.
"Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten.
Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern." 

Rudolf Steiner


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Bitte habt Geduld bis ich eure Mails beantworten kann, das kann dauern

Mittwoch, 1. März 2017

Die Rede von Präsident Trump in Florida

Die komplette Rede in deutscher Übersetzung

Quelle: SchrangTV
https://youtu.be/_G7_lEItJGM
veröffentlicht am 26.02.17
Übersetzung von Jo Conrad

Kommentare:

  1. Hier ist der Text der Rede:
    https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2017/02/18/remarks-president-trump-and-first-lady-melania-trump-make-america-grea-0

    AntwortenLöschen
  2. Wie verhält es sich eigentlich mit etwas kritischen Stimmen zu Trump, die ich bei Eva Herman lese, was Trump wirklich will... oder im Vineyard Saker sogar von einem Russen betitelt mit: Trump - das ist Krieg? Natürlich ist es das, zB in Bezug auf seine Haltung den Mainstream-Medien gegenüber. Aber es gleich mit einem möglichen nuklearen Krieg zu verbinden, finde ich doch merkwürdig krass.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  3. Das Zünglein an der Waage ist und bleibt der Nahe Osten.

    Das galaktische Zentrum liegt nicht umsonst im Sternbild *Bernike*

    D.h. Trump mag ein super Reformator sein, aber er wird wie alle seine Vorgänger daran gemessen werden, ob er auch ein Friedensaktivist sein kann oder das militärische Hickhack mit der NATO weiter führt, um die Vorherrschaft der Weltresourcen. Deshalb bleibt die geopolitische Weltlage gefährlich.

    HG
    kranich

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Helga,
    ich vertraue niemanden, auch nicht Eva Hermann in Bezug was Donald Trump angeht; da hör ich lieber auf meine eigene Intuition.
    Ich bin der Meinung, daß sich durch Trump sehr viel in der gesamten Welt ändern wird.
    - Noch nie hat ein US-Präsident die Macht an das Volk abgegeben.
    - Noch nie durte das amerikanische Volk Entscheidungen treffen, die der neue Präsident sogar umsetzt, wenn sie gut sind.
    - Noch nie hat ein Präsident das Volk per Facebook, Twitter oder der White House Website aufgerufen, die eigenen Ideen zu "Make Amerika great again" zu schreiben. Ich hab ihn auch geschrieben, obwohl ich keine Amerikanerin bin, doch bin ich der Ansicht die Veränderungen betreffen uns alle.
    Vielleicht werde ich Trump empfehlen der Bundeskanzlerin Merkel persönlich zu sagen, dass er Merkels Flüchtlingspolitik für ein Deaster hält, dass sofort gestoppt werden muß und das Merkel auch endlich dem deutschen Volk die Macht zurückgeben muß und somit nur noch das Volk entscheiden darf, was getan werden muß.
    Ich hoffe sehr, daß Trump das tun wird.
    Ich bin gespannt, denn Trump hat noch was sehr Außergewöhnliches für einen US-Präsidenten getan, er informiert das amerikanische Volk jede Woche darüber, was er umgesetzt hat und was er zu tun gedenke, und diesen Bericht macht er jede Woche auch öffentlich für jeden zugänglich. Damit zeigt Trump, dass er als Volksvertreter dem Volk dient.
    Das sollte Merkel auch tun müssen.
    Ich bin gespannt ob das Gespräch zwischen Merkel und Trump aufgezeichnet und auch in Deutschland gesendet wird.
    Es wird ein sehr spannender 14. März 2017


    AntwortenLöschen

Die Kommentarfunktion wurde beschränkt. Bitte teilt bis Sonntagabend mit, ob ihr an einer Sternenlichter-Community auf vk.com interessiert seid, siehe Umfrage