.
"Und in Wahrheit seid ihr die Anzeichen. Ihr seid der Katalysator. Ihr seid das Ergebnis. Es ist die Hingabe in den Seinszustand der Liebe, und sonst nichts. Und durch dieses Erscheinen, wie der Phönix aus der Asche, wird der Meister, der Mitschöpfer, der Katalysator bereit sein, den anderen bei ihrer Geburt zu assistieren."
Erzengel Michael


Auf der bisherigen Seite 2012 Sternenlichter findet ihr ein großes Archiv mit Horoskopdeutungen von Ländern, Planetenzyklen, Mythen, Währungen, Verträgen u.v.m.
Die Entwicklung bis 2020
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 *** Das Äquinoktium 2016 *** Sommersonnenwende *** Herbstequinox ***
Das Jahreshoroskop 2017 *** Die Jahresvorschau 2017 *** Das Äquinoktium 2017 *** Sommersonnenwende ***
Kleinplaneten: Ceres *** Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus Asteroiden: Vesta ***
Reisen nach innen: Eine Reise zum Saturn ***
Vorschau 2017: 1. Quartal *** 2. Quartal *** 3. Quartal ***

Sonntag, 20. November 2016

KenFM-Positionen 8: Strukturen der Macht

Ken Jebsens Gäste sind Dirk Koch, ehemaliger Leiter des SPIEGEL-Büro in Bonn; Prof. Dr. Ulrich Teusch, ARD-Hörfunk-Journalist und Autor; Wolfgang Herles, der den größten Teil seines Lebens für das ZDF gearbeitet hat; und Fulvio Grimaldi, Kriegsberichterstatter und Friedensaktivist aus Italien

Quelle:
https://youtu.be/oEgYRfHVCaY
veröffentlicht am 16.11.16
Eine halbwegs interessante Diskussion mit sehr unterschiedlichen Menschen, wenn man wissen möchte, was die Journalisten so umtreibt. Den Herles hätte Ken sich sparen können, der Grimaldi ist super. Was aber niemand anspricht, ist, daß es für uns nicht mehr um das Abgeben der Macht an eine Regierung geht, sondern um unsere Selbstermächtigung - das hat die ganze Runde noch nicht begriffen. Trotzdem danke an Ken!

Kommentare:

  1. Ach Gott ja der Herles……. ohne sein Buch gelesen zu haben, mir der Titel dessen schon jetzt gefällt….
    “Die Gefallsüchtigen“ hahaha
    Trotzdem hat er etwas wichtiges gesagt: „Wer heute Macht hat, missbraucht Macht!“
    Und deshalb braucht es Kontrolle durch eine andere Instanz..wie heute z.B. durch den freien Journalismus….
    Oder eben die antisystemische Opposition , die es aber nicht geben darf …….(wissen wir mittlerweile zu genüge)…gell Ihr bösen Verschwörer.
    Grimaldi ist auch ein guter Kopf, und er entgegnet Herles ,** Demokratie ist entstanden durch Enteignung und systematische Vernichtung der Urbevölkerung (Indianern).
    Demokratie in der heutigen Ausübung hat dieselben Auswüchse und lässt zumindest mehr als 1000 Fragen offen.
    Demokratie darf andere ihrer Freiheit und Lebensgrundlage nicht berauben, nur um eigene, geringere Interessen zu bedienen.
    Aber genau das tut die Demokratiedoktrin heutzutage.

    Mit der Selbstermächtigung von uns vielen, wird’s aber schwierig Osira. Wie willst Du eine Masse Menschen dazu bringen……(Du kennst doch die unterschiedlichen Stufen v. Seelenbewusstsein)
    Ich denke schon es wird hierarchische Strukturen geben müssen,zukünftig.
    Du kannst diese Masse an Menschen nicht leiten ohne Regeln und Strukturen.
    Was aber geschehen muss ist, das Menschen an die Macht kommen, die das Wohl dieses Planeten im Sinn haben( und nicht dessen Ausbeutung u.Vernichtung), die Achtung von Gottes Kreation, Achtung für das Leben, für Mensch, Tier und alles Lebendige.
    D.h. die Gesinnung dieser Machtfiguren muss in Zukunft eine völlig andere sein als die *Prostitution für Geld* und die Selbstbeweihräucherung „Ich habe Feuer gemacht…ich, ich, ich+++
    Diese Machtfiguren müssten dann ein Volksgremium (Geschworene) heranziehen für wichtige gesellschaftspolitische Entscheidungen, wie Bildung, Gesundheit, Soziales, Infrastruktur u.v.a.
    Die Volksgeschworenen sind unbezahlte, freie, loyale Vertreter, die wiederum vom Volke bestimmt bzw. gewählt werden.
    Bei uns hier im Dorf gab es so etwas schon vor ca. 1000 Jahren. Das war so etwas wie ein Ältestenrat von nur 5 Männekens.

    VlG.
    humblebee

    AntwortenLöschen
  2. Ist schon klar liebe Hummel :-) noch geht's nicht ohne Strukturen. Aber man kann ja mal ein Ziel anvisieren... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht doch schon nach Selbstermächtigung aus.... http://www.verfassung-vom-volk.org/index.php/eroeffnung2
    Jo Conrad hat die Initiatorin bei sich im Gespräch, es geht auch um den Wahlbetrug 2013.

    AntwortenLöschen

Die Kommentare sind auf Moderation geschaltet, es kann also ein paar Stunden dauern, bevor sie erscheinen. Fasst euch bitte kurz. Enthält Dein Kommentar Wörter die ich für unzulässig halte, oder Werbung, oder Links ohne Titel, ist er unsinnig, nichts sagend oder ist völlig am Thema vorbei, wird er nicht veröffentlicht. Osira