.
"Und in Wahrheit seid ihr die Anzeichen. Ihr seid der Katalysator. Ihr seid das Ergebnis. Es ist die Hingabe in den Seinszustand der Liebe, und sonst nichts. Und durch dieses Erscheinen, wie der Phönix aus der Asche, wird der Meister, der Mitschöpfer, der Katalysator bereit sein, den anderen bei ihrer Geburt zu assistieren."
Erzengel Michael


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Besonderheiten: Die Wirkweise der Eklipsen ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Mittwoch, 15. März 2017

Ch. Hörstel über Trump, Putin & Co - Geopolitik

Ein Interview mit Frank Höfer von Nuoviso.TV

Quelle:
https://youtu.be/QTOI-r6F-BM
veröffentlicht am 14.03.2017
Seit Donald Trump ins Weiße Haus eingezogen ist, steht die Welt Kopf und niemand weiß mehr so recht, was morgen passiert. Es herrscht geopolitisches Chaos.




Die NATO definiert sich neu und die EU-Außenpolitik sowieso. Dies wurde bei der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar deutlich. Immer noch dient die angebliche Annexion der Krim als Argument, die NATO nicht nur beizubehalten, sondern sogar aufzustocken. Ein neues Wettrüsten hat bereits begonnen.



Auch das Verhältnis zwischen Israel und Iran ist brandgefährlich und könnte mit einem ungeschickten Schachzug von Donald Trump schnell in einen Weltkrieg ausarten. Weitere Brandherde sind Syrien und Ukraine, welche auch jederzeit in einen Flächenbrand ausarten können. In Korea, in Chinas Nachbarschaft und in der Arktis drohen ebenfalls Konflikte.



Im Gespräch mit Frank Höfer analysiert Christoph Hörstel die aktuelle Weltlage.



Sind Sie Zuschauer - oder Teil der notwendigen und überfälligen Veränderung?
Machen Sie mit - SCHREIBEN SIE MIT UNS GESCHICHTE!
http://deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare sind auf Moderation geschaltet, es kann also ein paar Stunden dauern, bevor sie erscheinen. Fasst euch bitte kurz. Enthält Dein Kommentar Wörter die ich für unzulässig halte, oder Werbung, oder Links ohne Titel, ist er unsinnig, nichts sagend oder ist völlig am Thema vorbei, wird er nicht veröffentlicht. Osira