menschen, die nie als Soldat in Russland waren, von der antirussischen Propaganda der deutschen Massenmedien infiziert sind, während Menschen, die Russen schon in den 40ern kennengelernt haben, dieses Kulturvolk deutlich differenzierter beurteilen.



Politisiert wurde Sergey Filbert durch die Krim-Krise, als er von seinen Kunden immer wieder mit den Schlagzeilen aus ARD, ZDF, der BILD-Zeitung und der ZEIT konfrontiert wurde. Bis zu diesem Tag lebte der Russe eher medienabstinent und zurückgezogen in Deutschland. 



Nachdem auch seine russischen Verwandten ihn immer wieder mit der Frage konfrontierten, was denn eigentlich in den deutschen Medien los sei, entschloss sich der Mann, Berichte aus den alternativen Medien in Deutschland ins Russische zu übersetzen und auf seinem eigenen Kanal ins Netz zu stellen.



Inzwischen gehört Sergey Filberts Kanal „Golos Germanii“ zu den reichweitenstärksten Kanälen in Russland. Mitverantwortlich für diesen Erfolg sind seine russischen Übersetzungen von KenFM-Inhalten. 250 Millionen Klicks kann KenFM inzwischen im russischsprachigen Raum nachweisen und so gehört KenFM als Crowdfunding finanziertes und damit unabhängiges Presseportal zum wichtigsten Medium für Russen, wenn man dort eine unvoreingenommene Berichterstattung hören will.



Diese Zahlen spürt man, wenn man als KenFM-Journalist in Russland reist. Man wird permanent erkannt und angesprochen. Wohlwollend und neugierig.



Ohne Sergey Filbert, dem Erfinder von „Golos Germanii“, wäre dieser Umstand nicht Status quo. Sergey Filbert leistet damit einen extrem wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung.



Er durchbricht die Sprachbarriere und unterläuft die bewusste Hetze der deutschen Massenmedien gegen ein ganzes Volk. Die Motive unsere Medien sind klar. Die Chefposten wurden von NATO-Think-Tanks besetzt und haben nur ein Ziel. Der Bär Russland soll als größtes und rohstoffreichstes Land der Erde erlegt und als Beute unter den NATO-Staaten verteilt werden. Dazu muss ein Krieg her. Um jeden Preis.



KenFM sprach mit Sergey Filbert über dessen Portal „Golos Germanii“ und lernte einen außergewöhnlichen Menschen kennen.



Hier die Links zur Homepage und zum YouTube-Kanal von Golos Germanii:
http://www.golos-germanii.ru/
https://www.youtube.com/user/Sergeyf617

Unterstütze Sergey Filbert bei seiner Arbeit. Hier die Bankverbindung:

IBAN: 22 7965 0000 0501 2532 80
BIC: BYLADEM1MIL

PayPal: accord99@yandex.ru

Inhaltsübersicht:

00:03:46 Das Projekt Golos Germanii – die russische Stimme von KenFM

00:19:47 Die Prägung junger Russen durch Bücher und Medien im Wandel der Zeit

00:37:40 Die Rolle der Medien bei der Entstehung von Krieg

00:58:30 Ist Sergey Filbert ein „Putin-Versteher“?

01:14:44 Wie propagandistisch arbeitet unsere Presse?

01:28:32 Die Friedensfahrt Berlin-Moskau

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

https://www.kenfm.de


Kommentare:

  1. Warum, WARUM gibt es solche Formate nicht im Fernsehen? Von den Staatlichen kann man das kaum erwarten, aber irgendein Privatsender könnte doch mal die Eier haben, eine fundierte und inhaltliche Talkshow bzw. Diskussion OHNE POLITIKER auszustrahlen! Das KenFM mit - man möge mir folgendes vergeben - einem kleinen Budget eine solche brilliante Sendung aufzieht, ist doch quasi die Unterschrift unter der Armutsbekundung des deutschen Fernsehens.

    AntwortenLöschen
  2. Ja finde ich auch klasse!

    Jeder hat heute die Möglichkeit mit einer Kamera mal soeben durch die City zu spazieren und zu einem Thema die Leute zu befragen. JEDER!

    Ich meine die Themen, die man uns heute so anbietet übers Bezahlfernsehen, sind ja mehr als ..........??!! Die Privatsender sind hier leider auch nicht besser.
    Alles dieselben Leute!
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Aber jeder politisch interessierte Mensch kann heutzutage Filmen und Interviews zu einem Thema, oder auch Evaluierungen durchführen und diese z.B. bei youtube einstellen.

    p.s. wie hoch oder nicht hoch das Budget von KenFM ist wissen wir ja nicht, da es nicht transparent ist. Alles andere ist Spekulation.

    AntwortenLöschen
  3. Ist es möglich, http://www.golos-germanii.ru/ bei den Alternativ News, Übersetzungen oder Russland Blogs zu verlinken? Besten Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich gemacht :-) Golos Germanii ist jetzt unter den Russland Blogs und Übersetzungen zu finden.

      Leider verstehe ich kein russisch, ist aber eine gute Idee, denn auch bei mir nehmen die russischen Leser stark zu, worüber ich mich sehr freue!

      LG Osira

      Löschen

Die Kommentare sind auf Moderation geschaltet, es kann also ein paar Stunden dauern, bevor sie erscheinen. Fasst euch bitte KURZ. Enthält Dein Kommentar Wörter die ich für unzulässig halte, oder Werbung, oder Links ohne Titel, ist er unsinnig, nichts sagend oder ist völlig am Thema vorbei, wird er nicht veröffentlicht. Osira